ifun.de — Apple News seit 2001. 24 608 Artikel
Neue App-Vorschau-Formate

Neben den Pro-Updates: Auch iMovie in neuer Version

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Apple hat den Wochenauftakt nicht nur zum Anlass genommen, die bereits am Donnerstag angekündigten Aktualisierungen von Final Cut, Motion und Compressor zur Verfügung zu stellen, sondern liefert mit Version 10.1.9 auch ein kleines Update der auf Privatanwender abzielenden Videoschnitt-Applikation iMovie aus.

App Vorschau

Das Wartungsupdate ist rund 300MB groß und kümmert sich vornehmlich um die Behebung bekannter Fehler, etwa dem des langsamen Video-Imports auf dem iMac Pro. Doch iMovie 10.1.9 bringt auch neue Funktionen mit.

Entwickler, die die Anwendung nutzen um ihre App-Vorschau-Videos für den App Store zu erstellen können nun – 157 Tage nach dem Verkaufsstart des randlosen iPhones – endlich auch Videos in der richtigen Auflösung für das iPhone X exportieren. iMovie wendet die neue Format-Vorlage beim Export automatisch an.

Neu in iMovie 10.1.9

  • Die App-Vorschau-Erstellung unterstützt jetzt iPhone X und zusätzliche iPad-Auflösungen
  • Behebt ein Problem, das unter Umständen die Anmeldung an Facebook verhindert hat
  • Behebt ein Problem, durch das HEVC-Videoclips und HEIF-Fotos schwarz angezeigt werden konnten
  • Behebt ein Problem, durch das beim Import von bestimmten SD-Karten und AVCHD-Kameras das Importdatum als Aufnahmedatum verwendet wurde
  • Behebt ein Wiedergabeproblem mit Sound Designer 2-Dateien
  • Behebt ein Problem, durch das sich iMovie beim Beenden der App eventuell aufhängen konnte
  • Behebt ein Problem, durch das die Steuerelemente für Deckkraft nicht angezeigt wurden, wenn iMovie auf Deutsch oder Polnisch verwendet wurde
  • Behebt ein Problem, durch das bestimmte iMovie-Projekte nicht an Final Cut Pro gesendet werden konnten
  • Behebt ein Problem, durch das Medien auf dem iMac Pro eventuell langsamer importiert wurden
  • Verbessert die Stabilität beim Arbeiten mit Camtwist Studio
Laden im App Store
iMovie
iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 09. Apr 2018, 19:14 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • *Brauche Hilfe *

    Aptos iMovie. Wir haben 2,7k Videos in die Mediathek importieren und geschnitten.

    ABER als upload zu Youtube gibt es kein 2,7k.
    Gibt es da einen Trick, wie man das einfach hinbekommt?
    Gleiches Problem beim Download des fertigen Videos auf die Festplatte.

  • Wann kommt endlich endlich Drag and drop Support zum reinziehen von Videos auf dem iPad? Das wäre so eine Erleichterung!

  • Hallo,hab da mal eine Frage…Ich bin auf 10.1.6 Wieso bekomme Ich keine Updates mehr ? iMac 27 Ende 2012

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24608 Artikel in den vergangenen 6232 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven