ifun.de — Apple News seit 2001. 37 239 Artikel

Schlanke MP4-Videos vom gewählten Fenster

Mac-Freeware FWR: Fensteraufnahmen mit einem Klick

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Die drei Buchstaben FWR stehen kurz für „Focus Window Recorder“ und bezeichnen eine junge Mac-Anwendung, die kostenlos im Mac App Store angeboten wird und sich als einfaches Tool zur Bildschirmaufnahme an all jene Nutzer richtet, die häufiger Bildschirmaufnahmen ausgewählter Anwendungen erstellen müssen.

Record Video App

Der „Focus Window Recorder“ wurde genau dafür optimiert und tritt als nur zwei Megabyte kleine Applikation als echtes Leichtgewicht in der Kategorie an. Nach dem Start lebt der „FocusRecorder“, wie sich die App im Programme-Ordner bezeichnet, in der Mac-Menüleiste und wartet hier auf ihren Einsatz. Beim allerersten Aufruf bittet euch die App darum, ihr in den Systemeinstellungen die Erlaubnis zum Mitschneiden von Bildschirmaufnahmen zu erteilen.

Vor der ersten Aufnahme müsst ihr der Applikation dann lediglich zu verstehen geben, welche der geöffneten Anwendungen aufgezeichnet werden soll und ob der Mauszeiger dabei sichtbar sein oder automatisch versteckt werden soll.

Schlanke MP4-Videos vom gewählten Fenster

Die Anwendung sichert angefertigte Mitschnitte im Library-Verzeichnis eures Benutzerordners und nutzt den platzsparenden H.264-Codec zum Erstellen der MP4-Dateien. Durch die initiale Auswahl des aufzuzeichnenden Fensters stört sich der „Focus Window Recorder“ nicht an überlappenden Fenstern, ist dafür allerdings auch nicht in der Lage den gesamten Monitor mitzuschneiden.

Damit ist der kleine Hilfsdownload praktisch für Mac-Nutzer die häufig Mitschnitte einzelner Programm-Fenster anfertigen müssen, eignet sich aber nur bedingt, wenn es darum geht das Zusammenwirken von unterschiedlichen Applikationen zu dokumentieren.

Der Entwickler Binh An Tran beschreibt die Motivation zum Bau des „Focus Window Recorder“ auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter: „Diese App löst eines meiner Probleme: unter den zahlreichen Fenstern, die ich immer offen habe, genau das zu finden, das ich aufnehmen möchte“.

Laden im App Store
‎Focus Window Recorder
‎Focus Window Recorder
Entwickler: Binh An Tran
Preis: Kostenlos
Laden

11. Apr 2023 um 16:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • tolles tool!

    suche aber, das dies gleich in GIF machen kann? kennt wer welches?

    leider hat GIF einen kleinen nachteil: im outlook wirds nicht abgespielt. sonst für mich das beste format.

      • Danke für den Tipp :-) macht einen sehr guten Eindruck, prima geeignet für kleine Intros …

    • Wenn Bewegtbild nötig, ist APNG deutlich besser, sonst ist PNG besser. GIF ist auf maximal 16 Farben (indexiert! Also 16 aus dem Teue Color Farbspektrum, aber nicht mehr) beschränkt. (A)PNG dagegen ist flexibel beschränkbar auf die gewünschte Anzahl. Microsoft dagegen unterstützte offenbar absichtlich (A)PNG lange Zeit nicht (da wirde in dieser Zeit Compuserves GIF bekannt).

      Übrigens: (A)PNG hat wie GIF eine verlustlose Kompression. Deshalb ist es auch daher technisch besser als GIF.

      • Hm, 16 Farben im .gif? Meine gifs haben bis zu 256 … Aber man kann sie natürlich auf 128, 64, 32 oder 16 begrenzen oder auf 8 oder 4 oder 2 … Und (A)PNGs sind deutlich größer (Dateigröße), als gifs, deswegen verwenden Webmaster immer noch gifs lieber als pngs (bei neueren Browsern webp und avif, aber gif ist kompatibler – gibts ja auch schon ne Weile ;-) gif ist ein Urgestein bei den Web-Bildformaten – sehr erstaunlich wie lang sich das gehalten hat – Compuserv gibt es schon lange nicht mehr, aber gif immer noch …).

      • Hm, es liegt schon länger her, als ich ein Weboutfitter (oder Webmaster) war und mich mit GIF beschäftigt hatte. Warum ich mich zur Zahl 16 erinnere, weiß ich nicht genau. Evtl. weil strengstens empfohlen wurde im Web für Grafiken maximal High Color (16 Bit) zu verwenden (zur Jahrtausendwende ungefähr).

        Ein bedeutender Nachteil bei Designs war, dass GIF keine richtigen Alphachannels kann (also Transparenz nur zu 100% möglich war). Und (A)PNGs waren kaum größer, konnten auch viel mehr Farben als maximal 256 (evtl. schränkte ich die Indexierung immer stark ein, weil der Platzverbrauch bei größeren Indexes enorm war … aber wie gesagt, genau weiß ich es nicht mehr …).

        Jetzt, da die Dateigröße immens unwichtiger geworden ist, sind (A)PNGs mit richtigen Alphachannels auch noch sehr viel leichter nutzbar, wenn der Internet Explorer nicht bis zum Ende verweigert hätte, dass (A)PNGs genutzt werden können. Ob Edge mit eigener Engine dies endlich konnte, weiß ich nicht. Edge mit Chrome-Engine kann es bestimmt (Chrome Engine ist ein geändertes Apple Webkit und Apple Webkit wurde aus der Engine des KDE Browsers erstellt, das der native Browser in KDE ist … dieser konnte schon damals natürlich (A)PNG).

        GIF war fast ausgestorben, bis es wieder von Sozialnetzwerken wiederbelebt wurde. Vor allem Google+ (RIP) warb damit. Eine weitere Hochzeit erlebte es durch Giphy in Twitter von Herrn Murks (RiP).

        Aber wie erwähnt, die Sozialnetzwerke bevorzugten GIF, weil der Internet Explorer noch immer nicht das uralte Format (A)PNG konnte. Microsoft schaffte es dadurch das OpenSource-Format unwichtig zu lassen (evtl. hatten sie früher Verträge mit Compuserve, als es lebte … danach weiß ich nicht … evtl. um möglichen Patentproblemen zu entgehen, wenn sie zu GIF auch das bessere (A)PNG unterstützen?).

      • Unter https://de.wikipedia.org/wiki/Graphics_Interchange_Format#Vergleich_mit_moderneren_Standards wird der Großteil meiner Erwähnungen bestätigt. Mich wundert es, dass APNG erst ab ca. 2007 vorhanden gewesen sein soll. Da erinnere ich mich wohl falsch und war wohl sicherlich mitunter ein guter Grund, weshalb noch so oft auf GIF gesetzt wurde trotz diverser Einschränkungen. Allerdings, herausstechend bei PNG war noch immer Lossless & echter Alphachannel.

    • -e +r … True Color, aber nicht mehr als 16 Farben erlaubt GIF …

  • weiß in diesem Zshg. jemand zufällig eine Anwendung, welche Ort und Größe von SCREENSHOTS speichern kann ?!
    z.B. Youtube-Videos, Finanzseiten, usw. sind bei mir immer an derselben Stelle in unterschiedlichen Größen; aber dafür muss ich halt das Fenster immer und immer wieder neu zurechtziehen, ist auf Dauer müßig.
    versteht ihr, was ich meine und gibt es ggf. sowas ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37239 Artikel in den vergangenen 8083 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven