ifun.de — Apple News seit 2001. 29 721 Artikel

Per Terminal und Mini-App

Mac-Tipp: Audio-Dateien aus Texteingaben

11 Kommentare 11

Für einen blinden Nutzer wollten wir Hörspielen den laufenden Titel und die Episodennummer voranstellen, sodass diese auf seinem Abspielgerät noch vor der immer gleichen Titelmelodie angesagt werden und die akustische Navigation innerhalb der Playliste vereinfachen ohne mitzählen zu müssen. Wer jetzt an das say-Kommando denkt, der denkt wie wir.

Folge 11 Vorschau 1500

Bereits ab Werk versteht sich der Mac auf die Sprachausgabe beliebiger Texte. Habt ihr einen Textabschnitt markiert, reicht ein Recht- bzw. Option-Klick auf den entsprechenden Abschnitt, anschließend könnt ihr euch den gewählten Bereich mit einem zusätzlichen Klick auf „Sprachausgabe starten“ vorlesen lassen.

Von Text zu .aiff…

Eine Funktion, die auch zur Erstellung von Audiodateien genutzt werden kann. Fortgeschrittene Mac-Nutzer können die Konvertierung gedruckter Wörter in Audio-Dateien direkt im Terminal angehen. Hier reicht die Eingabe des say-Kommandos und des zu sprechenden Textes:

say "Folge 11 - Der Schulausflug" -r 200 -o Folge_11.aiff

Unser Beispiel wandelt den Text „Folge 11 – Der Schulausflug“ in die Audio-Datei „Folge_11.aiff“ um. Der Parameter -r 200 beeinflusst dabei die Sprachgeschwindigkeit. Der Systemstandard war uns etwas zu schnell. Über den Parameter -v lässt sich zudem die zu nutzende Stimme definieren. Auf deutschen Macs stehen unter anderem Petra, Anna, Markus und Yannick zur Verfügung.

Folge 11 Aiff Text 1500

Die Qualität und die bevorzugte Stimme der Mac-Sprachausgabe lässt sich in der Systemsteuerung im Bereich Bedienungshilfen > Sprachausgabe anpassen.

…und von .aiff zu .mp3

Die so generierten aiff-Dateien könnt ihr auf hundert unterschiedlichen Wegen ins MP3-Format konvertieren. Wer sich ausschließlich auf die ab Werk vorhandenen Tools des Mac verlassen will, nutzt die Musik.app. aiff-Datei importieren, dann: Ablage > Konvertieren > MP3-Version erstellen.

Eine Materie, mit der wir uns 2015 zuletzt beschäftigt haben. Damals hat ifun.de Leser „Easyglider“ diesen Arbeitsablauf erstellt, der sich um die Umwandlung eingegebener Texte und die Auswahl der aktiven Stimme kümmert.

Txt To Aiff Arbeitsablauf 1

Txt To Aiff Arbeitsablauf 2

Zum Zusammenbau von Hörspiel und Folgen-Ankündigung haben wir die hervorragende Schnitt-App Fission genutzt.

Donnerstag, 09. Jul 2020, 20:15 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Etwas offtopic: kennt jemand ein Plugin um dng Dateien (ja richtig dNg nicht dmg) in Vorschau oder ähnlichem zu öffnen. Bisher nimmt er bei mir nur Photoshop.

  • @ifun Mal als Tipp – Terminalbefehle sind auf dem iPhone im Darkmode etwas dunkel

  • Gibt es auch so eine App für iOS, welche mittels iOS TTS Engine am Ende MP3s erstellt?

  • Mit say lasse ich mir den Anrufer eines eingehenden Festnetzanruf auf der Fritzbox über einen HomePod ansagen. So muss keiner in der Familie immer ans Telefon rennen und schauen wer es ist.

  • Das kann man prima mit AppleScript beziehungsweise in Kombination mit dem Automator erledigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29721 Artikel in den vergangenen 7030 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven