ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
Statt offiziellen 69 Euro

Microsoft Office 365 Personal: Jahreslizenz kurzfristig für 39 Euro

39 Kommentare 39

Wenn ihr mit der Personal-Variante von Microsoft Office auskommt, solltet ihr einen Abstecher zu Amazon machen. Dort gibt es heute die Jahreslizenz Microsoft Office 365 Personal momentan für 39 Euro.

Normalerweise müsst ihr hier mit 50 oder mehr Euro rechnen, offiziell nennt Microsoft einen Verkaufspreis von 69 Euro, beispielsweise als In-App-Kauf für die mittlerweile auch im Mac App Store erhältlichen Office-Programme für den Mac.

Microsoft Office 365 Personal ist auf einen Nutzer beschränkt, ihr dürft die Software allerdings auch auf mehreren Macs, PCs oder Mobilgeräten installieren und dort mit ein und demselben Microsoft-Konto nutzen.

Microsoft Office 365 Mac

Mit der Lizenz lassen sich die Microsoft-Programme Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access für ein Jahr in vollem Umfang nutzen, wobei Publisher und Access nur für Windows verfügbar sind. Zudem ist im Leistungsumfang 1 TB Cloudspeicher auf OneDrive enthalten. Der Lizenzcode kann auch auf Vorrat gekauft und zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden.

Bitte achtet unbedingt auf den angezeigten Preis auf der Amazon-Produktseite. Es handelt sich um ein zeitlich befristetes Angebot, vermutlich läuft die Aktion nur am heutigen Montag.

Montag, 11. Nov 2019, 7:30 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unglaublich, dass einige für Software von Microsoft bereit sind Geld zu bezahlen XD

    • Was willst Du uns mit Deinem tollen Kommentar nur sagen?

    • Ist mir immer noch lieber als die verbugte Software von Apple.

    • Super Kommentar.
      Die Officeprogramme von Apple sind lausig und um beim Standard zu bleiben, zahl ich gerne einen verschmerzbaren Betrag.
      Oder wolltest Du zur Nutzung illegaler SW aufrufen?

    • Es gibt übrigens noch 1 TB Speicher für OneDrive dazu. Nur so als Info.
      Und pages und Co. kann man nun wirklich nicht verwenden, wenn man auch PCs hat.

    • Ui… da hat aber jemand so richtig Ahnung, wa? Alleine schon wegen dem 1TB Clubspeicher lohnt es sich. Habe meine Fotos vom iPhone drauf – und anders als bei der fehlerhaften iCloud kann ich mir aussuchen, was auf die Cloud kommt und was nicht. Und ich kann Bilder auf dem iPhone komplett löschen, ohne das selbiges in der Cloud und auf allen Geräten passiert. Das nervt bei Apple gewaltig. Und für 39€ gibt es ganze fünf Arbeitsplätze die unabhängig mit Office und 1TB versorgt werden können, egal ob Windoof oder Mac. Und die vollen Versionen für iOS.
      Pages und Co. sind wirklich OK wenn damit rein privat und nur für Mac gearbeitet wird – aber mehr auch nicht.

      • „Und für 39€ gibt es ganze fünf Arbeitsplätze die unabhängig mit Office und 1TB versorgt werden können,…“

        Achtung, das ist die Personal Version! Die beinhaltet hier für 39€ nur 1 Person (UVP 69€).
        Üblicher Angebotspreis für die Version mit 6(!) Nutzern ist dann 59€ (UVP 99€).

        Um die nicht zu verpassen, empfiehlt sich das Verfolgen der entsprechenden Preisvergleich- oder Deal-Seiten.

      • 4,90€ für 365 ProPlus bezahlt vor Jahren. Und das als lifetime Account. Rakuten hat es möglich gemacht.

    • Wolltest einfach mal etwas sagen, oder?

  • Ah super…. mein Abo läuft bald ab. :D

  • Danke, warte schon seit ein paar Wochen auf ein Angebot, da meine Lizenz demnächst ausläuft. Ihr seid super :-)

  • Wie verhält sich Office nach Ablauf der Lizenz?

  • Wer auf die 1TB Cloudspeicher und Outlook verzichten kann, dem kann man auch zum Beispiel Libre Office empfehlen. Komplett kostenlos und bestens zu bedienen.

  • Na super. Hätte ich mal mit dem Kauf bis heute gewartet. Denn bis heute läuft mein Abo. Verdammt…

  • Mir reichen Pages, Keynote und Co völlig. Die machen alles, was ich brauche zuverlässig und gut. Arbeite seit 15 Jahren so (bin selbstständig).

  • Habe eine Lizenz bis Ende Februar- kann ich dann jetzt hier eine kaufen und ab 1.3. nutzen oder lauft sie sofort los?

    • Du kannst eine/mehre Versionen jetzt kaufen und den Schlüssel bereits eingeben. Die aktuelle Version läuft dann ganz normal bis zum Lizenzende ab – und die neue Version wird aktiviert. So habe ich meine Office Version bereits bis 2021 lauffähig :-)

      • Danke für die Info. Wusste nicht, dass man die schon vorher eingeben und verlängern kann. Dann werde ich mir noch eine kaufen.

  • Da lohnt sich der Kauf von 6 Lizenzen zum Preis von ~60€ doch deutlich mehr. Zumindest, wenn man mindestens eine Person kennt, die auch Interessen an einer neuen Office Lizenz hat.

  • Was ist denn dieses 365 genau? Geht das auch nur offline?

    • Ein Dienst von Microsoft der im Jahr abgerechnet wird. Es lassen sich Word, PowerPoint Excel und Outlook benutzen und die Office Programme speichern automatisch alle Dokumente in Microsoft OneDrive (der Cloud Dienst von Microsoft) in den Office Apps auf dem iPad bekommst du zudem mehr Möglichkeiten in den Office Apps (z.B Präsentationsmodus in PowerPoint)
      Außerdem gibt es 1000GB Speicherplatz bei OneDrive. Ich kann es wirklich empfehlen. Sorry dass ich wie Ne MS Werbemaschine klinge xD

      • Danke für die gute Erklärung! Aber evtl vertrauliche Docs in der Cloud ist nicht so meins.

  • Wie immer der Hinweis: Man kann mit einem Personal-Key auch sein Home-Abo verlängern – für 9 Monate.

    Umgerechnet wären das dann 52 Euro (39:9=4,33 x 12 = 52). Ja, Amazon hat auch schon 49€ beim Cyber Monday dafür aufgerufen, aber ggfs. wird es dieses Jahr nix damit oder braucht die Verlängerung jetzt, dann fährt man mit dem Preis heute ziemlich gut.

  • Leider schon wieder bei 58 Euro :(

  • Gibt es als Lifetime für
    3 Euro in der Bucht

  • Aber man denkt daran dass Microsoft die cloud Daten und die Mails scannt ?

  • Man darf Microsoft Office nicht mit der Mutter aller Kompatibilität verwechseln. Wer einmal versucht hat, ein Office 97 oder Office 2000 Dokument mit einer neueren Version zu öffnen oder in Dokumenten mit mehr als 100 Seiten gearbeitet hat, weiß worum es geht. Für den Privatgebrauch und die üblichen Zweiseiter eignet sich das Mac Office ebenso wie jede beliebige andere kostenfreie Alternative bestens. Pages bietet z.B. auch Exportmöglichkeiten in die Formate .doc und .docx
    Endgültige Versionen sollten immer im PDF/A Format abgelegt werden: solange es Adobe gibt, gilt dieses Format als sicher. PDF/A beherrschen jedoch weder Pages noch Word.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven