ifun.de — Apple News seit 2001. 28 969 Artikel
Telekom überarbeitet Angebot

MagentaCLOUD bietet jetzt bis zu 1 TB Speicherplatz

17 Kommentare 17

Die Telekom hat ihr Onlinespeicher-Angebot MagentaCLOUD überarbeitet. Speicherplatz für E-Mails lässt sich nun separat buchen, zusätzlich steht ein neues Paket mit 1 TB Speicherplatz zur Verfügung.

Magenta Cloud Speicher

Telekom-Kunden bekommen ja zunächst 25 GB Cloud-Speicherplatz kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn dies nicht genügt, bietet die Telekom das Upgrade auf 50 GB Speicher nun zum Monatspreis von 1,95 Euro an, zuvor waren hier 4,95 Euro fällig. Für diesen Betrag gibt es nun schon das nächst größere Paket „MagentaCLOUD L“ mit 100 GB Speicherplatz. Neu im Programm hat die Telekom die Option „MagentaCLOUD XL“ mit 1 TB Gesamtspeicher. Der reguläre Preis hierfür beläuft sich auf 9,95 Euro pro Monat, bis Ende November lässt sich dieser Tarif noch für sechs Monate zum Einführungspreis von jeweils 1 Euro pro Monat buchen.

Ebenfalls neu ist die Option „Mail M“ für Freemail-Kunden, also Nutzer ohne Telekom-Vertrag, die ausschließlich ihre E-Mails auf den Servern des Unternehmens speichern wollen. Gegen eine Monatsgebühr von 2,95 Euro bietet die Telekom hier nun 15 GB Speicherplatz an.

Die Telekom-Preise liegen im internationalen Vergleich im oberen Bereich. Bei Apple beispielsweise gibt es 50 GB für 99 Cent pro Monat und für 9,99 Euro erhält man 2 TB Speicherplatz in der iCloud. Die Telekom will diesen preislichen Nachteil mit dem Argument der sicheren Datenspeicherung in Deutschland wettmachen:

Natürlich steht Sicherheit auch in Zukunft an erster Stelle. Alle Dateien werden ausschließlich in Hochsicherheitsrechenzentren mit modernsten Servern in Deutschland gespeichert und die Kunden können sich bei Nutzung der MagentaCLOUD auf größtmögliche Datensicherheit auf Basis strenger deutscher Standards verlassen.

Donnerstag, 07. Sep 2017, 9:38 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es aber schon ne Weile. Habe das 50er Cloud Angebot seit gut 2 Monaten schon in der beschriebenen Form. Dennoch Danke für den Hinweis.

  • Bei den blockchain Cloudlösungen (zB Sia.tech) gibt es derzeit 1TB für 2€ als Backup-Lösung

  • Thema Sicherheit an erster Stelle, soso. 2FA? Pustekuchen, immer noch. Gibt’s bei Google Drive, Dropbox, Amazon, ….. nur nicht bei der Telekom.

  • könnt Ihr bitte auch Fakten nennen, warum das Marketing ist. .. Ihr kennt doch das Sesamstraßen Spiel, Wer wie was wieso weshalb warum….Nicht jeder ist so tief in der Materie

    • Einfach mal informieren, dann findest Du es schon heraus.

    • Bei der 2FA geht es um die Zwei Faktoren Authentifizierung. Das heisst, dass zu deinem Login mit Benutzername und Passwort noch ein separater Code eingegeben werden muss, der z.Bsp. über die OTP Auth App generiert wird. Wenn also Sicherheit angepriesen wird, dann wäre die 2FA ein erster, wichtiger Schritt. Ich hoffe es ist jetzt ein bisschen verständlicher, was die User damit gemeint haben. VG

  • Die Daten liegen auch nicht verschlüsselt in der Cloud. In der FAQ empfehlen die sowas wie boxcryptor.

  • @Peterja Danke für die Info.Die Zwei Faktoren Authentifizierung kenne ich, kann ja nicht jeder wissen von die SuperNerdies mit der Abkürzung 2FA meinen

    • Twittelatoruser

      2fa ist eine bekannte Abkürzung im Englischen für „two factor authentication“. Dazu muss man eigentlich nicht „supernerdie“ sein. Vor allem wenn man sich etwas um Datenschutz und Sicherheit von Daten kümmert, kommt die Abkürzung oft vor. Übrigens ist in Google unter „2fa“ sicherlich auch bei dir das richtige Ergebnis. 2fa kann aber auch etwas anderes heißen, was nich unbedingt in einem Offline-Wörterbuch steht. Das kann man dann unter UrbanDictionaryPUNKTcom nachschlagen (manchmal damit „too fucking awesome“ gemeint). Selbst Amerikaner und Engländer schlagen dort immer wieder Begriffe nach. Link folgt (wird automatisch blockiert und müssen manuell freischalten).

  • Wenn ich mir so ansehe , was Maas mit seinen Stasi-Methoden betreibt, dann kann ich auch bei iCloud bleiben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28969 Artikel in den vergangenen 6914 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven