ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Vorstellung Anfang Mai erwartet

iPad Air 2024: Zumindest 12,9-Zoll-Modell soll auf miniLED setzen

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Das für Anfang Mai erwartete neue iPad Air mit 12,9 Zoll Bildschirmgröße wird mit ziemlicher Sicherheit auf MiniLED setzen. Die Info stammt von dem auf den Display-Bereich spezialisierten Marktforscher Ross Young, der über zuverlässige Branchenquellen verfügt und die Qualität seiner Voraussagen schon in der Vergangenheit unter Beweis stellen konnte.

Young zufolge wird dabei auch die Überproduktion von eigentlich für das iPad Pro mit 12,9 Zoll Größe gedachten Panels verwertet. Dies kann man natürlich zusätzlich als Beleg dafür ansehen, dass Apple beim iPad Pro künftig auf OLED-Bildschirmtechnik setzt.

Ipad Pro 12 11 Select 202104 GEO DE 1

Die beiden Bildschirmgrößen des iPad Pro – Vorlage für das iPad Air?

Ob Apple beim wohl auch in Zukunft mit 10,9 Zoll Bildschirmgröße angebotenen Basismodell des iPad Air künftig auch auf MiniLED setzt, bleibt abzuwarten. Eine nachvollziehbare und klar strukturierte Produktlinie würde davon jedenfalls profitieren. Bislang sind beim iPad Air gewöhnliche LED-Displays verbaut und der Wechsel zu MiniLED wäre ein wünschenswerter Qualitätssprung.

MiniLED arbeitet wie der Name erahnen lässt mit kleineren Leuchtdioden und ermöglicht eine hellere Ausleuchtung sowie bessere Kontraste. Die bessere Leuchtkraft führt indirekt auch zu einem geringeren Stromverbrauch und damit zu einer verbesserten Akku-Laufzeit. Als nächste Qualitätsstufe gilt dann der für dieses Jahr bei den iPad-Pro-Modellen prophezeite Sprung auf OLED.

Im Mai soll es soweit sein

Dem Vernehmen nach war die Vorstellung der neuen iPad-Modelle ursprünglich bereits für den Monat März geplant, musste aber aufgrund von Problemen bei der Bildschirmproduktion zurückgestellt werden und steht jetzt für Mai im Kalender.

Wenn man auf die vergangenen Jahre zurückblickt, wird es auch höchste Zeit für neue iPads. 2023 war das erste Jahr seit der Vorstellung des ersten iPad 2010, in dem wir kein einziges neues iPad-Modell von Apple gesehen haben. Die Wetten laufen derzeit auf eine Präsentation der neuen Modelle in der am 6. Mai beginnenden 19. Kalenderwoche.

18. Apr 2024 um 18:20 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schön das nicht alle modelle dem OLED wahn verfallen werden

    Antworten moderated
    • Was ist an OLED statt Mini-LED Wahn? Mir fallen nur Vorteile von OLED ein, da Einbrennen ja anscheinend kein Thema (mehr) ist, wie man am iPhone sieht. Der einzige mir überhaupt einfallende theoretische Nachteil, außer vielleicht etwas weniger Helligkeit. Dem gegenüber steht echtes Schwarz und weniger Akkuverbrauch, meiner Meinung nach deutlich wichtiger.

      • Das flimmern.
        Noch keinen OLED gesehen der flimmerfrei angesteuert werden kann. Kein iPhone, keine switch, kein Fernseher, kein noch so viel Hz monitor den ich bisher sah hat es geschafft besonders in dunklen bereichen flimmerfrei zu sein. Muss aber auch sagen dass ich da sehr empfindlich bin, aber bei QLED, MiniLED hab ich die probleme nicht. Mein endgegner sind DLP Projektoren mit farbrad.
        Und das perfekte schwarz eines OLED displays kommt eh nur zur geltung im komplett abgedunkelten raum, aber das ist eher selten der einsatzort eines handys oder tablets

      • Hmm, nachts im Bett ist’s schon sehr dunkel ;-)

      • Nachts im bett mach anderes wenn ich nicht schlafe. Da brauch ich kein handy ;-)

      • Kann ich nicht bestätigen. Bei LG TV, iPhone und Watch konnte ich die genannten Probleme so noch nie feststellen. Wird allerhöchste Zeit dass die iPads OLED Displays bekommen.

      • Der wahre Klaus

        Wird sich ändern;-)

      • @WLAN Walter
        Wie gesagt, ich bin da recht empfindlich.

      • mir hat man auch immer gesagt, dass einbrennen bei OLED kein Thema mehr ist. Nun ja, leider habe ich jetzt burn in meinem LG OLED TV, für welches ich 2200 euro ausgegeben habe.

        und das nur vom gelegentlichen videospielen.

        das thema burn in bei OLED ist definitiv noch nicht durch.

  • Ich habe das Gefühl, preislich wird das iPad Air in beiden Größen den jetzigen iPad Pro ungemütlich nahe kommen, und die neuen iPad Pro werden einfach irre teuer werden. Bleibt abzuwarten, ob sie dann (endlich) auch mehr können. Nur OLED und eine neue schicke Tastatur alleine werden es ohne Desktop OS Features nicht reißen. Schauma mal.

  • Und wann wird Adobe endlich Photoshop vollumfänglich fürs iPad anbieten? Da hört man auch nichts mehr, sehr schade…

  • Gute Displays für iPads bauen Samsung und Co. ja schon lange, ob die neuen Modelle nun Mini-LED oder OLED verwenden, ist eigentlich relativ egal – viel wichtiger wäre für mich die Info, ob das iPad Air endlich 120 Hz unterstützt. Wer einmal ein 120 Hz-Display im Tablet gesehen hat, will nichts anderes mehr, da hat Apple damals beim iPad Pro 10,5″ alles richtig gemacht. Eigentlich gibt es für mich immer noch keinen Grund, zu einem neueren Modell zu wechseln, denn das Ding ist nach wie vor schnell, hat ein tolles Display, gute Lautsprecher, und selbst der Akku ist noch recht gut in Schuss. Aber es steht eben auf der Abschussliste von Apple und wird wohl nicht mehr allzu lange mit Updates versorgt. Zudem war es als Cellular-Version mit 256 GB Speicher für 600 EUR („gebraucht“, aber quasi wie neu, ohne jegliche Kratzer) geradezu konkurrenzlos günstig, heute müsste man für ein vergleichbares Modell mindestens das Doppelte ausgeben…

  • Mini LED ist nun auch wieder nur die verbesserte Hintergrundbeleuchtung. Mich wundert es, dass Micro LED bei so vielen Herstellern und auch Produkten (nicht nir Tablets) kein wichtiges Thema mehr ist.

    Für mich ist Micro LED der einzige Fortschritt nach OLED.

    Gibt es Gründe für das Ausbleiben von Neuigkeiten zu dieser Technologie?

  • Ich warte schon sehnsüchtig aufs neue Pro. Und OLED wär auch nicht übel.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven