ifun.de — Apple News seit 2001. 38 001 Artikel

OneNote kann hoch- und tiefstellen

Microsoft Excel: iPad-Version erlaubt „Bedingte Formatierung“

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Microsoft ist stetig dabei, auch seine Office-Anwendungen für Mobilgeräte zu verbessern. Über die aktuell verteilten Juli-Updates dürften sich insbesondere die etwas versierteren Nutzer der Tabellenkalkulation Microsoft Excel freuen. Version 2.75 bringt die sogenannte „Bedingte Formatierung“ auf das iPad.

Excel

Unter der bedingten Formatierung versteht man die Möglichkeit, die Formatierung von Zellen und Bereichen an bestimmte Kriterien oder Bedingungen zu knüpfen. Die Funktion wird beispielsweise besonders gerne verwendet, um Zellbereiche farblich hervorzuheben, wenn die darin vorhandenen Werte bestimmte Vorgaben erfüllen oder sonstige zuvor definierte Eigenschaften zutreffen.

Microsoft geht in ein einem Hilfeartikel mit dem Titel Verwenden von bedingter Formatierung zum Hervorheben von Informationen ausführlich auf die Funktion und die damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten ein. Die Beispiele sind zwar noch auf die Verwendung am Desktop beschränkt, sollten sich aber problemlos auch auf die iPad-Version übertragen lassen.

Laden im App Store
‎Microsoft Excel
‎Microsoft Excel
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

OneNote kann Text hochgestellt oder tiefgestellt formatieren.

Als weitere Neuerung für seine iPad-Programme präsentiert Microsoft die Möglichkeit, Text in der Notiz-App OneNote hochgestellt oder tiefgestellt zu Formatieren. Ein Artikel im Microsoft-Insider-Blog verkündet die Verfügbarkeit von „Superscript“ und „Subscript“, was die englische Entsprechung für die Textformate „Hochgestellt“ und „Tiefgestellt“ ist.

One Note Formatierung Ipad

Praktische Anwendung findet dergleichen beispielsweise beim Verwenden eines Markenzeichens oder wenn man die Ziffer 2 etwa beim Schreiben von H2O kleiner und nach unten ausgerückt darstellen will.

Generelle Infos rund um diese Formatoption lassen sich im Supportartikel Hochgestellte oder tiefgestellte Formatierungen für Text bei Microsoft nachlesen.

Laden im App Store
‎Microsoft OneNote
‎Microsoft OneNote
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

Microsoft 365 kostet für Privatnutzer regulär 69 Euro im Jahr. Wenn es nicht unbedingt sein muss, würden wir die Software nicht zu diesem Preis beim Hersteller beziehen, sondern auf eines der regelmäßig wiederkehrenden und teils ein Drittel günstigeren Angebote warten.

13. Jul 2023 um 18:06 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich dachte bisher, dass nur Apple mit so einem Kaliber Schlagzeilen macht…
    Wow

  • Viel wichtiger erscheint mir doch die Frage, ob man mit „OneNote“ wirklich nur eine Notiz erstellen kann. :-)

  • Für mich absolut unverständlich warum es so lange braucht bis eine bereits vorhandene Funktion zum Beispiel auf der Mac Version auch auf dem iPad landet. Wirkt wie bei Apple künstlich zurückgehalten, um es häppchenweise als amazing new feature in updates zu bewerben um zu suggerieren dass man laufend Verbesserungen einbringt…

  • Ich dachte die Microsoft 365 App auf dem iPad vereinigt nun Word, Excel und Power Point.Oder brauche ich weiterhin die Excel App, um auf weitere Excel-Funktionen zuzugreifen?

  • Microsoft braucht wohl solche Meldungen für ihre bescheidenen Produkte.

  • Ich finde es krass dass man nach so langer Zeit in Onenote Tabellenfelder immer noch nicht einfärben kann.

  • Microsoft bringt mit diesem Update NICHT die bedingte Formatierung aufs iPad. Bedingte Formatierungen, die auf dem Mac angelegt wurden, wurden schon lange auf dem iPad problemlos angezeigt. Neu ist die Möglichkeit, bedingte Formatierungen auch auf dem iPad anzulegen (wenn auch mit weniger Optionen als auf dem Mac).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38001 Artikel in den vergangenen 8214 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven