ifun.de — Apple News seit 2001. 32 005 Artikel

Verzögerte Bilddarstellung

Kamera des LG UltraFine 5K Display macht am MacBook Pro 13″ Probleme

11 Kommentare 11

Das seit vergangenem Jahr über Apple erhältliche LG UltraFine 5K Display scheint nicht zu 100 Prozent mit dem aktuellen MacBook Pro 13“ kompatibel. Nutzer berichten von Problemen mit der in den Bildschirm integrierten Kamera.

Die ersten Fehlerberichte diesbezüglich gab es bereits kurz nach dem Verkaufsstart des neuen Apple-Notebooks im Mai. Während sich der LG-Bildschirm und die darin verbaute Kamera mit älteren MacBook-Modellen noch problemlos verwenden ließen, reagierte die Kamera nach dem Wechsel auf das neue MacBook Pro 13“ nur noch mit deutlicher Verzögerung, unabhängig von der damit genutzten Software.

Lg 5k Ultrafine Display

„Fehler bekannt, Update in Arbeit“

Was zunächst den Anschein machte, als ließe es sich durch ein kleines Software-Update korrigieren, wird in Apples Supportforen mittlerweile seitenweise diskutiert. Apple und LG haben offenbar auch drei Monate nach der Einführung des Rechners keine Lösung für das Problem parat. Aus Apples Support-Team ist immerhin zu hören, dass der Fehler bekannt ist und man gemeinsam mit LG an einem korrigierenden Update arbeite.

Der zum Preis von 1.363,73 Euro von Apple vertriebene 27“-Bildschirm von LG wird über Thunderbolt mit dem Mac verbunden und kann den Rechner gleichzeitig mit Strom versorgen. Anders als in Deutschland wird das LG UltraFine 5K Display in den USA derzeit übrigens nicht von Apple ausgeliefert. Wer den Bildschirm dort bestellt, muss sich auf eine Wartezeit von bis zu zehn Wochen einstellen. Möglicherweise hält Apple den Bildschirm dort bereits zurück, bis die damit verbundenen technischen Probleme gelöst sind.

Apple musste bereit im Frühjahr mit einem Update für macOS Catalina einen Fehler im Zusammenspiel mit dem LG-Bildschirm korrigieren. Zu Jahresbeginn haben wir über Probleme mit der Helligkeit des UltraFine 5K Display nach Beenden des Ruhezustands berichtet. Im März hat Apple diesen Fehler dann mit dem Update auf macOS Catalina 10.15.4 dann korrigiert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Aug 2020 um 09:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 32005 Artikel in den vergangenen 7398 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven