ifun.de — Apple News seit 2001. 22 294 Artikel
   

Mac-Banking-App Pecunia: Startseite zeigt persönlichen Finanzstatus im Überblick

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Die Mac-Anwendung Pecunia will mehr sein, als eine reine Banking-App. Die bereits stattlichen Funktionen in diesem Bereich sollen nach und nach dahingehend erweitert werden, dass sich Pekunia irgendwann um die komplette Finanzverwaltung eures Haushalts kümmert.

pecunia-500

Die aktuelle Version 1.0.8 geht mit ihrer konfigurierbaren Startseite einen weiteren Schritt in diese Richtung. Neben aktuellen Buchungen könnt ihr euch hier auch eure Vermögensentwicklung oder Finanzierungen übersichtlich anzeigen lassen und habt – sofern vorhanden – sofort auch die Wertentwicklung eurer Aktien im Blick.
Weitere Änderungen in der aktuellen Version sind die verbesserte Unterstützung von SEPA-Überweisungen und Änderungen beim PIN-Ändern-Dialog sowie dem Login bei GAD-Banken.

Pecunia lässt sich kostenlos im Mac App Store laden. Falls euch die Software gefällt seid so nett, und tut den Entwicklern mit einer kleinen Spende etwas Gutes. Die Möglichkeit dazu habt ihr über die Mac-Menüleiste direkt aus der App heraus.
Das Open-Source-Projekt freut sich zudem über jede Unterstützung beim Ausbau der App. Weitere Infos dazu finden Entwickler in der Pecunia Google Group.

pecunia-700

Montag, 16. Dez 2013, 11:24 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal sehen wie lange die App mit der Spenden-Funktion im Store bleibt…

  • Kostenlos… Wie geht das?
    Wie sicher sind die Daten?

    • Das würde mich auch interessieren. Wie sicher ist die App, sagen wir mal, im Vergleich mit Apps die was kosten?

    • Tut nichts zur Sache

      Das sind immer die besten… nach dem Motto… „Kostenlos, das kann ja nichts sein“
      Man, man, man… gerade solche kostenlose Software zu der man auch in den Quelltext schauen kann ist oft sicherer als manch teures Programm.

      • Ok, sagen wir mal, man ist von der Gesellschaft gerägt, frei nach dem Motto: das ist kostenlos, da muss es doch einen Haken geben (gerade bei so sensiblen Daten)! Also, nimm’s sportlich mein Freund, du wirst doch auch in der Schule gelernt haben die Sachen zu hinterfragen und nich alles hinzunehmen…hoffe ich doch ;)

  • Rein optisch ist diese App ja mal richtig schick und gefällt mir wirklich gut. Allerdings ist sie für mich rein gar nicht zu gebrauchen, da sie bei mir nichtmal Umsätze von meiner Bank (Sparkasse) abfragen kann. Wenn ich die Umsätze abholen will, wird immer angezeigt dass keine Umsätze vorhanden seien. Ist für mich auch irgendwie logisch, denn die App kann die Umsätze ja gar nicht abholen, da ich noch nicht einmal nach meiner PIN gefragt werde. Ohne diese kann das Abholen natürlich nicht funktionieren. So gesehen ist diese App für mich wohl leider nicht nutzbar…

  • @Taurus, melde dich mal beim Pecunia Support. Wir bekommen das hin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22294 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven