ifun.de — Apple News seit 2001. 38 370 Artikel

Jetzt kompatibel mit Catalina

Für die Medientasten am Mac: Tastatur-Tool für iTunes und Spotify

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Seit unserer ersten Berücksichtigung des „MacMediaKeyForwarder“ wurde die kleine Freeware-App für eure Menüleiste mehrfach aktualisiert. Im vergangenen Jahr bekam der Download, mit dessen Hilfe sich die Media-Tasten auf eurer Tastatur reaktivieren lassen, dann eine deutsche Oberfläche verpasst.

Version 3 1 MacMediaKeyForwarder

Jetzt steht der „MacMediaKeyForwarder“ in Version 3.1 zum nach wie vor kostenfreien Download bereit und reicht damit nicht nur die Kompatibilität zu macOS Catalina nach, sondern funktioniert erstmals auch, ohne einen Platz in der Menüleiste zu beanspruchen. Benötigt ihr das Symbol nicht, könnt ihr den „MacMediaKeyForwarder“ nun automatisch starten und dauerhaft ausblenden lassen.

Zur Erinnerung: Seit der Ausgabe von macOS High Sierra handhabt Apple die Zuordnung der Media-Tasten anders als noch unter macOS Sierra. Die Tasten – betroffen sind ausschließlich die Hardware-Tasten und nicht die virtuellen Touch Bar-Knöpfe – steuern in Safari nun auch die Video-Wiedergabe und kontrollieren nicht mehr ausschließlich iTunes, Spotify oder den zuletzt aktiven Audioplayer.

Dies kann dazu führen, dass ihr bei laufenden Web-Videos nicht mal eben den im Hintergrund spielenden Song pausieren oder einen Track weiterspringen könnt. Zudem keilen sich Spotify und iTunes regelmäßig darum, wer gerade auf die Medientasten reagieren soll und wer nicht.

Hier setzt der MacMediaKeyForwarder an. Der kostenlos erhältliche Menüleisten-Helfer stellt nach seinem Start die bisherige Funktionsweise wieder her und reicht entsprechende Tastaturanschläge an Spotify oder iTunes weiter.

Der Quelltext des Mac-Helfers lässt sich hier einsehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Okt 2019 um 14:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • gibts tools, die diese tasten zweckentfremden kônnen? für komplett andere programme oder automatioonsskripten?

  • Dieses Tool ist eine Wohltat für eine schon lange verschlimmbesserte Funktion in MacOS

    • Das nervt so ungemein, dass ich hier wieder ein separates Tool benötige. Warum kann das nicht einfach von Haus aus funktionieren?
      Ich habe früher Apple „beworben“, weil alles so logisch und nahtlos funktionierte. Heute habe ich dieses Empfinden nicht mehr, kann aber auch subjektiv sein.

  • Nutze das Tool schon lange, dank eines Eurer Artikel! Echt super Programm. Nur ist es irgendwie schade, dass so etwas überhaupt nötig ist. Vielleicht weiß Apple etwas was ich nicht weiß, aber ich finde das neue Verhalten der Tasten merkwürdig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38370 Artikel in den vergangenen 8279 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven