ifun.de — Apple News seit 2001. 27 528 Artikel
170 Euro weniger als bei Apple

Neues MacBook Air zum Bestpreis, FitBit und Anker im Tagesangebot

12 Kommentare 12

Als wir auf die letzte Cyberport-Aktion aufmerksam gemacht haben – im November gab es das iPad 2018 für 399 Euro – erwies sich unser Hinweis als eher mittelprächtig. Damals boten andere Händler das besprochene Modell teils schon für 380 Euro an, selbst auf Amazon prangte ein mit dem Cyberport-Deal identischer Preis.

Macbook Air 2018

Entsprechend vorsichtig haben wir die heute ausgegebene Medieninformation des Apple-Händlers geprüft, sind diesmal aber zu dem Schluss gekommen, dass sich die MacBook Air-Offerte durchaus sehen lassen kann.

So bietet Cyberport im Rahmen seiner neuen CYBERDEALS jetzt das MacBook Air 13,3″ aus 2018 für nur 1.429 Euro an und unterbietet Apples Listenpreis damit immerhin um 170 Euro. Die Aktion gilt von heute bis zum 26.12.2018 und betrifft die spacegraue Version dieses Modells:

FitBit, Osram und Anker im Tagesangebot

Günstigere Hardware wir heute auch von FitBit und dem Accessoire-Anbieter Anker beworben, die sich beide mit eigenen Tagesangeboten auf den letzten Metern der nur noch bis morgen laufenden Last-Minute-Woche positioniert haben.

Fitbit Versa Smartwatch

Produkthinweis
Anker PowerCore Speed 20100mAh Powerbank mit Power Delivery, 20000 PD Externer Akku extrem hohe Kapazität, für iphone... 43,99 EUR
Produkthinweis
Anker Fast Wireless Charger Kabelloses Ladegerät,PowerWave 7,5W / 10W / 5W Ladeständer für iPhone XS Max / XR /XS/X,... 23,99 EUR
Produkthinweis
Fitbit Charge 2 Special Edition Unisex Armband Zur Herzfrequenz und Fitnessaufzeichnung, schwarz/metallisches blaugrau,... 89,95 EUR 189,99 EUR
Produkthinweis
Fitbit Versa, Gesundheits & Fitness Smartwatch mit Herzfrequenzmessung, 4+ Tage Akkulaufzeit & Wasserabweisend bis 50 m... 158,95 EUR 199,95 EUR
Donnerstag, 20. Dez 2018, 12:05 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin von Cyberport ein wenig enttäuscht. Das Trackpad2 kostet dort doch um einiges mehr als im Offiziellen Store

    • Oh sehe grad, dass euer verlinktes Model 256 GB hat, dann will ich nichts gesagt haben. Gibt es bei Mactrade aber dauerhaft zu dem Preis falls jemand bei Cyberport leer ausgehen sollte.

      • Mit 16GB Speicher und 512 GB SSD wird es dann auch knapp 2000€ !!

        (ein wenig offtopic:)
        Da behalte ich lieber mein altes MacBook noch eine Weile!
        Mein altes MacBook (aus 2012) hat noch viele Anschlüsse, Mag-Save, CD und DVD kann ich auch noch brennen, wenn’s sein muss (ja kommt hier und da noch mal vor), integrierter SD-Kartenleser, nix verbiegt sich (betrifft zwar aktuell keine MacBooks).
        Und dieses alte PRO-Modell hat mal knapp über 1200€ gekostet) – und ich konnte es noch selber hochrüsten (RAM und auch HDD->SDD).
        Da fehlen einem echt die Anreize, etwas Neues zu kaufen- und dieses Phänomen habe ich in letzter Zeit bei den meisten neuen Apple-Produkten.
        Die Sachen sind alle DEUTCLICH im Preis gestiegen, ohne dass ich dabei den Eindruck habe, den Mehrpreis irgendwo bei den neuen Sachen in Form von Neuerungen/Verbesserungen gerechtfertigt wiederzufinden.
        Und wenn man schon bereit ist, diese Preise zu zahlen, sollte wenigstens die Qualität passen (hier hat die Konkurenz in den letzten Jahren stark zu Apple aufgeholt, meine ich).
        Ich hoffe, dass Apple noch Mal in die Pushen kommt und wieder zurück zu den alten Wurzeln findet (ohne den Fortschritt zu vernachlässigen): gute, einfache Produkte zu bauen, nicht die dünnsten und kleinsten Geräte um JEDEN Preis.

      • M.W. Genau vor der Rechnung stand ich auch. Habe mir jetzt das Macbook Pro 2018 13″ mit 16gb Ram und 256GB SSD geholt. Bei Notebooksbilliger für 2000€

        Habe es für mein Macbook Pro 13″ 2011 ausgetauscht. Dafür hab ich damals 1100€ bezahlt :D Die Preise steigen echt wahnsinnig.

  • Wenn man bei Google nach Gutscheinen sucht, wird man für Cyberport auch fündig! So habe ich gestern 9€ auf einen Apple Pencil gespart und bin so bei 89€ gelandet und das Ipad 2018 gab es so ebenfalls für 398€ diese Woche.
    Ganz einfach online bestellen, bezahlen und im Markt abholen.

  • Ich kann von Cyberport nur abraten. Wenn man mit dem Support in Kontakt treten muss oder etwas Retour schicken will, geht der Ärger los. Ich habe zwei mal da bestellt und nur Stress mit denen gehabt.

    Höhepunkt war, dass man mir nach Retour nur 2/3 des Kaufpreises erstatten wollte, trotz einwandfreier Ware („Gebraucht-Abzug „). Erst als ich auf die geltende Rechtslage hinwies, bekam ich den vollen Preis zurück „aus Kulanz „. Nach dem Motto offenbar, versuchen kann mans ja, einige Kunden werden schon einknicken.
    Bei einem anderen Fall hätte ich angeblich zu spät retourniert, was klar nicht der Fall war. Auch hier bekam ich erst nach entsprechend deutlichen Hinweis meinerseits das Geld zurück. Diese dubiosen Methoden ähneln denen von Abzockfirmen, ich kann wirklich nur vor denen warnen.
    Wenn man die Ware wirklich behalten möchte, mag es ja noch gehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27528 Artikel in den vergangenen 6700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven