ifun.de — Apple News seit 2001. 38 350 Artikel

Mit integriertem Zigbee-Hub

Deutschlandstart: eero Pro 6 geht in den Verkauf

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

eero nutzen wir selbst und empfehlen das System schon eine Weile auch im Freundes- und Familienkreis. Jetzt bietet Amazon-Tochter ihr neustes WLAN-Mesh-System, die eero Pro 6, endlich auch in Deutschland zum Kauf an und offeriert damit die ersten HomeKit-Router, die über Wi-Fi 6 und ein integriertes Zigbee Smart-Home-Hub verfügen.

Eero Pro 6 3 Units 1400

Das bislang kraftvollste Familienmitglied im eero-Linup ist sowohl im 1er-Set (bis zu 190 m²) als auch im 3er-Set (bis zu 560 m²) erhältlich und wird zur Markteinführung deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung angeboten:

Mit integriertem Zigbee-Hub

Neben der Integration des von immer mehr Geräten unterstützten WLAN-Standards Wi-Fi 6 besitzen die neuen eero 6 einen integrierten Zigbee-Hub, der das Einbinden kompatibler Smart-Home-Geräte und deren anschließende Verknüpfung mit Alexa gestattet, ohne dass diese ein gesondertes Hub benötigen würden.

Eero App

Das eero-System ist dafür gedacht bereits bestehende Internetanschlüsse mit zuverlässigem WLAN auszustatten. Die eeros lassen sich dabei wahlweise als schlichte WLAN-Hotspots betreiben, die die IP-Adressvergabe und andere Basisaufgaben weiter dem vorhandenen Netzwerk-Router überlassen, können aber auch selbst als Router mit umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten genutzt werden.

Im Gegensatz zu den regulären eero arbeiten die eero Pro als TrueMesh-Systeme mit 3 Bändern und beeinflussen den Datendurchsatz mit der Kommunikation untereinander so nicht.

Eero Pro 6 Hinten

Vorhandene System erweiterbar

Neben dem eero Pro 6 bietet Amazon die eero 6, die eero Pro und die regulären eero an. Deren offizielle Verkaufspreise liegen bei:

Die detaillierten Unterschiede lassen sich am komfortabelsten auf dieser Vergleichsseite einsehen. Unseren Test der regulären eero aus 2019 könnt ihr hier nachlesen:

Produkthinweis
Amazon eero Pro 6 Mesh-Wi-Fi-6-Router-System | Integrierter Zigbee Smart-Home-Hub | Einzelset | Abdeckung bis zu 190 m² 199 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Sep 2021 um 08:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ob es die zum PrimeDay Ende Oktober nicht doch noch etwas günstiger geben wird…? Einmal eine Glaskugel bitte :-)

  • Ich finde die Geräte von Ihren Fähigkeiten her sehr interessant, aber aufgrund der Datensammlung und Weiterleitung an Amazon bedenklich.

    • Wo steht, das dieses amazon Produkt alles trackt, was du tust? Hast du dafür seriöse Quellen, die das bestätigen?

    • Was exakt stört dich? Beim Sichten der Datenschutzrichtlinie für eero-Geräte, eero-Apps und eero-Services [0] finde ich da nichts wirklich Be­sorg­nis­er­re­gendes bzw. finde ich die geschilderten Punkte nachvollziehbar.

      Klar dass die Deine E-Mail-Adresse für den Account brauchen, die aktuelle IP für den Fernzugriff über die App und die Mac-Adresse um ihre optionalen Blocking-Services Geräteabhängig durchzusetzen. Spannend hier der Abschnitt „Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten“.

      Aber sonst..? Es ist ja nun nicht so, als würde hier jemand den Traffic mitlesen.

      [0] https://eero.com/legal/privacy?lang=de

      • Würde Edward Snowden das bestätigen, würde ich es glauben. Den Konzernen glaube ich nichts mehr.

  • Bei den eero 6 handelte es sich nicht um einen echten 3er Pack, sondern um einen Router und 2 Repeater. Zudem waren die Repeater nichtmal per LAN anschließbar, was in größeren Häusern und dicken Stahlwänden ein Witz ist. Ist das beim eero 6 Pro nun anders? Ist das ein vollwertiger 3er Pack mit LAN-Eingängen an allen Geräten? Die Vergleichsseite ist dahingehend äußerst verwirrend und kundenunfreundlich, weil es nur die Rückseite des Hauptsenders mit LAN auf dem Bild zeigt, aber nicht darauf hinweist, dass die beiden anderen Geräte kein LAN haben. Das ist ja fast schon Kundentäuschung!

  • Nennt mich altmodisch, aber ich brauche mehr LAN-Ports an meinem Router.

  • Ist bekannt ob die mittlerweile IGMPv3 snooping können und somit MagentaTV möglich ist? War bisher mit den alten nicht möglich.

  • ich nutze aktuell das Zyxel Multi X, schon sehr lange. Ab und an hab ich das Problem, das es scheinbar stockt und ich habe für einige Geräte „blinde flecken“ in der Abdeckung. Jemand der von Zyxel auf Eero umgestiegen ist?

    • Ich hatte die Eero Pro (Wifi5) mal da. In Verbindung mit der Vodafone Gigabit Leitung habe ich leider gerade mal 1/10 davon über WLAN erhalten. Jedoch war das WLAN das stabilste was ich bis jetzt testen konnte und auch die Funktionen und deren Aufmachung in der App sind so ziemlich allen anderen Herstellern überlegen. Verschiedenste Systeme von Asus, TP-Link, Eero, Zyxel und Netgear hatte ich da. Am Ende hat mich dann Geschwindigkeits und Stabilitätstechnisch das Netgear Mesh am meisten überzeugt. Aktuell nutze ich die RBK753 mit Wifi 6 und die haben richtig Dampf unter der Haube und laufen bei mir sehr stabil. Jedoch hätte ich Interesse die Eero Pro 6 und den neuen Fritz Repeater 6000 mal zu testen. Gerade letzterer bietet ja Enterprise Hardware die normal um die 1000€ kostet zum Schnapperpreisnfür um die 200€.

      • Was ist denn an dem AVM Repeater 6000 so besonders? Habe bisher nur mitbekommen, dass er anders als viele anderen Wi-Fi 6 Geräte auch im 2,4 GHz Bereich den neuen Standard nutzt.

        Wie ist das bei den eero Pro 6, haben die Wi-Fi 6 nur für die 5 GHz Schnittstelle verbaut oder auch für die 2,4 GHz Schnittstelle ?

      • Er nutzt die volle Anzahl der maximal möglichen 12 Antennen als Tri Band Gerät. Somit kann er in jedem Band 4×4 MiMo. Das ist die maximal derzeit mögliche WiFi Leistung mit entsprechenden Endgerät erhälst du enorm schnelle Geschwindigkeiten. Außerdem ist die neueste Hardware von Qualcomm verbaut. Für den aufgerufenen Preis echt ein Schnapper wenn er so gut funktioniert wie er auf dem Papier dasteht.

  • Habe die normalen 6er.

    Als Kombination den neuen Pro als Hauptgerät am Modem und die normalen 6er als repeater, sollte funktionieren oder?

  • Ich nutze immer noch 2 alte Airport Extreme der letzten Generation. Beide per LAN an nem Pyur-Router.
    Mir reichen per WLAN 200 Mbit/s für Download und 8 Mbit/s für Upload.

  • Habe das Eero system auch hier.

    Ärgerlich ist lediglich, dass ich nach wie vor eine Fritz Box einsetze die sich auch um DNS, DHCP etc. kümmert. Also das Routing an sich übernimmt. Die Fritz möchte ich auch behalten aufgrund des Telefons und des möglichen VPN’s. Reines DSL Modem mit den anderen Funktionen der Fritz Box ist leider nicht möglich.

    Die Eero sind nun allerdings eigentlich nur Wlan Erweiterungen und können aus diesem Grund nicht in die Home App genommen werden.

    Eine Möglichkeit das beide eigene Routerfunktionen nutzen und dennoch Daten untereinander austauschen können, würde wohl mur mit einem dritten Router. Dies zusammen mit Göstenetzwerk setup ist echt ein bisschen zuviel.

    Oder hat jemand eine Idee? Wäre super. Danke

    • Du könntest den Eero in den Router Modus setzen und dann auf der Fritzbox einen Exposed Host auf die Eero IP setzen. Du kannst dann vom Eero Netzwerk auf das Fritzbox Netzwerk zugreifen aber nicht vom Fritzbox Netz auf den Eero. Um vom Fritzbox Netz auf den Eero zugreifen zu können müsstest du Freigaben in der „Firewall“ des Eero erstellen, die sich wahrscheinlich nicht erstellen lassen. Für den Eero entspricht die von der Fritzbox zugewiesene IP ja dann WAN und somit macht er dorthin alles zu.

  • Kann man eigentlich auch 4 eeros betreiben oder sind bei der Anzahl Grenzen gesetzt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38350 Artikel in den vergangenen 8275 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven