ifun.de — Apple News seit 2001. 25 741 Artikel
Apples Video-Service kommt

„It’s show time“: Apple-Event startet am 25. März

102 Kommentare 102

Wie erwartet hat Apple heute die Einladungen für das bevorstehende Medien-Event an amerikanische Medienvertreter verschickt und den Termin auf der hauseigenen Event-Webseite veröffentlicht. Am übernächsten Montag um 10:00 Uhr Ortszeit ist es soweit.

Die Veranstaltung, in deren Verlauf Apple sein neues Service-Angebot präsentieren und dann erstmals auch sein Entertainment-Abo einführen dürfte, findet in genau zwei Wochen, am 25. März in Cupertino statt.

Bei den Einladungen an die Pressevertreter hat sich Cupertinos PR-Abteilung diesmal nicht wirklich Mühe gegeben. Verglichen mit den zahlreichen Apfel-Animationen, die das letzte Herbst-Event einläuteten, ist die vollschwarze, mit dem Titel «It’s show time.» überschriebene Einladung fast schon überzogen schlicht.

Immerhin: Die E-Mail an die Medienvertreter wurde von einer kurzen Startband-Animation begleitet.

Showtime

Montag, 11. Mrz 2019, 20:26 Uhr — Nicolas
102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wird doch eh wieder ne langweilige Präsentation..wieder hype um nichts und überzogene Preisvorstellungen.

    • Die letzten waren nicht langweilig. Warum also „wieder“?

      • Oh doch, definitiv!

      • Weil sie „wieder“ langweilig war…so what?!?
        Tolles amazing und wiederholtes unbelievable und incredible new things. Aber das ist halt Apple…und die Menschen brauchen so etwas.

      • Das ist nicht nur Apple. Diese Art der Präsentation hat inzwischen jeder Großkonzern übernommen.
        Selbst Facebook präsentiert sich so.

      • Sie ja anscheinend auch, sonst könnten Sie a) nicht beurteieln, ob die KN langweilig war und b) Sie hier wohl nicht aktiv wären. Immer schön ehrlich mit sich selbst ;-)

      • Was sollen sie denn sonst machen?
        Wenn Du Deine eigenen Produkte vorstellst musst Du davon begeistert und überzeugt sein.
        Ansonsten kannst Du es auch gleich lassen und den Laden zu machen. Man verkauft keine Produkte, sondern Emotionen.
        Ganz simples Verkäufer Einmaleins.
        Und auch völlig legitim.

      • Weil sie für mich einfach nur lächerlich wirken und ich mich sofort frage…was ist an dem Produkt falsch gelaufen das sie weniger mit Fakten als mit Plattitüden rüberkommen müssen. Es erinnert mich immer an die Vorstellungen unserer Finanzprodukte… :-)

      • Also ich finde allein aus technischer Sicht immer die Angaben zum neuen „A-sowieso“ Chip ziemlich interessant aber ansonsten ist es halt normales präsentieren, die jede Firma so macht.

  • Kommt m.E. zu spät, der Streamingdienst. Markt ist gesättigt.
    Hoffe auf neue iPads und einen neuen iPod touch.

    • Laut den Gerüchten leider im alten Design.

    • Hmm interessant woher nimmst du das der Markt gesättigt sei? Deiner Aussage nach dürften Abo Zahlen stagnieren oder Rückläufig sein.
      Ist das vielleicht der Grund wieso Disney mit einem eigenen Streamingdienstbkommen wird? Sind ja schließlich auch nur ein abgehalftertes me-too Unternehmen wie Apple ;)

      • Disney hat Content ;)

      • Content kann man kaufen ;)

        Aber wenn das so ein Disneystyle Abodienst wird in dem es nur moralisch einwandfreie Sitcoms, Dokus usw gibt könnte es in der Tat schwierig werden. Aber so doof kann Apple eigentlich nicht sein.

      • Bei etwas Recherche, wüsste man das es an den momentanen Netflix-Verträgen liegt. Aber das wusstest du ja sicherlich schon.

      • Netflix kostet über die Türkei, VPN sei dank, nur will bestimmt 20€ und mehr haben tssssssss

      • Nach dem 5. Abo wird der Kunde irgendwann merken, dass er für seine Wunschmedien unterm Strich irgendwann mehr bezahlt, aber weniger Berechtigungen hat. Auch Anzugträger, die gierig auf Abomodelle stieren, werden irgendwann merken, dass eine Segmentierung des Marktes, insbesondere bei Filmen, Musik usw. nicht zu mehr Zahlungsbereitschaft führt.

        Dass die Segmentierung bereits jetzt in einem Wahnsinn steckt, erkennt man daran, dass man zb. Disney Produktionen auf itunes nicht in 4k bekommt… auf Disc natürlich schon. Zukünftig gibts 4k bei disney… dann warner mit eigenem Dienst, netflix, amazon, diverse sport angebote… irgendwann fällt zwangsläufig einer hinten runter weil das Budget für entertainment begrenzt ist.

        oder es gibt abos die alle dienste bündeln…

    • Ich auch. Will auch einen neuen iPod touch. Am besten mit OLED Display und mindestens 256 GB. Eher 512.

    • Ich warte schon seit Monaten auf ein neues 12″ MacBook… hoffentlich kommt da bald was

    • iPads gab es doch erst letztens, ich schätze es gibt wenn überhaupt nen neuen Mac Pro.

    • Der Streamingdienst kann durchaus einschlagen wie eine Bombe, da bei Netflix und Amazon die produzierenden Filmfirmen reihenweise weglaufen. Falls Apple es geschafft hat alle an Board zu holen können sie bis Weihnachten Nr. 1 sein.
      Bei Apple Music hatte man auch gedacht das es keinen Sinn mehr macht. Heute verdienen sie damit mehr als Sony mit seiner gesamten Playstation Sparte.

      Was neue Produkte angeht hoffe ich auf ein iPhone SE2.

  • Bin echt gespannt was Apple so neues Präsentieren wird. Ich hoffe auf neue Hardware wie z.B. Ein neues iPhone.

  • Mai 2028 dann auch in Deutschland verfügbar.

  • Schlichte Einladung, dafür eine Masse an neuen Produkten
    Wie schön

  • Na dann AirPods 2 bitte. Genau zum richtigen Zeitpunkt. Meine alten geben langsam ihren Geist auf :)

  • Naja, die haben ja bei den verschiednen Apple Logos und deren animierten Versionen dafür viel Geld rein gesteckt.
    Kam. Man doch auch mal Understatement betreiben danach :)

  • HomePod mini bitte bitte Apple Apple please

  • Hoffentlich ein mtl. Paketpreis für Apple Video, iCloud Drive und Apple Music.

  • Ein Video-Streamingdienst mit langweiligem Einheitsbrei, zensiert von Apple. Langweiliger geht‘s eigentlich kaum noch.

  • Da kann ich mir sparen! Ich erwarte mal wieder absolut garnichts, nach den letzten Meldungen. Einen Glücksbärchi Abodienst brauche ich nicht. Ein iPad im Design vom iPad Air 2013 kann Apple auch behalten. iPad Mini, AirPods 2, Ladematte und einen Modularen Mac brauche ich auch nicht. Auf einen neuen iPod habe ich jetzt auch nicht unbedingt gewartet.

  • Ein iPad Mini 5 wäre ja toll, aber ein iPad Mini 4 nur mit frischem Innenleben wäre für mich enttäuschend.

  • Ein HomePod Subwoofer wäre super!!!

  • Neues iPad…gerne…aber für mich ist der Zug abgefahren. Ich habe seit vier Wochen ein Surface Pro 6 (8GB/256GB/TastaturCover/1.048€) und bin schwer begeistert. Vor allem kann ich damit vernünftig Arbeiten. Akkulaufzeit reicht für meinen Arbeitstag…leider ist die Oberfläche nicht ganz so innovativ wie iOS aber das war es auch schon. Es ist halt Windows 10…aber es geht.

  • Ich schließe mich einigen Vorschreibern an, ich lese mir bestenfalls die Zusammenfassung am nächsten Tag durch.
    Innovationen oder gar Überraschendes, außer das unter anderem standardisierte Anschlüsse einfach weggespart werden, erwarte ich von Apple schon lange nicht mehr.
    Die Liste der Applepannen von fehlerhaften Bildschirmkabeln über Tastaturen, iPhone Akkudrosseln, das deutsche Siri – OMG und einigem mehr, ist lang. Gute Nacht Cupertino, ich investiere mein Geld in Alternativen die sich um Innovationen und Kundenorientierung bemühen.

  • Super wenn Ihr Nasen alle nicht zu guckt, dann bleibt mehr Bandbreite für mich übrig und das Genörgel am nächsten Tag kann man einfacher ausblenden!

  • Hieß es nicht auch, es kommt ein neues Abo-Modell für Newsstand? Vielleicht endlich ein Apple-Kombi-Abo mit News, iCloud-Speichererweiterung, Apple music und Apple Streaming? Das fände ich fein.

  • Früher freute man sich über die Events ,heute ist der Reiz Vergangenheit!

  • AirPods 2, Bitte! Der Rest ist egal…

  • Ich möchte ein Product Red iPhone XS / MAX sehen weil bei mir demnächst eine Vertragsverlängerung ansteht!

  • …bitte nicht noch ein Steamingdienst.

  • Ihr könnt hier noch so viel haten, dann schaut es halt einfach nicht und verschwendet nicht eure Zeit mit solch sinnlosen Kommentaren… ich freu mich drauf!

  • Ich hoffe mal auf ein komplett neues Apple Music!

  • 95% der Kommentare sind echt mal wieder richtig geil. Quaken, ist hier für viele ganz wichtig. Bitte geht zur Konkurrenz kauft euch das was ihr meint und werdet glücklich. Nach 3 Monaten kommt ihr wieso zurück. Alles nur gejammer weil man Zuhause nichts zu melden hat. Für alle. Apple möchte nicht wie die Konkurrenz sein mit ihren x Funktion die kein normaler Mensch benötigt. Wenn das so wäre, wäre die Konkurrenz da, wo Apple momentan ist. Das können sie aber nicht weil Sie es nicht kapieren was es heißt nachhaltig qualitativ funktionell zu produzieren. Zuverlässigkeit, Stabilität, Haltbarkeit, Sicherheit und Unkompliziertheit sind künftig wichtigere Faktoren, um die Kunden im Ökosystem zu halten, damit sie dort Apples Dienste nutzen und bezahlen. Und deshalb ist ein langweiliges Smartphone, das auf hohem Niveau ganz einfach funktioniert und lange mit Updates versorgt wird, nicht falsch. Vielleicht müssen das die Konkurrenten später noch von Apple lernen, wenn ihnen nichts mehr einfällt.

    • Wenn man nur ein Apple Telefon und so eine geile Spielzeuguhr besitzt reicht das ja auch wenn man Apple daran misst.

      Eine „Uhr“ kostet 4000 Euro und die hat man sein Leben lang inkl. lebenslanger Garantie und eventueller Reparaturen. Das ist Nachhaltig und Qualitativ hochwertig.

      Nachhaltig, Qualitativ hochwertig oder gar lang Haltbar passt beim Mac und ganz besonders bei den MacBooks nicht. Auch wenn man das nicht sehen mag. Kunden die 25 Jahre lang ihr Geld zu Apple getragen haben sehen das eben anders.

      Konstruktionsfehler wie Tastaturen, Displaykabel und eingelötete SSDs von denen kaum jemand noch seine Daten im Ernstfall herunter bekommt versauen das Image nachhaltig. Qualität geht auch ohne vorprogramierten Grafikchip-Gau wegen dünnen termisch tot gerechneten Gehäusen und ohne Reparaturverhinderungspolitik.

      Hier hochwertiger Qualität zu nennen ist einfach nur billiges geseier.

      • Für dich zur Info meine Fortis Offiziell Cosmonauth Chronograph ist genau 21 Jahre alt. Noch Fragen?!?

  • Hoffentlich stellen sie endlich das Apple-Flugtaxi vor! Da warte ich schon so lange drauf!! ICab :-)

  • Donald Trump wird neuer Vorstandschef bei Apple und Tim Cook übernimmt den Präsidentschaftsposten. Mehr wird es nicht geben, aber auch nicht weniger :-)
    APPLE FIRST!!

  • Leute, es ist nicht die Juni oder September Keynote. Die Erwartungen sind auch bei nicht sehr hoch, dennoch lasse ich mich gerne überraschen. Wenn das Abo eine Kombi aus Film, Serien und Musik für einen fairen Preis wirds interessant und Apple wäre wieder im Rennen. Und genau so wird es auch kommen. Mit dem weichgespülten Ansatz wird Apple sich nicht Anmaßen dafür zusätzlich 9,99€/Monat zu verlangen. Wir werden sehen.

    • 4 neue phantasic amazing best we ever made Emojis werdet ihr bekommen…
      (Bei Hai und Wildsau werden noch Vorschläge angenommen wenn die Darstellen sollen) :->

  • Ich freu mich auf die Keynote. Mal schauen. Wäre aber geil, wenn Apple TV Besitzer einen kleinen Rabatt auf das Entertainment Abo oder so bekommen würden :P

  • Bei uns dann schon um 18:00 Uhr wegen Sommerzeit USA.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25741 Artikel in den vergangenen 6418 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven