ifun.de — Apple News seit 2001. 24 038 Artikel
AVM FRITZ!Fon C4 im Angebot

AVM: Günstiges DECT-Telefon und neue Laborversionen für die FRITZ!BOX

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Besitzer einer FRITZ!BOX wollen wir auf zwei aktuell günstige Zubehörartikel hinweisen, vorausgesetzt natürlich, euer Router-Modell ist mit DECT-Endgeräten kompatibel. Das AVM FRITZ!Fon C4 und den AVM FRITZ!DECT Repeater 100 gibt es gerade ein ganzes Stück günstiger als üblich.

Amazon bietet das AVM FRITZ!Fon C4 im Moment für 44,44 Euro an. Normalerweise müsst ihr für das DECT-Telefon ab 50 Euro aufwärts rechnen. Das Gerät ist mit allen FRITZ!Box-Modellen mit DECT-Basisstation kompatibel und besitzt ein 240 x 320 Pixel großes Farbdisplay, auf dem sich laut Hersteller auch RSS-Nachrichten und News-Feeds lesen lassen sowie Internetradio empfangen lässt. Zudem bietet das Gerät die Möglichkeit zur Steuerung von UPnP-Mediaservern und Smart-Home-Geräten im Heimnetz. [UPDATE: Das Angebot für das C4 scheint bereits ausgelaufen zu sein.]

Avm Dect Telefon C4

Der AVM FRITZ!DECT Repeater 100 kostet gerade 56 Euro und ist sonst rund 10 Euro teurer. Das Gerät erhöht die Reichweite von Schnurlostelefonen und ist nicht mit einer schaltbaren Steckdose zu verwechseln! Als nennenswerte Zusatzfunktion kann der Repeater die Umgebungstemperatur messen und über ein FRITZ!Fon oder die MyFRITZ!App zum Abruf bereitstellen.

Produkthinweis
AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß, deutschsprachige Version 44,44 EUR 79,00 EUR
Produkthinweis
AVM FRITZ!DECT Repeater 100 (Erhöht DECT-Reichweite) deutschsprachige Version 56,00 EUR 79,00 EUR

FRITZ! Labor für FRITZ!Box 7490 und 7590

Passend dazu noch der Hinweis auf die neuen Laborversionen für die FRITZ!Box-Modelle 7490 und 7590. AVM bietet testfreudigen Kunden hier schon vorab zusätzliche Funktionen und Verbesserungen, darunter die folgenden Neuerungen:

Mittwoch, 13. Jun 2018, 16:27 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die neue Kommentarfunktion gefällt mir wirklich gut – also das Layout!

  • Das Labor ist interessehalber auch für die 7580 verfügbar.

  • Gibt es eigentlich wine Möglichkeit auf DECT zu verzichten und alles über wlan laufen zu lassen?
    DECT Strahlung ist ja echt nicht gut.

    • Ich bin ein großer Fan von AVM. Aber langsam könnten sie mal eine App bereitstellen, die dass telefonieren mit dem iPhone über die Fritz!Box ermöglicht. Die bisher verfügbare Fritz!App Fon hat leider eine schlechte Sprachqualität.

      • Also bei mir funktioniert die App FritzFon tadellos. Das Einzige was nervt ist, dass die App bei längerer Inaktivität „einschläft“ und man dann nicht mehr erreichbar ist. Aber in naher Zukunft soll es ja ein Update geben, was die Telefonschnittstelle in iOS mit nutzt. Da gab es hier auch mal einen Artikel drüber.

      • Lade Dir VOLESS runter, funktioniert super, unterstützt Call Kit und bleibt bei mir über VPN Tagelang verbunden. UND IST KOSTENLOS

      • Hallo,
        Wie wären denn hier die Einstellungen? Leider fehlen mir hierzu die Infos. Wird automatisch eine VPN Verbindung gestartet?

      • Hi, hab mir die App auch grad geladen und würde gerne wissen wie ich das einstelle. Vielen Dank im voraus. Lg

  • Habe den DECT Repeater bei mir seit zwei Jahren im Einsatz. Funktioniert sehr gut. Ermöglicht mir auch im Keller zu telefonieren, obwohl die FRITZ!Box im 1. OG steht.

  • Hey, bisher hatte ich mein WLAN über Airport. Seit Apple deren Einstellung bekannt gegeben hat bin ich auf das WLAN der Fritzbox 7490 umgestiegen, davon ausgehend, dass die sicherheitsrelevante Updates zeitnah ggf. liefern.
    Seit dem habe ich aber relativ häufig das Problem, dass mein iPhone keine Internetverbindung mehr über WLAN hat (so wird es am iPhone such bei WLAN-Einstellungen gezeigt). Bei einer Fritzbox von Freunden habe ich dieses Problem auch bemerkt, jedoch nicht nur mit meinem iPhone alleine. Seit zwei Wochen bin ich mit dem AVM Support in Kontakt, was dabei rausgekommen ist bisher nicht. Gibt es noch jmd mit diesem Problem? Mit meinem iPhone trotz das Problem sonst mit keinem anderen WLAN auf, nur bei drei unterschiedlichen Fritzboxen (immer mit dem aktuellsten FritzOS).

    • Hatte das Problem auch. Liegt offensichtlich an inkompatiblen Chipsätzen (einiger) Fritzboxen und iOS-Geräten. Will aber niemand zugeben, weder Apple noch AVM. Firmware-Updates bringen auch nichts.

      Ähnliche Probleme hatte ich auch mit anderen Geräten (AV-Receiver, WLAN-Drucker, AVM Repeater(!), …). Selbst der LAN Switch der FB machte in Verbindung mit einem Homematic Accesspoint Probleme (nicht nur bei mir).

      Da ich nicht auf die anderen Funktionen der FB (DECT, VDSL, USB, VPN, …) verzichten möchte, habe ich das Fritzbox-WLAN abgeschaltet und nutze stattdessen zwei AmpliFi HD Würfel. Ist zwar teuer, aber seitdem habe ich keinerlei Probleme mehr. Performance und Stabilität sind erstklassig. Und schöner aussehen tut‘s auch…

      • Hmm, so ein Teil hab ich bei Amazon auch schon in der Wunschliste, weil ich auch nicht denke, dass AVM das hinbekommt.

    • Ich habe auch seid den letzten 3 oder 4 Laborversionen das Problem dass ich Täglich der Fritzbox den Stecker ziehen muss um hart einen Neustart auszuführen, weil die Fritzbox nicht mehr erreichbar ist. Egal ob Iphone, IPad, Laptop etc. Vorher hatte ich weniger/andere Probleme. Da hing es zum Beispiel einmal nur an der neuen WPA Verschlüsselung, diese deaktiviert und alles war fast gut. Das ganze nervt langsam tierisch ich war sogar schon am überlegen doch noch ein anderes WLAN-System zu kaufen. Davon abgehalten hat mich bisher eigentlich nur der Preis und weil ich davon überzeugt bin, dass mehr verknüpfte Geräte schlechter sind wie alles aus einer Hand. Außerdem habe ich diese Funktion schließlich auch mal bezahlt, dann sollte es auch funktionieren. Auch funktioniert die Box ja nicht einmal als DSL-Modem, wenn sie sich andauernd aufhängt.

      • Ich bin mir jetzt nicht 100 pro sicher, aber seid ich Freitag den Fritz1750E ausgesteckt habe funktioniert mein WLAN wieder. Also ich musste dieses WE keinen Netzstecker ziehen.

      • Den Repeater hatte ich auch beim WLAN um Verdacht. Aber nach ein paar Tagen ohne die gleichen Probleme wie mit. Die letzte Laborversion war bei mir auch deutlich schlechter. Nicht nur Probleme mit iPhone, auch die OMNA Can hat ständig keine Verbindung mehr gehabt.
        Über zwei Wochen war ich im Kontakt mit AVM. Aber heute wurde mir mitgeteilt, dass man mir nicht helfen könne. Entweder hatte man keine Lust die vielen Logdateien auszuwerten oder sie kennen das Problem, aber keine Lösung. Ich hab seit Tagen jetzt auch den Amplifi AFi-R Mesh Router im Einsatz und alles ist endlich wieder gut. Mit drei Fritzboxen (unterschiedliche Modelle und Einrichtung, Standort und unterschiedlichen iOS-Geräten von unterschiedlichen Leuten) und überall nur Probleme. Enttäuschend!

    • Hi, ich habe auch das Problem bisher nur mit meinen iPhones. Habe eine Fritzbox 6390 Cable von Unitymedia mit FritzOS 6.50.

  • 62,86 für das C4 und nicht 44,44!!

  • Ein Klick auf einen der Feature Links führt zum Absturz der iFun-App. iPad Pro, aktuelle iOS Version.

  • DECT repeater wird ja witzlos, wenn mit FritzOS 7 das Mesh auch das Telefon umfasst… Und das C4, gibt es da einen Nachfolger, oder warum kloppen die das raus, bis nix mehr da ist bei Amazon?

    • Das DECT wird nur umfasst, wenn die Geräte auch DECT unterstützen. Ein WLAN Repeater im Mesh kann mit DECT nix anfangen. Dafür braucht es dann schon eine weitere FritzBox mit DECT oder eben einen DECT Repeater

      • Nimm die FB 7430, die kann als Repeater das WLAN (bis 450 MBit/s ! ) und durch Mesh auch DECT erweitern. Zusätzlich hast Du quasi noch einen Switch, da Du noch 4 LAN-Anschlüsse hast. Gibt es ab ca. 80 EUR :-)

  • Das Problem mit der WLAN Reichweite und Verbindungsabbrüche/kein Datendurchsatz ist bekannt. Das kommt meist wenn man ein USB 3.0 Gerät an der Fritzbox hat. Eine Festplatte oder USB Stick zum Beispiel. Einfach in der Fritzbox auf USB 2.0 umstellen, dann sollte das WLAN Problem weg sein. Probier das mal aus. Ich habe ewig die Ursache gesucht.

  • Hatte auch das Problem, dass bei meinem iPad und iPhone oft trotz WLAN Verbindung kein Internet funktionierte.
    Habe dann mal die Logs durchgeschaut und dort stand das die Radarerkennung das 5ghz Netz abgeschaltet hat (wohne an einem größeren Fluß auf dem viel Schiffsverkehr betrieben wird) nach einem Neustart ging’s dann wieder aber jeden Tag den Router 2-3mal Neustarten kann nich die Lösung sein.
    Also habe ich einen festen 5ghz Kanal gesucht bei dem das Problem nicht Auftritt und siehe da die Abrüche treten nicht mehr auf.
    ich benutze im Verbund Fritz 6490+7490+1160+1750

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24038 Artikel in den vergangenen 6142 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven