ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

Auf bis zu 9 Laufwerke erweiterbar

DiskStation DS923+: Neuer Netzwerkspeicher von Synology

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Der für seine funktionalen Netzwerkspeicher bekannte Anbieter Synology hat mit der DiskStation DS923+ ein neues 4-Bay-NS veröffentlicht, das zu den leistungsfähigeren Modellen im Portfolio des Herstellers zählt.

DiskStation DS923

Ordentlich motorisiert

So wird die DiskStation DS923+ von einem AMD RyzenTM R1600 Dual-Core angetrieben, der des auf eine Taktrate von bis 3,1 GHz bringt und von einem 4 GB Basis-Arbeitsspeicher flankiert wird (DDR4 ECC SODIMM), der sich je nach Bedarf auf bis zu 32 GB erweitern lässt. Wie üblich wird auch das neueste DiskStation-Modellen ohne Festplatten ausgeliefert und kann anschließend je nach Vorliebe mit jeweils vier 3,5-Zoll oder 2,5-Zoll SATA Platten bestückt werden.

Die DiskStation DS923+ tritt mit Maßen von 17 cm x 20 cm x 22 cm auf und bringt 2,2 Kilogramm auf die Waage. Ins Heimnetzwerk einbinden lässt sich das neue Modell über zwei Gigabit RJ-45-Ports, zudem stehen sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite je ein USB-A-Port (3.2 Gen 1) zur Verfügung.

Auf bis zu neun Laufwerke erweiterbar

Sollte mit zunehmender Einsatzzeit mehr Speicherplatz benötigt werden, lässt sich die DiskStation DS923+ um das Erweiterungsmodul DX517 ergänzen und so mit fünf zusätzlichen Einschüben versehen, so dass maximal neun Laufwerke aufgenommen werden können.

Die unverbindliche Preisempfehlung der DiskStation DS923+ liegt bei rund 630 Euro (ohne Speicherlaufwerke) und richtet sich an Anwender, die nicht nur große Datenmengen speichern wollen, sondern die DiskStation auch zur Verwaltung von Überwachungskameras, als Streaming-Server für eigene Videoinhalte und zum Sichern der persönlichen Fotosammlung nutzen möchten. Bei eben jenen Aufgaben dürfte die gute Motorisierung mit dem AMD RyzenTM R1600 Dual-Core dafür sorgen, dass entsprechende Aufgaben vergleichsweise flink abgewickelt werden.

DiskStation DS923+: Das Datenblatt

DiskStation DS923 Datenblatt 1400

16. Nov 2022 um 14:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist vermutlich bei den anderen Modellen auch so aber weis jemand hier warum 2 LAN ports?

    • Möglichkeit zur Link Aggregation oder Ausfallsicherheit.

      • Oder auch das integrieren in unterschiedliche Netze. So kann z.B die Überwachungstechnik in einem seperaten Netzwerk arbeiten, der Netzwerkspeicher in einem anderen. Gibt zahlreiche Möglichekeiten was man damit machen kann.

      • Lol sorry aber selten so ein Blödsinn gelesen! Das geht auch mit 1 Netzwerkport! 2 dienen nur der Ausfallsicherheit! Viel mehr schaffen die meisten Platten auch nicht als das mehr als 1 GBit Sinn macht!

      • Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont……gibt auch Anforderungen Netze physikalisch zu trennen, Datenschutz, Revisionssicherheit…etc. geht auch um den Zugriff mehrerer User gleichzeitig und genügend Bandbreite/User…und ja auch Ausfallsicherheit, link Aggregation sind interessante Aspekte die mich zuhause eher weniger interessieren, aber den professionellen Nutzer schon …kann man alles auf verschiedene Arten je nach Anforderungen lösen. Muss man daher nicht gleich als Blödsinn bezeichnen, wenn andere Menschen andere Anforderungen als man selbst haben ;-)

    • Ausfallsicherheit und Bonding

      Leider wieder ohne 2,5 G Port :-(

    • Sinn(frei)ology

      Goolge mal „Link Aggregation“.
      Allerdings ist mir schleierhaft, warum Synology abermals 1GbE-Module verbaut. Andere Hersteller haben den „Flaschenhals“ erkannt und verbauen mittlerweile mindestens 2,5 GbE-Module.

  • Schön wäre jetzt noch gewesen, wenn man den Stromverbrauch in der Tabelle noch sehen würde…

  • Bitte korrigieren
    „Auf bis zu neu Laufwerke erweiterbar“

  • Mist, grade die 920+ gekauft. Hätte ich mal noch 3 Monate gewartet. Aber vielleicht kann ich dann ja meine 918+ bald in Rente dafür schicken.
    Bei 32 GB RAM lassen sich aber einige Container platzieren. Klingt sehr gut. Mal gespannt, welchen RAM zu welchem Preis man da verbauen kann.

    • 920+ ist nach wie vor deutlich interessanter.
      Neuere CPU, mehr Kerne und Intel QuickSync.

      Was sie sich bei der 923+ gedacht haben, ist mir wirklich ein Rätsel.

      • Ernsthaft?
        Umso schlimmer dass das hier so angepriesen wird…

      • Dachte ich auch zuerst mit der CPU
        Der geekbench test zeigt jedoch bei der 920+ 450punkte im single und1435 im multicore

        Die 1522 welche die gleiche cpu wie die 923 hat hat einen single von 800 und multicore von 1490

        Ist also im singelcore deutlich besser geworden.
        Ob man das braucht ist natürlich ne andere sache

  • Kann man da auch ein anderes OS drauf installieren? Z.b. Unraid

  • Interessant wäre ein Vergleich zum Asustor AS6604T. Auf dem ersten Blick gibt es durchaus Unterschiede. Kennt jemand beide Betriebsysteme und kann dazu etwas sagen?

  • Falls jemand seine bisherige Synology auf Intel-Basis mit Plex o. ä. nutzt: Das Hardware-Transcoding ist scheinbar mit den nun verbauten AMD-CPUs nicht mehr brauchbar.

    Und: Weshalb keine 2,5 GbE-Ports?

    Insgesamt gut so, dann habe ich keinen Kaufanreiz und bleibe bei meiner 918+. :)

  • Hat einen Netzwerk Erweiterungsslot, bis 10GBit, usb 3.2…sonst sehe ich auch nicht viel unterschied zu 920er

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven