ifun.de — Apple News seit 2001. 22 297 Artikel
   

Neue Datentarife von der Telekom: Data Comfort für iPad-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Zeitgleich zum Relaunch des Mobilfunk Discounters Simyo hat auch die Telekom Teile ihres Tarif-Portfolios überarbeitet und bietet nun eine Reihe neuer Datentarife an, die ab dem 6. Mai 2014 für alle Privat- und Geschäftskunden buchbar sein sollen.

Die Data Comfort-Tarife richten sich vornehmlich an Tablet-Nutzer, die keinen Bedarf am Versand von SMS oder inkludierten Gesprächsminuten haben und starten mit monatlichen Grundgebühren von 15€.

Nach Angaben der Telekom soll die Nutzung von VoIP in allen Tarifen inklusive sein. Eine HotSpot-Flatrate zur Nutzung der bundesweit mehr als 40.000 Telekom-HotSpots ist ab dem Data Comfort M ebenfalls inbegriffen.

Schon ab monatlich 14,95 Euro surft der Kunde im günstigen Einsteigertarif Data Comfort S mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s; dazu gibt es ein monatliches Highspeed-Datenvolumen von einem Gigabyte (GB). Im Tarif Data Comfort M erhalten Kunden für 19,95 Euro ein Datenvolumen von zwei GB und sind mit bis zu 50 MBit/s noch schneller im Netz unterwegs. Der Data Comfort L bietet mobilen Surfern für 29,95 Euro Downloadraten von bis zu 150 MBit/s bei fünf GB Hochgeschwindigkeits-Datenvolumen.

data-comfort

Dienstag, 15. Apr 2014, 11:55 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da langt mir aber auch Congstar mit 500MB fuer 9,95

    • Manch einer fährt eben gern Mofa (Congstar: 7,2 Mbit/s) und andere Sportwagen (LTE).

      • stammbowling.net

        Bei Congstar hat es auch LTE- oder was wolltest Du damit sagen????

      • Nein, congstar hat offiziell kein LTE. Das ging zwar ne zeitlang, aber inzwischen wohl nicht mehr.

      • stammbowling.net

        Also ich war am Wochenende in Hamburg, da hatte ich bestes LTE mit meiner Congstarkarte…

        Komisch?!?

      • @stammbowling.net
        Erst lesen, und zwar richtig, dann denken und dann schreiben. Sam hat eindeutig geschrieben das dies mal eine Zeitlang mal möglich war und wenn du noch ein „Altkunde“ geht das selbstverständlich noch. In den neuen Verträgen gibt es aber definitiv keine LTE mehr. Wie gesagt erst lesen, dann denken und dann schreiben, dann hättest du gemerkt das dein Beitrag überflüssig ist.

  • Kurze Frage, wenn man so eine SIM-Karte in sein Smartphone tun würde, könnte man dann keine SMS schreiben/empfangen und telefonieren oder kostet dies dann einfach 0,29€ und wäre nur nicht empfehlenswert?

    • Hab vor nem halben Jahr oder so genau das im Telekomshop gefragt. Antwort: nein, da man keine Telefonnr. hat sondern nur ich glaube eine Faxnr. oder sowas. Also nein, dürfte net gehen.

      • Also ich weiß zwar nicht sicher ob es geht, aber das was man dir da gesagt hat ist definitiv falsch, man hat eine ganz normale Telefon Nummer und bei Vodafone geht es auch, daher meine Frage ob es bei der Telekom genauso funktionieren würde. Die Leute im Telekom/Vodafone Shop braucht man nicht fragen, die Lügen so dreist wenn sie etwas nicht wissen. Aber dachte jemand hat das vielleicht mal ausprobiert.

      • Diese Karten funktionieren nicht mit Handys, da Telefonie nicht inkludiert ist.

    • wenn du kaum sms schreibst, dann wäre der tarif natürlich sehr, sehr geil

    • Na klar geht das! Jede SIM Card ist mit einer Telefon-Nr. verbunden. Telefonate, SMS sind dann zwar teuer, aber man ist über die Nr. erreichbar. Außerdem gibt es eine Reihe Softphones (VoIP) mit günstigen Tarifen. Das Provider kein Interesse daran haben diese Datenflat für Smartphone User zu offerieren liegt auf der Hand. Lasst euch keinen Bären aufbinden.

      • Zu beachten ist dabei das iMessage SMS nach Irland versendet, die bei solchen Karten als Auslands-SMS abgerechnet werden.

      • Gut das wollte ich wissen, denn ich schreibe kaum SMS, telefonieren tu ich auch sehr selten, und 1GB Internet im Telekom Netz für 15€ wäre schon verlockend.

      • Telefonieren geht definitiv nicht, hab es gerade getestet (mobile Data M). Es kann kein Ruf aufgebaut werden und die Karte ist auch nicht erreichbar. Aber SMS geht.

    • Geht nicht, sind nur Datentarife…
      Man kann nur ins Internet :)

    • Das wäre perfekt für mich und suche ich auch. Einfach nur viel „Highspeedvolumen“ bei der bezahlten Datenflatrate und telefonisch erreichbar sein. Den Rest brauche ich nicht

      • Eine Idee wäre ein Handy mit Dual-SIM, da kannst die Daten-SIM zum surfen nutzen und eine ohne Grundgebühr (1&1, Aldi oder sowas) für telefonische Erreichbarkeit.

  • Kann man mit einem LAUFENDEN vertrag umsteigen?

  • Festnetzbesrandskunden bekommen Variante S für 9,95€. Also das doppelte als bei Congstar.

  • Hallo, weiß jemand, für was das ECO, Basic und Premium steht, bzw. was der Aufpreis bringt?

  • HIerbei handelt es sich um eine reine Datenkarte, ja die Karte hat eine Rufnummer aber es ist eine Daten-Rufnummer ohne jede Funktion für Sprachanrufe. Somit handelt es sich um einen reinen Datentarif.

    • Aber gerade so wäre ein Tarif für mich perfekt wenn mich jemand dann noch anrufen könnte. So zahlt man für lächerliche 300MB eine Hotspotflat (brauch ich nicht), SMS Flat (3SMS 2013, keine 2014 bislang), Festnetz-Flat (2014 geschätzt 10 Minuten bislang), Mobilflatrate (vielleicht 30 Minuten) und was weiß ich noch

  • Ist die Speed Option LTE eigentlich eine einmalige Buchung? Weil ansonsten wäre die Kombination aus Data Comfort M (2GB) + Speed Option LTE (1GB) = 3GB für ~30€ schlechter als Data Comfort L mit 5GB für ~30€ + Cloud Option.

    Einen offiziellen Link gibt es aber noch nicht (für genaue Informationen)?

  • Kann mal bitte jemand einen Link zu der T-Page posten .. oder sind die noch nicht online?! Find da nix :-(

  • der L hat doch 10GB der neue dann nur noch 5 GB ?

    • Kostet aber dann monatlich weniger… Bisher in der Staffelung 49,95/59,95/69,95€. Künftig 29,95/34,95/39,95€. Merkst du den Unterschied?
      Außerdem reichen für unterwegs mit dem iPad 5GB Dicke aus meiner Sicht. Ich denke auch, dass sich die Marketingmenschen und Produktentwickler das Nutzerverhalten anschauen…der eine nutzt 6 GB, der nächste 4 GB, dann gibts welche die Nutzen 7 GB und 3 GB..davon wird dann gemittelt, was in etwa verbraucht wird von der Gesamtzahl der Kunden. Wer mehr will, kann mehr dazukaufen…
      Finde die neuen Tarife durchaus interessant…es gibt noch ne Cloud Option die klar auf den Upload abzielt…für jeden quasi was dabei. Und immer mehr Menschen laden Fotos etc. in die Cloud um sie zu teilen und was auch immer. Und daran wurde hier in erster Linie auch gedacht.

  • Viel zu teuer. Multisim + doppeltes Volumen = 10€ pro Monat (inkl lte)

  • Wie ist es denn mit dem Tarif kann ich angerufen werden und kann ich über VOIP Apps zu mit anderen Telefonieren wie ganz normal mit dem Handy ohne, dass der gegenüber auch diese App hat ??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22297 Artikel in den vergangenen 5872 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven