ifun.de — Apple News seit 2001. 27 054 Artikel
Beta verrät Preise

Joyn Premium: TV-Streaming wohl für 6,99 Euro im Monat

57 Kommentare 57

Der von ProSiebenSat.1 betriebene Videodienst Joyn bereitet sich auf den bevorstehenden Start seines kürzlich angekündigten Premium-Bereiches vor. Dieser soll das derzeit ausschließlich werbefinanzierte Angebot bekanntlich im Winter erweitern.

Joyn Premium

Wie Betatester nun berichten, sind in einer Vorabversion der Joyn-App nun Preise für das Premium-Angebot aufgetaucht. Demnach kostet der Monat 6,99 Euro und beinhaltet folgenden Features:

  • komplette Serien wie Grey’s Anatomy, jerks oder The 100
  • aktuelle Top-Filme wie Der Marsianer, John Wick oder Elysium
  • über 60 Live-TV Sender in HD
  • mehr als 8 zusätzliche Live-TV Sender
  • keine Werbung in den Premium-Serien und -Filmen

Für die Zukunft kündigen die Betreiber weitere Eigeninhalte an. Am 21. Oktober wird bereist die zehnteilige Comedyserie „Check Check“ von und mit Klaas Heufer-Umlauf an den Start gehen.

Im August kommunizierte der Streaming-Dienst erstmals Nutzerzahlen. In den ersten 50 Tagen seit dem Start des Angebots wurde die Streaming-App bereits mehr als 2,4 Millionen Mal installiert. Über alle Kanäle hinweg – Joyn lässt sich ja auch direkt im Webbrowser nutzen- zählen die Betreiber derzeit monatlich mehr als 3,8 Millionen Nutzer.

Die Joyn-Betreiber gingen damals auch auf das Verhältnis zwischen mobiler und stationärer Nutzung ein. Demnach wird mit 61 Prozent deutlich mehr als die Hälfte aller Inhalte von Mobilgeräten aus abgerufen.

Joyn: Zukünftig mit mehr Eigenproduktionen

„Dafür werden wir einiges an Original- und Premium-Content produzieren“, sagte

In einem aktuellen Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de kündigte die Joyn-Geschäftsführerin Katja Hofem an, dafür sorgen zu wollen, jeden Monat „ein Highlight auf der Plattform“ zu haben. Man werde unterschiedliche Genres ausprobieren und schauen, was ankommt: „Man muss sich etwas breiter aufstellen und für jedes Genre was im Köcher haben.“

Mit Dank an Markus | via stadt-bremerhaven.de

Freitag, 18. Okt 2019, 15:09 Uhr — Nicolas
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Natürlich wird das ein wirtschaftlicher Erfolg.

    • Ist da auch RTL in HD mit drin? (Formel 1 & Fußball)

      • 60 Live TV Sender… Allein der WDR, NDR & SWR ist mit den Ganzen Splitterkanälen wie „WDR Köln“, „WDR Münster… Essen… Aachen etc. mindestens 18x vertreten! Da läuft zu 99% exakt das gleiche Programm. Die Werbung von Joyn ist irreführend!

      • Nein – RTL, Vox, RTL, Super RTL, N-TV, GEO, RTL-PAYTV Sender, RTL PLUS… sind nicht dabei!

  • Können die das nicht einfach bei Werbung belassen? Man kann doch nicht X Abos abschließen.

  • Wenn’s 1080p und 5.1 kann, bezahle ich das mehr als gerne. Falls nicht muss ich bei DVBT bleiben.

    • Der entscheidende Punkt, wie ich ebenfalls finde.
      Komisch, dass das sonst niemand als Kriterium hier bewertet. Bei Zattoo kostet es 10 Euro. Ist aber auch nur der Werbename HD. 1080p gibt es nur für das 20 Euro Paket. Wenn der hier vorgestellte Service das für das schmale Geld bietet, dann haben wir die Daseinsberechtigung.

      • nur das du bei zattoo auch rtl und co hast, 7€ nur für die pro sieben app ist happig

  • Ich mag JOYN. Die App ist easy zu bedienen. Und die Inhalte sind bislang schon ganz gut. Die Werbung, die aktuell ausgestrahlt wird, ist für mich noch zu verkraften. Wenn man z.B. Voice im linearen TV schaut wird man mit deutlich mehr Werbung zugebombt, als bei JOYN. Das ist angenehm.

  • Naja, wieder ein Streaming Dienst mehr, wer’s braucht sich alte abgelutschte Filme rein zu ziehen. Joyn ist für mich nur wegen Live TV interessant, aber ich nutze es tatsächlich kaum, da im Live free TV fast nur noch Müll läuft, aber natürlich jeder wie er mag ;-).

  • Beutet dann wohl, dass man Serien wie Frau Jordan zukünftig nur noch gegen Bezahlung sehen kann oder wie verstehe ich das? Jerks ist doch auch kostenlos bisher.

  • aktuelle Topfilme? Elysium? Das sind für mich die selben Konserven die eh permanent im P7 Universum laufen.

  • Es wäre schön, wenn die App auf den TV mal funktionieren würde.
    Des Weiteren finde ich es echt bedauerlich, dass man den Adblocker deaktivieren muss, um auf der Webseite den Dienst nutzen zu können!

    • Oh ja, das mit dem Abdlocker ist wirklich tragisch. Ist ja nicht so, dass Server etc einen menge Geld kosten.

      • Dann sollte dazu die App auch laufen, lies erst einmal richtig und alles und dann können wir sachlich argumentieren

    • Das sollten viel mehr Dienste so handhaben. Wovon genau soll die sich bitte finanzieren?

      • Ich finde, dass es einen massiven Unterschied zwischen Ads und Tracking gibt. Organisier dir mal ein Pi-Hole und gucke mal, wie viele (tausende) Anfragen tagtäglich versendet werden. Ich bin froh, dass das mehr und mehr reguliert wird. Deine Aussage hingegen zeigt von absoluter Unkenntnis. Du denkst nur an TV-Werbung . Werbung im Internet ist ein ganz anderes Brett und hat fast nichts mehr mit Monetarisierung zu tun, sondern mit der viel wichtigeren Währung: den Daten.

      • Das ist korrekt – ich arbeite im Internetmarketing. Anders lassen sich solche Dienste eben nicht finanzieren. Bei einer Mitgliedsgebühr schreien auch alle auf…
        Immer wenn du für etwas kein Geld zahlst, bist du die Ware.

  • Erst kostenlos anfixen, Zahlen beobachten, wenn es genügen angefixte gibt, umstellen auf Paycontent um noch ein Abo der Kuh abzumelken. In Zukunft auch Penny, Rewe, Aldi und Lidl. Keine Angst, Kaufland in Co kommen auch noch. Ist wie bei Musik und ähnlichen Möglichkeiten. Geht alles wieder vorbei. Als es auf den Markt kam was das absehbar. Aber es gibt halt für jeden etwas. Kauft Leute kauft bevor es nie wieder etwas gibt. Das kommt nie wieder. Ich hoffe man erkennt die Ironie dabei xD

    • Es war von anfang an bekannt, dass es ein Bezahl-Modell zusätzlich geben soll. Da auch maxdome in joyn eingehen soll.

    • Ironie? Man erkennt eher was anderes…

    • Logisch das sich das alles irgendwie rentieren muss für ProSiebenSat.1 & Co. solang kein „Premium“ Account erwartet wird wie bei TVnow um auf dem Fernseher die App zu starten, kann ich damit leben Werbung zu sehen und nicht alle Folgen parat zu haben sondern jeweils nur die letzten 4(?) Episoden. Vollkommen ok

  • Wird denn z.B. auch jerks weiterhin in der Basis Version verfügbar sein oder ist das dann ausschließlich den bezahlenden Premium Abonnenten vorbehalten?

  • Sollte ich wirklich mal Sendungen von Pro 7 anschauen, dann nutze ich lieber die Pro7-App, denn dort gibt’s – zumindest für „meine“ Sendung, keine Werbung dazwischen.

    Die App ist derzeit überflüssig.

  • Wenn dort alle!!!! TV total Folgen nebst specials, samstag Abend Events, Schlag den Raab usw. verfügbar wären, wäre ich geneigt, mal für 1 Monat mich in alte Fernseh-Hochzeiten zu versetzen. Auch Switch und Switch reloaded wären fein. mit dem pseudo lustigen 2 1/2 männer und andere lächerlichen ami sitcoms, die man bereits bis ins Erbrechen versendet hat, brauchen die mir nicht kommen.

  • Die angegeben Filme sind „Top Filme “ das ich nicht lache. Elysium ca. 6 Jahre alt z. B

  • War ja klar das es net kostenlos bleibt ..

    • Es bleibt kostenlos! All das was du heute mit der App machen kannst, kannst du weiterhin kostenlos tun.
      Der premium-bereich wird zusätzliche Inhalte bieten (das was heute maxdome ist).

  • Um dann zahlt man immernoch GEZ. NICHT VERGESSEN!!!!!

  • Ja bis zu 12 werbeclips pro Doku! Lächerliche Bande. Wenn die nicht mal im Voraus ihre Unternehmung kalkulieren können und für volle Kassen so oft Werbung einblenden bin ich raus

    • Kannst dirs auch gern im TV ansehen mit dem doppelten und dreifachen an Werbung.

      Was glauben die Leute eigentlich wie sich sowas finanzieren soll…

      • Wenn der Content stimmt, schaue ich gerne (etwas) Werbung. Lange Zeit schon passt weder das eine noch das andere.

        Bei uns laufen fast nur noch die öffentlich rechtlichen, da bevorzugt neo, Info, One und Arte.

      • zumindest bei den eingekauften Produktionen, die ja im Pro7 Sektor totrotiert werden, ist ab einem gewissen peak jede Ausstrahlung eine Gewinnzone… warum wohl, wird dieser pseudo lustige sitcom dreck auf Dauerrotation gesendet? kostet nix mehr, das geld ist mit werbung längst drin innerhalb der gesamtsendezeit des erworbenen contents…

    • Ich hab die App vom Tablett nach ner halben Stunde wieder runtergeworfen.
      Da tue ich mich nicht an und bezahlen werden ich dafür nicht auch noch Geld.

      Zum Life-TV schauen habe ich die Horizon-App mit allen Sendern in meinem Kabel-TV Paket und mehr brauch ich nicht, schon garnicht eine 10. Version eines Streamingdienstes.

  • Bei den Live TV Sendern wird ja nichts von der RTL Gruppe dabei sein, somit ist das doch überflüssig. Gibts genug Alternativen wo man alle Sender hat. Für die Mediathek und alte Top Filme zahlt doch keiner Geld.

  • Wir müssen für 720p zahlen ? XD
    Ende 2019 noch 576i im TV anzubieten… kein Wunder dass das Fernsehen ausstirbt

  • Die schaffen ja noch nicht mal Vollbild auf einem iPhone X.

  • Das soll Ja das Neue maxdome werden

  • Was ist mit Pro7Fun… für mich so gut wie unmöglich zu gucken!?

  • Welche 60 Sender sollen das sein? Das klingt ja fast wie eine Alternative zu Zattoo.

    • Frag ich mich auch, ich zähl alleine schon 11 Regional-Programme vom WDR, 4 vom NDR, weiter hat ich schon garnicht mehr geschaut, was MDR, SWR usw. haben.

  • LiveTV kann man sich echt sparen da gibt es größere Anbieter die alle Sender in HD anbieten und noch mehr und das zum gleichen Preis bzw. geringfügig mehr. Das wird erst was wenn sich wirklich alle zusammenschließen und nicht jeder sein eigenes Süppchen kocht siehe TVNow etc., Und erst die Leute mit kostenlos hier und da anlocken und jetzt doch wieder ein Abo bringen….sry aber solang iwie Werbung läuft und keine Spartenkanäle wie Dokusender etc. Eingeführt werden , zahle ich keinen Cent dafür…

  • Guten Abend.

    Gibt es auch Ungarische Sendern? Wenn ja was soll es kosten?

    Mfh

  • Ene mene muh und raus bist du :-)

  • Bisher war mir Joyn ja echt sympathisch, aber mit Ihrem Premium-Dienst wird es wohl einen ähnlich unrühmlichen Weg gehen, wie TV-Now. Zumindest hat RTL es mit Ihrem Dienst geschafft, dass man keine Sendung mehr verpassen möchte, weil man keinen Bock hat, sich das Ganze auf TV-Now anzutun.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27054 Artikel in den vergangenen 6623 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven