ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel

Bildschirmzugriff untersagt

Für weniger Warndialoge: Apple gängelt Color Picker und StepTwo

18 Kommentare 18

macOS Catalina ist voller Warndialoge. Um diese zu reduzieren, scheint Apple jetzt auf Entwickler zuzugehen und diese zum Umbau ihrer Apps anzuhalten. Wer nicht folgt, kann keine Updates mehr einreichen.


Von Anfang an: Um die auf eurem Monitor abgebildeten Farben pixelgenau identifizieren zu können, hat die Mac-Anwendung Color Picker bislang auf eine von Apple bereitgestellte Programmier-Schnittstelle gesetzt, die das Auslesen von Teilen des Bildschirms ermöglicht und in diversen Anwendungen zum Einsatz kommt.

Unter anderem nutzt 1Password die offizielle Apple-API, um Zugriff auf Bildschirm-Bereiche zu erhalten.

Screen Recording

1Password darf noch fragen: Bildschirmzugriff liest QR-Codes

Überraschend für den Color Picker-Entwickler hat Apple nun jedoch damit begonnen, ersten Apps die Nutzung der Schnittstelle für ihre Zwecke zu untersagen.

Neben Color Picker, der den Bildschirmzugriff in seinem letzten Update nach einer Intervention Apples entfernen musste, hat auch die Zwei-Faktor-App StepTwo ihren Bildschirmzugriff (der zum Auslesen von QR-Codes genutzt wurde) über Bord werfen müssen.

Nach Angaben betroffener Entwickler, störten sich die Apple-Prüfer am Text der eingeblendeten Berechtigungsabfrage, die Nutzer der angekreideten Apps abnicken mussten. Apple scheint den Vorwurf, macOS Catalina würde an Windows Vista erinnern, entkräften zu wollen.

Color Picker

Color Picker: Anwender reagieren bereits auf die entfernten Funktionen

Da dieser Text Anwender fragt, ob Bildschirmaufnahmen zugelassen werden sollen, die betroffenen Apps mit diesen Berechtigungen jedoch nur Pixel und QR-Codes auswerten würden, könnte eine Verwirrung der Anwender nicht ausgeschlossen werden. Entsprechend sollten die Entwickler die Funktionsweise ihrer Apps ändern.

Neil Sardesai, Entwickler der StepTwo-App, erklärt etwa, dass Apple ihn dazu aufgefordert habe, die komplette Logik seiner QR-Code-Erkennung neu zu entwerfen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Dez 2019 um 11:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    18 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven