ifun.de — Apple News seit 2001. 29 702 Artikel

Neuer Eingabemodus verfügbar

Microsoft Office unterstützt Zeichnen mit dem Trackpad

13 Kommentare 13

Microsoft Office für Mac bietet mit dem diese Woche veröffentlichten Februar-Update die Möglichkeit, frei mit dem Finger auf dem Trackpad eines MacBook oder auf Apples Magic Trackpad zu zeichnen. Anders als bislang möglich, muss das Trackpad dabei nicht gedrückt werden, in der Folge lässt sich der zeichnende Finger flexibler und weichere führen.

Allerdings ist die Neuerung durchaus gewöhnungsbedürftig. Zunächst müsst ihr den Trackpad-Modus durch den Schalter rechts neben den Zeichenwerkzeugen einschalten. Anschließend werden die Umrisse des Trackpad eingeblendet und jeder Fingerkontakt direkt als Eingabe gewertet.

Office Zeichnen Mit Trackpad Macbook

Um die Position des Fingers als Stiftspitze zu verschieben, könnt ihr entweder mit zwei Fingern die Position des virtuellen Trackpads verändern, oder die Befehlstaste drücken. Dann wird die Position des virtuellen Zeichenstiftes als Kreis angezeigt und kann die „Spitze“ kann verschoben werden.

Gefühlt besteht hier noch ein ganzes Stück Verbesserungspotenzial. Allerdings ist auch davon auszugehen, dass man sich recht flott an die etwas umständliche Bedienung gewöhnen kann. Die neue Funktion steht in Word, Excel und PowerPoint zur Verfügung.

Freitag, 15. Feb 2019, 19:49 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Und mit einem Eingabestift klappt es nicht?

  • Und das hätte Apple mal mit seinem Pencil, trackpad und touchpad machen sollen, wo sie es schon vergrößert haben.
    Pencil würde sich doppelt verkaufen und das MacBook wäre etwas mehr pro
    Da haben die deppen wieder net zu Ende gedacht

  • Wenn den der Stift am Mac funktioniert, bestimmt

  • Doch, wenn dieser vom Trackpad wie ein Finger erkannt wird..

  • Wow, wie derart lieblos das umgesetzt wurde.
    Wir schreiben das Jahr 2019 und nicht Windows 95. ;)

  • Erst einmal sollen wir den Pencil 2 alle kaufen, 2020 dann den Pencil Pro !

    (muss aber zugeben -Killer Feature)

  • Funktioniert am iMac nicht, neuestes Word für MAC V16.22 (190211)

  • Warum benutzt man eigentlich noch Office? Komme mit Pages, Numbers und Keynote wunderbar zurecht.

    • Viele sind es leider gewohnt. Und wollen nicht umdenken.
      Auch muss man sagen das Pages, Numbers und Keynote andere ziele ansprechen als office produkte.
      bin aber bei dir. wer nur briefe schreiben will oder mal ne Haushaltsrechnung macht, dem sollte Appke iwork reichen. Vor allem ist es wesentlich schöner unter intuitiver.
      Wer allerdings mehr als 10000 Zeilen in einer Tabelle braucht, der kommt an Excel für Windows nicht vorbei

      • Zitat: „Wer allerdings mehr als 10000 Zeilen in einer Tabelle braucht, der kommt an Excel für Windows nicht vorbei“

        Und mit Excel für den Mac geht das nicht??

  • Hallo zusammen,
    ich habe die entsprechende Version auf dem mac, aber weder in word, excel usw. erscheint der Schalter für das „Zeichnen mit Trackpad“. Wie bekomme ich den Schalter angezeigt?
    Danke für eure Hilfe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29702 Artikel in den vergangenen 7028 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven