ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Viele 13-Zoll-Modelle

MacBook Pro mit Touch Bar: Beide Bildschirmgrößen im Apple Refurb Store vorrätig

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Gerüchten zufolge soll Apple ja am 5. Juni das MacBook Pro mit Touch Bar in einer überarbeiteten Version vorstellen. Wir sind gespannt, immerhin wäre das mit gerade mal 220 Tagen eines der flottesten Produkt-Updates in der Apple-Geschichte. Wer mag, kann die vollen Regale im Apple Refurb Store ja als weiteren Hinweis auf eine bevorstehende Aktualisierung deuten.

Unabhängig von diesem Sachverhalt ist es eine Erwähnung wert, dass sich nun auch das MacBook Pro mit Touch Bar und 13-Zoll-Monitor „generalüberholt“ bestellen lässt. Apple zieht hier in der Grundkonfiguration 300 Euro vom Originalpreis ab und bietet das Notebook zu Preisen ab 1699 Euro an.

Macbook Pro 2016 Anschluesse

Nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Die teuerste Version des MacBook Pro 13“ ist mit einem 3,3-GHz-Prozessor und einer SSD mit 1 TB Speicher für 2709 Euro erhältlich. Mit 15 Zoll Bildschirmgröße bietet Apple das MacBook Pro mit Touch Bar im Refurb Store je nach Ausstattung zu Preisen zwischen 2289 und 3759 Euro an.

Die im Refurb Store angebotenen Geräte lassen sich in der Regel von Neugeräten nicht unterscheiden. Apple bietet diese mit der üblichen einjährigen Herstellergarantie sowie der Möglichkeit, die Abdeckung durch den Kauf von Apple Care zu erweitern, an.

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:14 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kaufe mir meinen nach den Updates hier in den USA. Hier ist mir der 15″ je nach Ausstattung ganze 600euro billiger wenn nicht mehr.

    • inkl. amerikanischer Tastatur und zzgl. Zoll und 19% MwSt. bei der Einreise nach Deutschland.

      • Er bezahlt keine 19% Mwst wenn er es Privat nutzt und auspackt. U.u. gibts sowas wie Tax Free auch in den USA?

      • Warum denn das. Weil er die Steuern dann hinterzieht? Es ist eher anders herum, wenn es ein Business-Gerät ist, dann kann er die Vorsteuer geltend machen, sofern er nicht von der Umsatzsteuer befreit ist.

      • Nehmen wir mal das teuerste 15″ – 4999€ gegen 4299USD (ca. 3843€) in den Bundesstaaten Delaware, Montana, New Hampshire und Oregon (no Sales Tax Territoris) – spare ich wenn ich eh in den USA bin 1156€.

        @wjavixxassuj FALSCH – will ich damit irgendwann nach Deutschland bzw. EU, sind die beim Zoll nicht blöd: US Tastatur und Seriennummer haben bei mir schon dafür gesorgt, einige Jahre und Einreisen später noch 19% abdrücken zu müssen – bei den Summen sind auch keine reduzierten Abgaben möglich und in den ersten 10 Jahren (egal wie gebraucht es aussieht) nach Kauf kann es bei Jeder Überschreitung einer EU Außengrenze oder bei dummen Zufall passieren.

        3 Fälle möglich:

        grüner Ausgang – keiner da: 1156€ gespart und erfolgreicher Einfuhrsteuerhinterzieher

        roter Ausgang: 3843€ + 19% EUSt = 426€ gespart

        grüner Ausgang – Pesch gehabt: 3843€ + 19% EUSt & 19% SSt = 5303€ also 304€ drauf gelegt

        Bei günstigeren LapTop ist die Erspraniss noch weniger und ob einem der mögliche Zollärger, Garantieverweigerung in Deutschland, ggf. Wechselkursdiferenzen, die US Tastatur und das nicht EU Konfirme Ladekabel das Wert ist ??? Muss man für sich selber entscheiden.

        Ich hatte schon viel Schwein und einiges Pesch mit USA Rückreise-Einführen – ich habe schon mal 4000€ Zoll-Sicherheitsleistung für meine eigene in D gekaufte Fotoausrüstung bis zum Nachweis der Rechnungen vorgelegt (jetzt mit Auskunftsblatt INF3 für Rückwaren (Formular 0329) passiert mir das nicht mehr)

      • In den Apple Stores in den USA kannst du Geräte mit jeder beliebigen Tastatur kaufen. Die bestellen das dann und du kannst es Tage später im Store abholen und bezahlen.

      • Du kannst dir in den USA auch problemlos ein deutsches Tastaturlayout konfigurieren, haben die nur halt nicht im Offline Store auf Lager. Verpackung vor Ort entsorgen und TimeMachine Backup von USB einspielen. Natürlich kein zweites Laptop dabei haben. Wenn man sonst nichts auffälliges bei hat, zeig mir einen Fall wo der Zoll das rausbekommt.

      • … und dann muss man hier auch noch Tipps für Steuerhinterziehung geben.

        Ich wünsche jedem Kriminellen erwischt zu werden ! Steuerhinterziehung IST kriminell

      • Das interessiert den Zoll sehr wohl. Ich muss ständig meine Rechnungen für meine Elektronikgeräte nachweisen. Wer mit solchen Ideen wie du her kommt, war vermutlich selbst noch nie in den USA. Dem Zoll ist das alles andere als egal.

      • Negativ… die Tastatur kann man sich auch hier aussuchen… muss es eben einfach nur so bestellen und paar Tage später ist es da. Zoll und furz und bla bla… mach das Dingens als würde es benutzt sein und keine Sau fragt danach. Aufkleber drauf und gut is. Bin Vielflieger, hatte in den letzten sechs Jahren noch keine einzige Zollkontrolle in FRA. Außerdem habe ich meinen Wohnsitz in den USA ;) also juckt mich das alles herzlich wenig

    • Und das interessiert jetzt genau wen?

  • Das wäre auf jeden Fall ein ‍♂️ für jeden Early Adopter und damit auch für Apple..

  • Irgendwo müssen die ganzen Retouren ja landen….

  • Manche Staaten wie zum Beispiel Delaware haben 0% Sales tax

    • Ja macht ja nichts, dennoch musst du es versteuern wenn du in die EU zurück reist.

      Wenn du es nicht macht und hast Glück, Glück gehabt. Wenn du es anmeldest, 19% auf deinen Preis on top. Wenn du es nicht anmeldest und erwischt wirst, darfst du 38% abdrücken und hoffen, dass es dein einziger Import ist, sonst bist du ganz schnell im Straftatbestand.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven