ifun.de — Apple News seit 2001. 20 629 Artikel
   

iOS 7 Beta fürs iPad: Erste Screenshots

Artikel auf Google Plus teilen.
86 Kommentare 86

Mit der heute neu bereitgestellten Beta 2 von iOS 7 hat Apple nicht nur etlichen Feinschliff betrieben, sondern auch erstmals eine Version für das iPad veröffentlicht.

ios7-ipad

Eingetragene Entwickler können die neue Vorabversion für alle iPad-Modelle ab der zweiten Generation direkt bei Apple laden. Wir warten noch auf ausführliches Feedback von den ersten Testern, vorab können wir euch auf diese Galerie mit iPad-Screenshots der US-Webseite 9to5Mac verweisen.

Grundsätzlich hat Apple mit der neu veröffentlichten Betaversion nicht nur offensichtliche Fehler behoben, sondern auch eine Menge an Feinschliff betrieben. Das komplette System scheint nun besser nutzbar und auch grafisch an vielen Stellen überarbeitet. So berichten etliche Nutzer von stärkerem Kontrast und besserer Lesbarkeit über weite Teile des Systems.

An neuen Funktionen kam die in der ersten Betaversion vermisste App für Sprachnotizen hinzu, zudem lässt sich Siri nun auch mit männlicher Stimme nutzen (wir berichteten auf dem iPhone-Ticker).

Montag, 24. Jun 2013, 20:15 Uhr — Chris
86 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß jemand, wann die erste Beta fürs ipad kommt?

  • @Peter:
    Hast Du den Screenshot gesehen und die Nachricht überhaupt gelesen.
    Ich fasse es nicht…

  • Ach wenn evtl. schon XMal gesagt worden ist… Das Design der icons gekt gar nicht

  • Egal wer was wie behauptet. Dieses Design sieht nicht gut aus und innovativ ist es schon mal gar nicht.

    • Naja innovativ solls ja auch nich unbedingt sein.
      Ein neues design, so 100% anders wäre ein schon sehr brutaler wechsel. So ist der Kulturschock eher gering.

      Aber ich muss sagen für mich wär das ein design wür sommermonate. Ich kann mir vorstellen das apple hier sozusagen die sonne (fröhlichkeit) in die tasche bringen will.
      Im vergleich zum off the box android und windows phone ists ios immernoch am schönsten(subjektiv)

      Warum das design so ist wie es ist und es wohl leider keine alternativ themes geben wird liegt sicher auch an der „kunde liebt sein iphone“<- gab dazu, vermutlich hier auf ifun, nen beitrag zu genau diesem thema. (Alles läuft flüssig, rund und man hat das gefühl ein perfekt geschmiedetes kunststück zu nutzen)

      Ich hab jetzt alle os durch und ios gewinnt auch mit ios7 gegen den rest.da fehlt einfach das "gerne mal entsperren oder durch die seiten fliegen, feeling"

      • Wie wär’s mal mit Rechtschreibung, Interpunktion und keinem „Denglisch“, deinen Beitrag kann man ja kaum lesen, das ist ja grausam.

      • @Kirk:
        also da gibts eindeutig schlimmere Kommentare hier, ich kann dem hier zumindest sehr gut folgen.
        Vielleicht liegts an deinen Deutschkenntnissen? ;P

    • Das iPhone 4 und 5 fanden auch alle so hässlich ;)

  • Heute. Worum geht es in dem Artikel wohl?
    Also ich kann die Beta für das iPad herunterladen.

  • Ich warte ja auf die Meldung bei der dritten Beta:
    Apple verabschiedet sich teilweise vom Flatdesign, fügt hier und da Schatten ein und lässt die grellen Farben bei den Icons sein.

  • Geht auch ohne UdID Registrierung…

  • iOS 7 beta 2 bringt ein neues Icon und Mail bei einem mircosoft Exchange Account

    In der beta 1 war das noch gelb, jetzt ist es blau?!

  • Immer nich potthässliche Icons. Wo war der Feinschliff nochmal? Ive sollte mal lieber die Fnfer von Sftware lassen, dass scheint ihm nicht zu liegen…

  • stimmt … die ipad variante des neuen ios sieht noch mal ne ganze ecke bescheidener aus aus das iphone pendant. wenn die das nächstemal zahlen zur ios fragemtieung präsentieren dürfte ios 6.x einen etwas grösseren anteil einnehmen ;)

  • mein iPad mini flasht gerade wieder zurück auf die 6.1.3
    ich muss sagen das iOS 7 auf dem iPad eine katastrophe ist.
    Die weißen Hintergründe in den Einstellungen wirken ohne Retina unleserlich und für die Augen anstrengend. Die Gestalltung der Folder ist immer noch ein Grauen. Ich hoffe echt Apple nimmt sich der Probleme an , sonst wird wohl iOS 6 draufbleiben solange es geht.

    • Ohne Retina sieht iOS 6 auch nicht so gut aus. Aber es stimmt, früher wurde alles „künstlich realistisch“ dargestellt. Jetzt wo die Displays so gut sind, sieht dieser feine Look einfach besser aus, auch wenn das viele anders sehen :)

    • Werden die Icons der Wetter- und Uhr-App endlich wie bei der KalenderApp aktualisiert? Hoffentlich gibt es bald auch intelligente Order in der Mail App oder zumindest einen für ungelesene Mails!

  • … und was bitte soll der große weiße Apfel beim Booten ??? :o
    Sieht immer mehr wie eine schlechte Chinakopie aus , als das was man sonst von Apple in Sachen Design usw. gewohnt ist

    • Öhm ganz ehrlich, dieser 3D Chrom Apfel hat mir noch nie gefallen, und ich hab mich immer gefragt warum der so aussieht wo doch das Logo eigentlich eine flache, schlichte Optik hat.

      • Der alte Apfel war wesentlich schöner, der neue wirkt tatsächlich „chinabillig“.

  • Und Marco sollte die Finger von der Tastatur lassen bzw. noch etwas üben ;-)
    Ich find es gut :P

  • Ich frage mich ernsthaft ob alle Meckerer hier Entwickler sind … Eine Beta ist eine Beta und grundsätzlich zum Testen der Funktionalitäten gedacht. Ich warte auf die Final Version und bilde mir dann ein Urteil. Android sieht seit Jahren aus wie Beta :D

  • Findet noch jemand, dass man auf dem iPad ruhig 5 Apps in einer Reihe haben könnte?

  • Nur 2-3 Icons bzw. gleichzeitig im Multitasking ohne scrollen (aktuell 7). Safari zeigt nicht mehr die vollständige URL an obwohl genug mehr als genug Platz wäre. Nur noch 9 Icons pro Seite im Ordner (aktuell 20), das heißt man muss 3 Swipen um die 20. App zu erreichen während man sie unter iOS 6 wesentlich schneller und auf einem Blick. Ich dachte immer es heißt „form follows function“ und nicht umgekehrt. So viel „einschränkungen“, nur damit es ins (vermutlich) besser ins Design passt.

    Die Apps sehen alle gleich aus, leblos und kontrastarm und auf dem ersten Blick schwer voneinander zu unterscheiden. Ich mochte den silbernen „Mac-Look“ sehr und finde es schade, dass viele UI Elemente jetzt aussehen, als hätte man einfach die Textur gelöscht.

    Schade, dass Android Tablets aufgrund vieler schlecht angepasster Apps für mich keine wirkliche Alternative sind.

    • Ich swipe lieber einmal mehr, als einen zweiten oder dritten Ordner anlegen zu müssen.
      Außerdem ist das erst die zweite Beta. Vielleicht gibt es in der finalen Version ja wieder 12 Apps pro Ordnerseite. Schließlich wird in der finalen Version auch möglich sein, HUNDERTE von Apps in einen Ordner zu packen. Und das sind – wie du sagst – im Moment ja auch „nur“ 20 Apps.

  • Ich hab ja gehofft das endlich mal die wetter app aufs ipad kommt :/

  • Was mir grade auffällt.
    Findet noch jemand, dass die Icons in iOS 7 mit dem Hintergrundbild oben garnicht mehr so schlimm und quietschig bunt aussehen?
    Das lag an diesem hässlich „Bubble“-Hintergrund…

  • Kann mir jemand sagen ob Watchever auf dem iPad läuft?

  • Design ist zweitrangig….mehr Funktion und intuitive Bedienbarkeit ist viel wichtiger….

  • Guten Abend zusammen!

    kurzes Feedback zu iOs7 auf dem ipad 3 3G:

    Sau langsam , 3G geht nicht (auch nach Neustart)

    sonst ganz in Ordnung aber leider kann ich ohne 3G unsere App nicht unterwegs testen… hat hier jemand schon eine Lösung? im Dev Forum steht hierzu leider nix außer neustarten.

  • MEGA hat jetzt die ipsw und dmg Files.

  • Design…
    alles so schön bunt hier…ich glotz iPad….

  • Liebe Redaktion,

    danke für eure News. Viel schlimmer finde ich aber, dass Ihr offensichtlich das Bild bei MacRumors bzw. 9to5Mac kopiert habt und die Bildquelle nicht angebt. Für sauberen Journalismus gehört sich so etwas aber…..

    Liebe Grüße
    McGee

    • Es ist immer noch nur ein Blog und hat immer noch nicht viel mit Journalismus zu tun…

      • Wer so viele Leute erreicht, muss klar sein, dass er/ sie auch Verantwortung trägt.
        Ob Blog oder Zeitung hin oder her.

      • Deine Aussage stellt diese Webseite aber nicht gut dar und gut ist Sie wirklich, nur der Hinweis zu Bildquellen sollte beachtet werden. Weil das sehr wohl einen professionellen Charakter hat und das ist auch gut so.

  • Muss man diese Version jetzt auch zwingend über die Apple-Server aktivieren? Bei der letzten ging’s auch ohne.

  • Ich versteh gar nicht, was so viele an diesen Icons rumkritisieren … also auf meinen iOS Geräten sind ne Menge Apps installiert … da sind die Standard-Apps nur ein geringer Prozentsatz. Will sagen, dass es nachher eh in der Hand der App-Entwickler liegt, wie mein Homescreen aussieht. Mir vollkommen Ladde wie die Standard-Icons aussehen.

  • Die Icons sehen ja immer noch aus wie von Kinderhand probiert … Ich wette die Entwickler lassen bei der Icongestaltung ebenfalls ihre Kinder ran …

  • Mavericks Beta 2 ist auch gerade eben raus.. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20629 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven