ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Für Entwickler

Control Room: App beeinflusst Xcode-Simulator auf dem Mac

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Ein Download für die hier mitlesenden Entwickler: Das von Paul Hudson bereitgestellte Xcode-Projekt Control Room richtet sich an Programmierer, die Aussehen und Funktion des Xcode-Simulators beeinflussen möchten.

Die auf dem Code-Portal GitHub kostenfrei bereitgestellte Erweiterung gestattet es die Statusleiste der simulierten Geräte zu manipulieren, kann Push-Nachrichten initiieren, Akku-Anzeige verändern und lässt sich mit iOS- tvOS- iPadOS und watchOS-Geräten nutzen.

Unter der Haube setzt Control Room auf das Apple-Tool „simctl“, ist also darauf angewiesen, dass Xcode 11.4 installiert ist.

Um Control Room selbst auszuprobieren, laden den Code herunter und kompiliere diesen mit Xcode. Er wurde mit SwiftUI erstellt, daher benötigt er macOS Catalina, um ausgeführt zu werden. Zudem muss auch Xcode installiert sein, da Control Room darauf angewiesen ist, dass der Befehl simctl vorhanden ist.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Feb 2020 um 07:31 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schön, dass ihr auch immer wieder technische Berichte veröffentlicht, die an Zielgruppen wie Entwickler oder Designer gerichtet sind. Danke, dass ihr jeden Tag einen so tollen Job leistet!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert