ifun.de — Apple News seit 2001. 38 318 Artikel

Für macOS Monterey

PhotoCatch für macOS 12: Mac-App vereinfacht Bau von 3D-Modellen

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Wie beeindruckend die 3D-Modelle ausfallen, die sich mit Apples neuer Objekterkennung allein auf Basis einer Handvoll iPhone-Fotos erstellen lassen, haben wir bereits am Beispiel dieser Yoda-Stofffigur gesehen.

Cupcake 1

Der zugehörige Blogbeitrag von Matt Waller, der über die Erstellung des 3D-Modells berichtete, hatte jedoch das Zeug dazu unbedarfte Anwender abzuschrecken. Um die Spielzeugfigur in ein 3D-Modell zu verwandeln waren nicht nur rund 100 Fotos nötig, zudem wurde auch der Umgang mit Terminal-Befehlen und grundlegende Erfahrungen mit Xcode voraussetzt.

PhotoCatch vereinfacht Erstellung erheblich

Um die Erstellung von 3D-Modellen zu vereinfachen bietet sich mit PhotoCatch inzwischen eine Mac-Applikation an, die Apples Objekterfassung um eine einfache Benutzeroberfläche erweitert und zum Einsatz lediglich die Beta von macOS Monterey voraussetzt und auch ohne aktiven Entwickler-Account genutzt werden kann.

Wie detailreich die so mit wenigen Mausklicks erstellten 3D-Modelle ausfallen lässt sich anhand mehrerer Demo-Modelle beobachten, die auf der Projektwebseite photocatch.app veröffentlicht wurden.

Läuft auf M1- und Intel-Macs

Um die für den Privateinsatz kostenlos erhältliche PhotoCatch-Applikation auszuprobieren benötigt ihr einen Mac mit Apples M1-Prozessor auf dem bereits die erste Beta von macOS 12 Monterey installiert ist oder einen Intel-Mac der über mindestens 16 GB RAM und eine AMD Grafikkarte mit 4 GB VRAM verfügt.

Photocatch

Die PhotoCatch-App ist nur knapp 20 Megabyte groß, bietet mehrere Qualitätsstufen an und macht einfach nutzbar, was Apple in den Tiefen des nächsten Mac-Betriebssystems integriert war.

Noch ist unklar welche langfristigen Pläne Apple mit dem verstärkten Fokus auf Augmented Reality-Anwendungen verfolgt, allerdings halten sich schon länger Gerüchte, Cupertino könnte den Bau von AR-Brillen in Erwägung ziehen.

24. Jun 2021 um 12:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Gibt schon 3d scanner apps.. für alle iPhone und iPad mit LiDR Sensor
      Die machen das sogar detaillierter

      • Beispiele?

      • Der LiDR-Sensor ist zwar in der Lage 3D-Modelle mit Hilfe von Apps wie 3D Scanner App zu erstellen. Die Punktdichte des Sensors ist jedoch recht grob, sodass das Berechnen von 3D-Modellen mit Hilfe von Bildern (Photogrammetrie) immer noch viel detaillierte Modelle erzeugt – und auch dafür gibt es iOS Apps! ;)

  • Cool. Gleich mal einen Lambo scannen und ausdrucken …
    Lisa – der helle Wahnsinn

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38318 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven