ifun.de — Apple News seit 2001. 38 550 Artikel

Für gelesene und lesenswerte Bücher

Buchmanager „Book Track“ spricht Deutsch

Artikel auf Mastodon teilen.
3 Kommentare 3

Den für iPad, Mac und iPhone erhältliche App Store-Download Book Track haben wir Mitte Februar vorgestellt. Die 15MB kleine App richtet sich an Lesefreunde, die Bedarf haben ausgewählte Bücher zu tracken, sich bestimmte Bücher merken oder schlicht notieren möchten, welche Werke zuletzt gelesen wurden oder welche Bücher sich als Geschenke eignen.

Book Track Ipad Iphone Home Light Dark

In der App kann mann dafür nach Büchern suchen oder deren über die Kamera „einscannen“. Ein Vorgang, der etwas mehr Zeit als in der Momox-App beansprucht, grundsätzlich aber gut funktioniert und alle Bücher findet, die Amazon kennt.

Wurde das Buch gefunden, lässt sich dieses mit einem Druck auf eines der Symbole oben rechts entweder in die eigene Bibliothek oder die Wunschliste aufnehmen. Die hier abgelegten Titel lassen sich mit eigenen Schlagwörter versehen, als gelesen markieren, mit Kommentaren versehen und im schlichten Listenformat als PDF exportieren.

Book Track ist keine App für Sammler, die riesige Bestände privater Bibliotheken verwalten kann, bietet sich aber als Begleiter für das Lesejahr, als Merkzettel für vorgelesene Kinderbücher oder schlicht als Motivator zum Erreichen des eigenen Leseziels an. Noch fehlt der App eine deutsche Übersetzung. Book Track wird im App Store und im Mac App Store für jeweils 2,29 Euro zum Einmalkauf angeboten.

Werden alle Downloads unter dem selben iCloud-Account benutzt, synchronisieren sich die Sammlungen selbstständig. Mit der neuen Version 1.1.3 spricht Book Track nun auch Deutsch und kommt mit einer komplett lokalisierten Oberfläche auf eure Geräte.

Laden im App Store
‎Book Track - Buchkatalog
‎Book Track - Buchkatalog
Entwickler: Simone Montalto
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Mrz 2020 um 07:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Anscheinend liest keiner mehr Bücher.
    Ich empfehle trotzdem einfach mal eins, als Dank für den Tipp: The Great Nowitzki

  • Danke für den Tipp. Habe die App inzwischen für iPhone und MacBook in Gebrauch und bin sehr angetan. Hat noch ein paar Kinderkrankheiten, funktioniert aber überwiegen gut. Und den Preis finde ich absolut fair. Hoffentlich bleibt es beim Einmal-Preis und wird nicht irgendwann in Abo umgewandelt…

  • Ich lese auch Bücher ;-) Book Track finde ich ok. Ich nutze die App aber nur als „Einkaufsliste“, da fehlt mir die Möglichkeit manuell zu sortieren. Deshalb bevorzuge ich aktuell (noch) „Reading List“. Dort lassen sich die Cover der Bücher auch kleiner darstellen, für mich dadurch deutlich übersichtlicher….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38550 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven