ifun.de — Apple News seit 2001. 26 120 Artikel
Problemkinder im Blick

Go64 & 32bit-Check wollen veraltete Mac-Apps aufspüren

10 Kommentare 10

macOS 10.15 Catalina wird nach der Freigabe im Herbst bekanntlich das Ausführen von 32bit-Anwendungen auf dem Mac verhindern. Anders formuliert: Sobald ihr euch Ende September, Anfang Oktober die neueste Betriebssystem-Version installiert habt, könnt ihr anschließend keine Mac-Anwendungen mehr starten, die nicht mit der Unterstützung für 64bit-Architekturen versehen wurden.

Mac Optimiert

Welche Apps auf eurem Rechner betroffen sein werden, könnt ihr mit Hilfe der aktuell verfügbaren Bordmittel mit wenigen Mausklicks feststellen – inzwischen gibt es allerdings auch spezialisierte Helfer.

So durchsucht etwa der kostenfreie Download 32bit-Check ausgewählte Verzeichnisse, nach Anwendungen, die unter macOS Catalina nicht mehr gestartet werden können.

32bit Check

Einen Schritt weiter geht die bereits angekündigte aber noch nicht freigegebene Mac-App Go64, die sich derzeit im privaten Betatest befindet.

Go64 durchsucht die Festplatte nach 32bit-Apps, zeigt Upgrade-Informationen und hilft dabei zu kalkulieren, wie teuer euch der Wechsel auf die neueste macOS-Version voraussichtlich zu stehen kommt.

Go 64

32bit-Check lässt sich bereits aus dem Netz laden. Sobald auch Go64 veröffentlicht wurde, melden wir uns noch mal. Interessierte Anwender können sich alternativ auch per E-Mail über den Start der Gratis-App informieren lassen.

Mittwoch, 26. Jun 2019, 15:20 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich wollte nach dem Lesen der Überschrift schon reflexartig schreiben, dass das doch sehr einfach beim Menüpunkt „über diesen Mac“ rausgefunden werden kann.
    Durfte aber im Text feststellen, dass ihr eben diese Methode beschreibt.
    Allerdings gefällt mir die Beschreibung der App“Go64″.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, sucht sie für mich nach 64bit Updates für jede meiner Apps, die nicht aus dem AppStore sind.
    Das probiere ich mal aus.

  • Und was nützt es das mir die Programme angezeigt werden aber die hersteller es nicht gebacken bekommen, die Software entsprechend auf stand zu bekommen. Bestes Beispiel. Control Center von Brothee für den mac

  • Für alle die den Weg am Mac nicht kennen:

    Im Finder auf „Programme“ gehen,
    dort zum Ordner „Dienstprogramme“ und die App „Systeminformationen“ starten.
    Darin auf „Software“ scrollen, aufklappen, und auf „Programme“ klicken … etwas warten.
    Werden alle Programme angezeigt, rechts Oben, einmal auf „64-Bit (Intel)“ geklickt, damit alle 64 bzw. 32 Bit Programme getrennt gelistet werden.

    Weiß man dann zumindest schon mal, was alles aktualisiert werden muss, oder eben gelöscht.

      • Gerne.
        Aber da wird kurzfristig noch viel passieren.
        Kennt man schon, nach 20 Jahren Apple-Erfahrung.

        Allerdings, ’ne VM zur Not, ist dann auch nicht verkehrt.
        Ist es beruflich notwendig, zur Kontinuität.

  • Mir graut es vor dem Umstieg auf Catalina und dem damit verbundenen Zwangswechsel der SnapScan Software auf diese Snap Home Variante….

  • Wird von euch auch jemand ständig darauf hingewiesen dass der ‚Paragon Updater‘ auf 64bit geupdated werden muss? Ich finde jedoch keine Möglichkeit ds Tool zu updaten. Das Programm lädt fleißig Updates für ‚NTFS for Mac‘ jedoch nicht für sich selbst!

  • Werde ich mal testen. Danke für den Tipp.

    Finde es immer noch erschreckend wie viele Entwickler hier hinterher hängen.
    Teilweise fast alle Helfer Apps von Adobe sind noch immer in 32bit.

    Hoffe die verpassen den Zug nicht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26120 Artikel in den vergangenen 6478 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven