ifun.de — Apple News seit 2001. 24 647 Artikel
Stelle im "Core Recognition"-Team

Handschrifterkennung auf dem iPad: Apple sucht Unterstützung

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

«Handschrifterkennung ist alles andere als ein gelöstes Problem. Wir suchen Software-Entwickler, die moderne Handschrift-Lösungen entwerfen und passioniert die Zukunft der „Handwriting Systems“-Kategorie mitgestalten wollen.»

Handschrift

Im runderneuerten Stellenportal jobs.apple.com ist Apple seit Mitte Oktober auf der Suche nach einem neuen Team-Mitglied für das „Core Recognition“-Team, das sich um den Ausbau der Handschrifterkennung von watchOS und iOS kümmern und die automatische Auswertung handgeschriebener Eingaben vorantreiben soll.

Apple beschreibt die 40-Stunden-Stelle in Santa Clara Valley (Cupertino), die Erfahrung in der Entwicklung von Handschrift- oder Gestenerkennungssystemen, eine Vertrautheit mit der Verarbeitung von „Big Data“ und ein Verständnis tiefer Algorithmen und moderner maschineller Lernansätze voraussetzt, folgendermaßen:

Bauen Sie Produkte auf, die Mustererkennung und Algorithmen für maschinelles Lernen verwenden? Möchten Sie Ihr aktuelles Wissen einsetzen, um Funktionen wie Scribble für watchOS oder die durchsuchbare Handschrift-Eingaben für iOS damit zu ergänzen? Wir suchen einen außergewöhnlichen Ingenieur, der bei der Entwicklung unserer nächsten Generation von Lösungen für maschinelles Lernen und Handschrifterkennung behilflich ist.

Apple ist mindestens seit 2005 immer mal wieder auf der Suche nach Experten für Handschrifterkennung und dürfte spätestens seit dem im September 2015 eingeführten Apple Pencil aktiv daran arbeiten, die Texterkennung auf dem iPad zu verbessern.

Seit der Ausgabe von iOS 11 erkennt Apples Notiz-Anwendung handgeschriebene Texte auf dem iPad, nutzt dieses Verständnis jedoch nur um die Texte durchsuchbar zu machen und die Notiz-Titel englischsprachiger Einträge automatisiert zu vergeben. Für eine umfangreichere Handschrifterkennung müssen iPad-Anwender auf Drittanbieter-Apps wie Notability, MyScript Nebo und GoodNotes 4 ausweichen.

Laden im App Store
MyScript Nebo
MyScript Nebo
Entwickler: MyScript
Preis: 8,99 €
Laden
Laden im App Store
Notability
Notability
Entwickler: Ginger Labs
Preis: 10,99 €+
Laden
Laden im App Store
GoodNotes 4
GoodNotes 4
Entwickler: Time Base Technology Limited
Preis: 8,99 €
Laden

Mit Dank an Sami!

Montag, 05. Nov 2018, 19:56 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann kommt eigentlich Goodnotes 5 ? Sollte das nicht schon längst da sein?

  • Nun, dann sollten sie mal nachfragen wo derjenige steckt, der damals die Handschrifterkennung vom Newton programmiert hatte. Die funktionierte nämlich für damalige Zeiten extrem gut und war lernfähig. Vielleicht lebt er ja noch :-D

    • Bei meinem Palm Vx hat es auch immer wunderbar funktioniert

      • Ne, dem Palm musste man Buchstaben für Buchstaben füttern. Der Newton dagegen konnte ganze Wörter erkennen und hat die Handschrift erlernt, während man beim Palm lernen musste, wie er die Buchstaben gezeichnet haben möchte ;)

      • War das nich zu Jobs Zeiten, der Newton? Oder war er da grad ausserhalb unterwegs?

    • Dann müssen sie in Rußland suchen, denn dort wurde die Handschrifterkennung für den Newton entwickelt.

      • Sorry,

        aber Larry Yaeger als maßgeblicher Entwickler der Handschrifterkennung des Newton ist seit kurzem Rentner und wird sich den Stress mit Apple wahrscheinlich nicht mehr antun. Da müssen wahrscheinlich mal ein paar jüngere Leute ran.

  • Warum nennt ihr eigentlich immer die üblichen Verdächtigen, wenn es um Notizapps geht. Ich habe gerade mal eure Suche genutzt und festgestellt, das ihr bisher nur zweimal Noteshelf erwähnt habt.

    Ich habe eigentlich alle Notizapps aus dem AppStore gekauft und muss sagen Noteshelf 2 schlägt sie alle.

    Es fängt schon beim Schriftbild der Notizen an: hier wird meine Handschrift am schönsten dargestellt.
    Ebenso vom Funktionsumfang ist die App den anderen gleichwertig. Der Entwickler liefert immer wieder Updates und auch der Support ist klasse.

    Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich also!

  • Frage mich immer warum die dann nur 1 stelle ausschreiben, Geld für ein größeres Team hätten sie ja wohl und in Sachen Innovationen kann das auch nicht schaden

  • Eine schöner >250k Job.
    Wenn’s reicht. :-)

    • 250k Job in der Bay Area? Viel Spaß beim Flaschensammeln… (natürlich übertrieben aber die Region ist unverschämt teuer)

    • So easy ist das in den USA nicht einen >150k geschweige denn >250k Job zu bekommen. Vielleicht dann wenn man das Dingen komplett überholt und Tim sagt: wow, the best handwriting recognition ever!

  • Oh ja, ich warte sehnlichst darauf. Goodnotes ist die mit Abstand meistgenutzte App auf meinem iPad Pro

  • Ich kann Nebo sehr empfehlen, was die Handschriftenerkennung und Notizen angeht. Nicht so umfangreich wie Good Notes aber für tägliche Notizen und Mitschriften super.

  • Apple soll halt die Firma um MyScript kaufen. Und gleich DeepL dazu (Übersetzungen).

  • Nebo’s Handschrifterkennung ist beeindruckend und praxisorientiert in der Handhabung

  • Welche Handschrift Erkennungssoft Arbeit Eurer Meinung nach am Zuverlässigsten?

  • ich finde es einfach lächerlich was Apple unausgereift auf den Markt wirft. Kauft man sich ein iPad 2018 und den Pencil dazu, startet das ganze, freut sich darauf dass man mit den Stift auf dem Display schreiben kann und dies in Text umgewandelt wird…… aber nichts in der Richtung funktioniert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24647 Artikel in den vergangenen 6238 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven