ifun.de — Apple News seit 2001. 38 172 Artikel

Apple will Siri und HomeKit verbessern

HomePod-Software 16.0: So könnt ihr die Beta installieren

Artikel auf Mastodon teilen.
33 Kommentare 33

Im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm ist es jetzt erstmals auch für alle Nutzer möglich, kommende Versionen der HomePod-Software auszuprobieren. Allerdings ist das offene Testprogramm auf den HomePod mini beschränkt, der ursprüngliche große HomePod ist hiervon ausgenommen.

Damit die Vorabversionen der HomePod-Software zur Installation über die Home-App bereitgestellt werden, muss man seinen HomePod mini zunächst für die Teilnahme am Beta-Programm registrieren. Dies ist allerdings nur möglich, wenn ihr über ein iPhone oder iPad verfügt, mit dem ihr ebenfalls an Apples Testprogramm teilnehmt.

iPhone oder iPad mit iOS 16 als Voraussetzung

In der Home-App von iOS 16 findet ihr in den „Einstellungen des Zuhauses“ die Option „Softwareupdate“. Über diesen Menüpunkt könnt ihr nicht nur festlegen, ob vorhandene Updates automatisch installiert werden sollen, sondern darüber hinaus auch einen oder mehrere HomePods als Testgeräte registrieren. Wenn ihr hier an unterster Stelle auf das Menü „Beta-Updates für HomePod“ tippt, wird eine Liste mit allen in der Home-App registrierten HomePods angezeigt und ihr könnt für jeden davon separat auswählen, ob dieser Beta-Updates erhalten soll. Stereopaare werden hier wie ein einzelner HomePod behandelt.

Homepod Beta Updates

Aktuell stellt Apple für den HomePod mini die HomePod-Software 16.0 als erste Beta-Version zur Verfügung. Sofort erkennbare Neuerungen dürft ihr damit verbunden allerdings nicht erwarten. So konnten wir bislang keinerlei Veränderungen gegenüber der aktuell in Version 15.5.1 verfügbaren regulären HomePod-Software ausmachen. Unter der Haube dürfte sich allerdings einiges geändert haben, kommt die HomePod-Software 16 Apple zufolge doch mit grundlegenden Architekturverbesserungen für eine bessere Siri- und HomeKit-Leistung, insbesondere in Haushalten mit einer großen Anzahl an Zubehör. Im besten Fall verzeichnen also Nutzer, die sich hier bislang mit Problemen konfrontiert sahen, eine Verbesserung.

15. Jul 2022 um 11:43 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hat jemand auch das „Phänomen“ das die Musik mal leiser oder lauter ist?

    Mir war auch mal so, als wenn es mal eine Einstellung gab, aber finde nix mehr.

    • Nö, aber das Phänomen, dass die Musikwiedergabe springt! Als ob beim erneuten Starten von Radiosender XY, auch Stunden/Tage später erst noch der Cache leergespielt wird, dann kommt ein Cut und er springt auf den Livestream …

    • Wenn Du in der Home-App oben auf das Haus-Symbol klickst, dann auf ‚Einstellungen des Zuhauses‘ kommt zur Auswahl: Medien –> Lautstärke anpassen. Das kann man aktivieren, oder deaktivieren.

      Welche Musik meinst Du?
      Einen Radiosender per TuneIn, Musik vom iPhone per AirPlay, Musik aus Deiner Mediathek aus der Cloud oder AppleMusic?
      Wann hast Du das Phänomen?

    • Es gibt die Option „(Medien-)Lautstärke anpassen“, welche eigentlich für eine gleichmäßige Wiedergabelautstärke der Musik sorgen soll. Die befindet sich in der Home App direkt in den Einstellungen deines Zuhauses im Menü hinter dem Haus Symbol irgendwo weiter unten. Also Home App -> Haus Symbol oben links -> Einstellungen des Zuhauses -> Bereich Medien suchen -> Lautstärke anpassen

    • Beim HomePod gehst du auf einstelligen, dann auf Accessibility (ich glaube es heißt Barrierefreiheit) dort findest du Automatically Adjust Siri Volume. Dort mal den Harken raus nehmen.

  • Na toll. Kein Testen möglich wenn iPhone auch schon Beta haben muss. Man ist ja auf Banking angewiesen was ja unter Beta nie geht. Sieht sparkasse

    • Bis auf die Sparkasse geht fast jede Bank, aber abseits dessen: selber schuld wer ne Beta auf einem produktivgerät nutzt :D

      • Fido ging früher auch immer nicht, sonst gehen die meisten, bei mir alle

      • Eine public beta ist ja ursprünglich dafür gedacht worden. Wie sonst soll man das alltägliche Nutzen der Standardfunktionen sonst realitätsnah / in der Produktivungebung testen?

      • Und wenn es niemand auf seinem Produktivgerät nutzen würde, weinen wieder alle im September über die ganzen Bugs

  • Kann der eigentlich mittlerweile Spotify? Ich habe den schon ewig in der ecke liegen…

  • Verbesserung von Siri und HomeKit? Ein fast utopischer Wunsch!

  • HutchinsonHatch

    Lieber die Finger von den Betas (gerade auch HomePod Betas) lassen, die Dinger werden gerne mal zu „teuren Briefbeschwerern“, wenn man mit den Betas oder dem Update selbst Probleme bekommt.
    Es lohnt sich auch in den meisten Fällen nicht, besser auf den offiziellen Start warten.

  • Reicht wenn Siri endlich das deutsche Format bei der Uhrzeit kann…

    • Nur auf dem HomePod gibt es diesen Fehler. Auf allen anderen Apple-Geräten ist das 24-Format bei Siri drin. Am besten direkt Tim Cook und seinem Team eine E-Mail dazu schicken. Habe dies schon zweimal gemacht aber es müssen sich halt mehr beschweren, damit da mal was gemacht wird. Der Fehler existiert ja immerhin schon seit über einem Jahr. Gut wäre auch, würde iFun darüber berichten. Erst im Fokus wird Apple drauf aufmerksam werden.

      • Hab es mal über das Feedback gemeldet. Früher schon. Dann ging’s ne Weile und jetzt wieder…

  • Hahaha viel spass, läuft ja nicht einmal mit der offiziellen Software!

  • Nie eine Beta auf meine HomePods. Bin froh, dass sie seit Wochen ohne Probleme laufen und endlich dieses Knacken und Ploppen nicht mehr haben

  • Der HomePod selbst ist so beta, dass sie es gamma nennen sollten

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38172 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven