ifun.de — Apple News seit 2001. 29 159 Artikel

Eleganter Menüleisten-Controller

Geheimtipp LightSwitch: Neue Mac-App für Philips Hue

23 Kommentare 23

Wer seine Philips Hue-Leuchten gerne auch aus der Mac-Menüleiste steuert, schaut sich die den derzeit in der Betaphase befindlichen Download LightSwitch an.

Lightswitch

Die App von Tim Davies steckt mitten in der Entwicklung, funktioniert in unseren Tests aber bereits einwandfrei und ist deutlich schöner anzuschauen als viele Konkurrenten.

Im Rahmen der Betaphase lässt sich LightSwitch kostenlos laden und nutzen, wie es langfristig weitergeht ist hingegen noch unklar. Noch ist nicht entschieden, ob die App gegen Bezahlung angeboten wird. LightSwitch ist Deutsch lokalisiert und ausschließlich kompatibel mit Leuchtmitteln von mit Philips Hue.

LightSwitch ist ein schönes natives Menüleistenprogramm für macOS, mit dem Sie Ihre Philips Hue-Leuchten mit einer einfachen und übersichtlichen Benutzeroberfläche leicht steuern können.

Sie können Lichter ein- und ausschalten, die Farbe einstellen und die Helligkeit steuern sowie das Licht umbenennen. Sie können sogar ein Symbol auswählen, damit jede Leuchte auf einen Blick schneller zu erkennen ist.

Freitag, 12. Jun 2020, 17:02 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • stürzt hier unter Mojave sofort ab, keine Chance – auch nach Neuinstallation

  • Was sind denn die Alternativen? iConnectHue gibt’s ja leider nicht für Mac.

    • Ich verwende „Colors for Hue“. Ich hab mich durch diverse Programme durchprobiert – so richtig glücklich bin ich mit keinem geworden – das genannte kommt noch am Ehesten an das ran, was ich gerne hätte.
      Von daher werde ich mir LightSwitch mal ansehen.

  • Unter High Sierra leider nicht lauffähig. Kennt jemand Alternativen für HighSierra?

  • Wie kann Mann die farbe einstellen? symbol, so wie umbenennen ? ich kann nur die Helligkeit steuern.

  • Leider beendet sich die App wenn man den Connect gemacht hat. Also nicht nutzbar. Schade…

  • Ein paar mehr Infos auf ihrer Website wären ja schon schick … auch mit welcher macOS Version und sowas.

  • Hmm. Wüsste nun den Mehrwert nicht ? Auf dem Mac habe ich die „Home App“. Ansonsten wird ohnehin nur über die Stimme gesteuert.

  • Kann man damit auch osram Smart Plug Steckdosen steuern die über Philips hue Verbinden sind?

    • Ja, geht. Hab ich gerade ausprobiert. Es werden alle Geräte geschaltet, die mit der Bridge verbunden sind – also auch Ostram und IKEA Lampen, wenn vorhanden (von anderen Herstellern hab ich nix im Einsatz, sollte dann aber wohl auch gehen)

  • Unter Catalina stürzt die App leider sofort ab, nachdem der Pairing-Button gedrückt wurde. Ich werde die App aber im Auge behalten. Gute Idee und genau das, was ich suche!

  • Unter Catalina 10.15.5 stürzt die App auch bei mir ab. Schade eigentlich!

  • Die App funktioniert nicht mal unter der aktuellen Catalina Version.

  • Ich hatte via Twitter gerade Kontakt mit dem Entwickler. Das Problem ist nicht die App, das Problem ist der Link, den iFun setzt. Der verweise auf http://WWW.getlightswitch.app/ – da findet man die Version 1.1.1.
    Unter https://getlightswitch.app/ (ohne www) ist dagegen eine Version 1.1.3 zu finden und die stürtzt nicht direkt beim Kontaktieren der Bridge ab.
    Da hat der Entwickler wohl vergessen, die Seite mit www. auch zu aktualisieren (ich gehe davon aus, dass er das bald tut).
    Entsprechend: ladet die Version 1.1.3 und vielleicht kann jemand bei iFun oben den Link noch korrigieren.

  • Da mein letzter Kommentar noch fehlt (er muss dank eines enthaltenen Links noch freigeschaltet werden): Das war ein Fehler auf der Seite – auf der von iFun verlinkten Seite war noch eine alte Version (1.1.1) – aktuell ist aber 1.1.3.
    Der Entwickler hat das eben jkorrigerit – heitß: ab sofort gibt es da auch die 1.1.3. Die jenigen, die wie ich das Absturz-Problem hatten, sollten sich einfach von da die 1.1.3 nochmal laden, die sieht besser aus.
    Hab einen kurzen Test gemacht: ja, App funktioniert und kann alle Hue-Geräte steuern, Allerdings kann man noch keine Räume oder sowas anlegen, was letztlich heißt, dass man nur einzelne Lampen steuern kann. Da ist noch Luft nach oben – aktuell kann „Colors for Hue“ da (noch) mehr.

  • Die 1.1.3 stürzt bei mir auch gleich beim starten ab…

  • beim dritten Start blieb sie Online :)

  • Kann man irgendwie Lampen gruppieren in der App? Ich hab zb 4 einzelne Leuchtmittel in einer Stehlampe und möchte nicht jede Lampe einzeln ansteuern sondern die Stehlampe als Ganzes an- und ausschalten.

    • Nein, das geht derzeit nicht.
      Steht aber auf der Todo-Liste des Entwicklers, da das seiner Aussage nach ziemlich häufig gewünscht wird. Welch Überraschung :-)
      Genau dein Szenario war übrigens der Grund, warum ich ihn das per Twitter gefragt habe – ich hab auch ne Stehlampe mit 4 Birnen. Meiner Meinung nach kann man mit dem Programm derziet nicht sinnvoll arbeiten – ohne Raum-Unterstützung und Gruppierungen ist das ziemlich sinnfrei, sofern man nicht gerade nur zwei Hue Birnen in der Wohung hängen hat.
      Ich werd die App in jedem Fall weiter beobachten, denn von der Aufmachung her gefällt sie mir besser als „Colors for Hue“, das ich momentan auf den Macs einsetze.

  • Wie stell ich denn die Helligkeit ein? Wenn ich auf die % klicke, geht die Lampe aus oder an… Farbe use. kann ich alles einstellen… nur die Helligkeit nicht…

    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29159 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven