ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

Altbewährte Funktion kehrt zurück

Mail unter macOS Big Sur: Spaltenansicht für erweiterten Überblick

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Mit macOS Catalina hat Apple im vergangenen Jahr die Spaltenansicht für Programme wie Mail oder Musik abgeschafft. Während Nutzer der Musik-App die altbewährte Anzeigeform mit einem späteren Catalina-Update wieder zurückbekommen haben, mussten Nutzer von Apple Mail darauf bis zur Veröffentlichung von macOS Big Sur warten. Das neue Betriebssystem bringt die erweiterten Anzeigeoptionen für den Posteingang nun zurück.

Apple nennt die alternative Mail-Ansicht „Spaltenanordnung“ und bietet im Menü „Darstellung“ zunächst einmal grundsätzlich die Option, die Spaltendarstellung zu verwenden.

Mit der alternativen Darstellungsoption bekommt ihr im oberen Bereich des Mail-Fensters zunächst die Spalten „Von“, „Betreff“, „Empfangen“ und „Postfach“ angezeigt. Die Breite der eingeblendeten Spalten lassen sich in dieser Darstellungsform anpassen, zudem könnt ihr selbst festlegen, welche der verfügbaren Spalten in der Mail-App auf dem Mac angezeigt werden sollen. Apple bietet ergänzend zur Startausstattung die Spalten „Anhänge“, „Blockiert“, „Gesendet“, „Markierungen“, „Ton aus“, „Priorität“, „Größe“, „An“ und „VIP“ zur Auswahl, zudem könnt ihr frei festlegen, nach welcher dieser Spalten die Mail-Ansicht sortiert werden soll.

Macos Big Sur Mail Spaltenansicht

Das Vorschaufenster für die jeweils ausgewählte Mail wird in dieser Ansicht dann unter dem Bereich für die Spalten angezeigt. Dabei könnt ihr das Verhältnis von Liste zu Vorschau durch Ziehen mit der Maus auch flexibel in der jeweiligen Größe anpassen. Apple bietet im Menü „Darstellung“ zudem die Option, die Mail-Vorschau anstatt unten ganz rechts außen, neben den aktivierten Spalten anzuzeigen.

Während die Position der Mail-Vorschau ganz rechts bzw. unten fix ist, kann man die Sortierung der Spalten auch verändern. Wie in anderen macOS-Fenstern auch könnt ihr die Spalten per Drag-and-Drop an eine beliebige andere, von euch gewünschte Stelle ziehen.

Mit der Wiedereinführung dieser Sortiermöglichkeiten wird Apples Mail-Programm wieder ein ganzes Stück flexibler. Insbesondere Nutzer mit hohem E-Mail-Aufkommen dürften den damit verbunden Zugewinn an Übersicht begrüßen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Dez 2020 um 18:24 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ach, diese Outlook-Boomer-Ansicht. Finde die Spaltenansicht super, sonst ist man ja nur am scrollen.

  • Wie sehr ich doch die Spaltenansicht in Catalina vermisse. Und jetzt kann ich nicht auf macOS Big Sur updaten, weil ich einen Mac mini von 2012 habe.

    • Also für Mac Mini ist momentan gerade die perfekte Zeit zum Upgraden, so nebenbei ;-) Aber falls dein Gerät noch gut läuft, gibts wohl keinen Grund. Habe hier u.a. auch noch ein MBP von 2013 am Laufen.

      • Mein Mac mini läuft mit 16GB RAM, hat eine 500GB SSD und eine 2TB HD. Im Moment, bis auf ein paar Kleinigkeiten, drängt mich nichts, einen neuen zu kaufen. Der Leidensdruck ist noch nicht groß genug :-)

      • Nur das der neue Mac Mini faktisch kaum oder man könnte sagen keine Ausgänge hat. 2 Thunderbolt Abschlüsse ist ja wohl nen Witz.
        Max. 16Gb RAM.. mein 2018 hat schon 32 Gb.

      • Ja, diese Sparsamkeit bei den Ausgängen ist unverständlich. Die ganze schöne Optik ist dahin, wenn man Adapter dran hängen muss und das ist auch heute noch notwendig. Und auch wenn alle externen Geräte USB-C haben, dann sind zwei Anschlüsse einfach zu wenig.

      • Anschlüsse ist ein Punkt, der M1 Mini mit 16 GB RAM wird dennoch den Boden wischen mit deinem i(irgendwas) Mac Mini (gerne auch mit 64 GB RAM.

      • @conectas Der Mac mini aus 2012 hat nur einen Thunderbolt Anschluss. Und dann auch nur TB2. Da ist der 2020er Mac schon ein Upgrade.

  • > Während Nutzer der Musik-App die altbewährte Anzeigeform mit einem
    > späteren Catalina-Update wieder zurückbekommen haben

    Nein, die Anzeige ist nicht komplett zurückgekommen. Es fehlt nämlich das ganz wesentliche Element, daß auch das Albumcover mit in der Liste angezeigt werden kann. Das hatte nämlich die Übersicht in iTunes extrem gesteigert.

  • Die meisten Nutzer mit hohem Emailaufkommen dürften kaum Apples Mail-App nutzen.

  • Womöglich kapier ich es nicht, aber unter Catalina kann man doch auf die Spaltenansicht umschalten … Darstellung -> Spaltenanordnung verwenden
    ?

  • Ich verstehe es auch nicht, meine Mail-App sieht unter Catalina genau so aus wie vorher. Ich habe Spalten. Offenbar weiß ich nicht, was für Spalten gemeint sind. Habe jedoch keine Einschränkungen gehabt.

  • Bin mit dem neuen Icon sehr zufrieden, aber das ist reine Geschmacksache. Was ich jedoch nicht verstehe, meine manuell gelöschten Mails tauchen im Ordner „Papierkorb“ nicht mehr auf. Werden diese nun sofort unwiderruflich gelöscht. Für entsprechende Infos wäre ich sehr dankbar. …… Grüße an alle hier

  • Seit ich macOS Big Sur Version 11.1 heruntergeladen habe, habe ich
    nicht mehr die spalte „ENTWURF“ in MAIL, warum?

  • Ich finde die Aufteilungen der Symbolleiste blöde gemacht, viel zu grosse Abstände und die Positionen sind auch nicht frei wählbar.
    Auch fehlen mir die farbigen Icons von früher, wenn man Augenprobleme hat ist dieses hellgrau mehr als bescheiden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven