ifun.de — Apple News seit 2001. 38 212 Artikel

Deirdre O’Brien wird entlastet

Für 164.000 Angestellte: Carol Surface ist Apples neue Personalchefin

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Nur zwei der 12 wichtigsten Posten bei Apple werden von Frauen besetzt. Eine davon ist Deirdre O’Brien, deren Profil sich im Februar 2019 quasi über Nacht schärfte.

Deirdre Obrien

Deirdre O’Brien | Bild: Apple

Personal und Retail seit 2019 vereint

Damals entschied sich Angela Ahrendts dafür, ihren Manager-Posten als Retail-Chefin nach gerade mal fünf Jahren im Unternehmen aufzugeben und Apple zu verlassen. Apple hatte die ehemalige Chefin des Modeunternehmens Burberry abgeworben, um die eigenen Retail-Filialen auf Vordermann zu bringen.

Die von Ahrendts vorgenommenen Änderungen in den Filialgeschäften, die vor allem darauf angelegt waren den Besuch eines Apple Store in ein Luxus-Erlebnis zu verwandeln, kamen jedoch weder bei der Belegschaft noch bei den Kunden besonders gut an.

Obrien Ahrendts Und Tim Cook

Deirdre O’Brien, Tim Cook und Angela Ahrendts | Bild: Apple

Die Lücke die der Rückzug Ahrendts in der Führungsriege Cupertinos riss, wurde vom Tim Cook daraufhin mit einer Apple-Veteranin besetzt. Ahrendts wurde von Deirdre O’Brien abgelöst, die schon damals eine knapp 30-jährige Unternehmenszugehörigkeit vorweisen konnte und ihrerseits die Personalabteilung Apples leitete.

Deirdre O’Brien bekam kurzerhand die Doppel-Verantwortung für Personal und Filialgeschäfte und trug seit Anfang 2019 auch den entsprechenden Titel „Senior Vice President Retail + People“.

Der Zusatz „+ People“ verschwindet nun wieder aus dem Aufgabengebiet der Top-Managerin. So hat Apple mit Carol Surface nun eine neue Personalchefin berufen, die sich fortan ausschließlich um den seit Jahren kontinuierlich wachsenden Mitarbeiterstamm kümmern soll.

CAROL SURFACE

Carol Surface | Bild: Medtronic

Inzwischen 164.000 Angestellte

Aktuell arbeiten 164.000 Angestellte bei und für Apple. Dies sind fast doppelt so viele wie vor zehn Jahren, als das Unternehmen insgesamt etwas über 80.000 Mitarbeiter beschäftigte.

Carol Surface hat die letzten zehn Jahre beim Gesundheitskonzern Medtronic gearbeitet und war hier als Senior Vice President and Chief Human Resources Officer aktiv. Medtronic selbst kommt auf über 90.000 Mitarbeiter weltweit.

Apple Mitarbeiter

Apples Mitarbeiter-Wachstum | Grafik: Bloomberg

via Bloomberg

09. Feb 2023 um 08:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mal wieder ein typischer Arbeitgeber move wie mans kennt. Eine Person mit doppelter Funktion. Und am Ende die große Verwunderung wieso das nicht geklappt hat, die Qualität darunter leidet oder die Mitarbeiter total erschöpft zusammenbrechen.

  • ‚Der Zusatz „+ People“ verschwindet nun wieder‘
    Warum ‚wieder‘ ? Sie war Personalchefin, dann kam Retail dazu und nun geht (erstmals) People.

  • Das würde mich nicht einmal dann wirklich interessieren, wenn ich Apple-Mitarbeiter wäre.

  • Surface? Wieder ein Trojanisches Pferd von Microsoft? Pass auf Apple, nicht dass es wie bei Nokia läuft. ;)

  • Haha Wortwitz: bringt sie den Windows Surface dann gleich mit ? :)

  • Käpt'n Blaschke

    Carola Oberfläche…so kann man heißen? :-) Na hoffentlich ist sie nicht so oberflächlich wie ihr Name.

  • Da bekommt der Song „Scratching the Surface“ von Saga eine gaaaanz neue Bedeutung :)

  • Nur zwei der 12 wichtigsten Posten bei Apple werden von Frauen besetzt. *** Topp Quote ***

  • Glückwunsch an Apple! Carol ist eine ausgezeichnete Personalmanagerin und hat viele neue gute Dinge bei Medtronic eingeführt, die zurecht dazu führten, dass Medtronic kontinuierlich als einer der besten Arbeitgeber weltweit zählt.

  • Bestimmt sind ihr diese Späßchen über ihren Nachnamen total neu…

  • Kritischer Konsument

    Eine Frau für HR, dann können Männer die wichtigen Funktionen füllen ;-) … lol

  • Das ist egal wer da bei Appel anfängt, weil was für Neuerungen oder Problem wird sie als Top Manager schon lösen müssen? Sie kommt aus einem Unternehmen wo kein Personalmangel herrscht und die Leute arbeiten wollen. Wenn sie in einer Branche gehen würde wo man wirklich Leute sucht und dringend braucht (Pflegekräfte) dann sieht die Welt anders aus. Erst würde sie mal das arbeiten lernendes nicht als Top Manager nur alles delegieren!!!

  • Ich staune ja, dass hier noch niemand einen Nachnamenwitz gemacht hat nicht.

  • Württembergischer Greif
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38212 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven