ifun.de — Apple News seit 2001. 20 642 Artikel
Bei individuellen URL-Schemes

macOS 10.12.2: Safari warnt vor Bookmarklets

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Ausgabe von macOS 10.12.2 war für Safari-Nutzer eigentlich mit guten Nachrichten verbunden. Apples Betriebssystem-Update kümmerte sich nicht nur um zahlreiche Fehlerbehebungen, sondern adressierte auch die seit Anfang November häufig beobachtete Absturz-Meldung „Safari-Webinhalt wurde unerwartet beendet„.

Mars Edit

Nutzer sogenannter Bookmarklets werden seit dem System-Update nun jedoch mit neuen Warnmeldungen konfrontiert. Anwender, die sich Bookmarklets (mit individuellen URL-Schemes) zum Öffnen installierter Dritt-Applikationen angelegt haben, müssen ihren Klick auf die entsprechenden Lesezeichen nun jedesmal in einer zusätzlichen Infobox bestätigen, ehe Safari die entsprechende Applikation startet.

Darauf macht Daniel Jalkut, Entwickler der Blogging-Applikation MarsEdit aufmerksam und hat Apple bereits um die Rücknahme des neu eingeführten „Features“ gebeten. Zumindest die Integration einer dritten Option, die sich die Entscheidung des Anwenders für zukünftige Klicks merkt, wäre wünschenswert.

Was zusätzlich irritiert ist Safaris neue Darstellung der Javascript-Warnmeldungen. So setzen die Info-Boxen nicht mehr auf das System-Layout von iPhone, iPad und Mac, sondern wurden zur Einführung von iOS 9 auf allen Systemen neu gestaltet. Der neue Look soll Verwechselungen zwischen System-Meldungen und den von Webseiten initiierten Pop-Up-Nachrichten ausschließen, führt nun aber dazu, dass sich nicht mehr klar erkennen lässt, ob die Info-Boxen vom System oder von der Webseite ausgegeben werden.

Freitag, 16. Dez 2016, 8:00 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Willkommen in der Windows Welt …

    • Apropo . Es gab ja anscheinend wieder ein tolles Update in der Windows Welt. Mein Chef musste sein PC komplett neu aufsetzen. Ich habe ihn gefragt ob er keine besseren Hobbys hat. Jetzt hat er auch ein Mac.

      • Und das alles ist in den letzten paar Stunden passiert? Wow!

      • Du meinst vermutlich das Troll Update. Das produziert leider wirklich massiv Probleme. Manche User nehmen diese sogar ernst.

  • Warnung vor Bookmarklets ist vielleicht gar nicht so dumm, könnten diese doch auch von einer Webseite aus kommen und dann automatisch eine App starten, oder?

  • Irgendwie ist das „bis zu Ende denken“ in Cupertino etwas verloren gegangen … alternativ aber macht sich dort vielleicht auch die „ist uns doch völlig egal“ Stimmung breit … erst die Geschichte mit den Anmeldungen, dann wird die ganze Zeit am ssh „rumgespielt“, der Gipfel ab 12.2 greift der ssh Agent nicht mehr auf’s Schlüsselbund zu und nun dieser halbherzig implementierte Mist … meine Güte das ist Entwicklung a la Redmond …

  • .. und ganz nebenbei: Betrifft das neue Verhalten auch Erweiterungen die nicht von Safari verwaltet werden. Auch hier gibt es jetzt gnadenlos bei jedem Start dann solche Meldungen „Soll diese Seite „VMware Client Integration Plug-in“ öffnen dürfen?“ … und nein, bevor es diese Tipps gibt: Man kann das nicht in den Safari-PlugIn-Einstellungen dauerhaft abstellen.

  • Mitdenken und verstehendes Lesen ist schon erwünscht ;)

    • Also ich habe den Absatz verstanden. @max: es wäre schon hilfreich, wenn Du hier auch schreiben würdest, was Du nicht verstanden hast. Nur so kann man Dir auch Dinge erklären. Rumgiften macht da keinen Sinn.

    • Rumpöbeln, weil dir die Antwort nicht gefällt … Selbstreflexion ist nicht so Dein Ding, oder? Schließlich hattest Du es ja offensichtlich nicht verstanden – oder warum sonst Dein Post?

  • Es ließ sich schon immer erkennen ob die Meldung vom System oder von einer Website kam. Auf iOS und macOS hatten Meldungen von Websites immer die URL als Betreff. Auf macOS war zusätzlich auch noch das Safari-Logo auf der Meldung.

  • Ich verstehe auch nicht was der Autor sagen will. Keine grosse Klappe aber Fischi scheint etwas derb zu sein, was für Kommentare?

  • Ich verstehe nicht ganz, warum das vorher mit den Systemmeldungen angeblich übersichtlicher gewesen sein soll. Der Autor widerspricht sich selbst.

  • Hi wer hat noch das problem
    nach ios 10.2 install

    ist mein News Wigehts weg !!! :(

    auch nach einstellungen zurück setzen keine änderung !!

  • Off Topic: Seit gestern sind plötzlich beim meinem iPhone die gesamten Lesezeichen weg. Hat das auch wer? Kennt wer die Lösung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20642 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven