ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

Start in den USA

Apple führt Geschenkkarten für Hard- und Software zusammen

35 Kommentare 35

Apple verkauft in den USA jetzt Geschenkkarten, die sich für Hardware, Software und Apples Abo-Dienste nutzen lassen. Apples neue „Gift card for everything Apple“ kann sowohl im Apple Store als auch in jenen Bereichen eingesetzt werden, für die bislang separates iTunes- bzw. App-Store-Guthaben verkauft wurde.

Apple Geschenkkarte

Die neue Geschenkkarte löst somit die zuvor in den USA vertriebenen Guthaben-Karten für den Apple Store und iTunes bzw. den App Store ab. Apple zufolge kann das Guthaben dann Unternehmensweit in Apple-Ladengeschäften, der Apple Store App, auf der Apple-Webseite, dem App Store, iTunes, Apple Music, Apple TV, Apple Books und weiteren Apple-Bereichen eingesetzt werden.

Ein Deutschland-Start der neuen Apple-Karte steht derzeit noch nicht in Aussicht, wir lassen uns aber gerne überraschen. Während hierzulande die iTunes- bzw. App-Store-Karten zum Standard gehören, wurde die für Hardware-Käufe vorgesehene die „Apple Store Karte“ nie richtig eingeführt. Nach einer kurzen Episode im Jahr 2015 gab es die Karte später zwar in Apple-Ladengeschäften, nie jedoch online zu kaufen.

Via iCulture.nl

Freitag, 31. Jul 2020, 13:43 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde (wahrscheinlich nicht nur) mir sehr gut gefallen.

  • Eine Ende der „starken“ Rabatte auf Gutscheinkarten?

  • Wäre interessant, wenn es dann weiterhin Aktionswochen geben würde mit 10-20%

    • Das glaubst du ja wohl selbst nicht :)

    • Da das sowieso eine rein Quersubventionierte Sache war, war es für die Unternehmen die das angeboten haben eh nie rentabel. Apple Verkauft sie immer für den entsprechenden Preis und wird sie an die Händler auch sicher nur für den vollen (oder vlt 2-3% weniger) verkaufen.

      Aber klar für den Kunden ne tolle Sache.

      Aber ich denke nicht dass man in Zukunft seinen Mac mit 20% Rabatt dadurch kaufen kann.

      • Das ganze ist nicht Quersubventioniert. Geschenkkarten sind ein cleveres Geschäftsmodell. Du gibst den Unternehmen damit einen Kredit, da du meist nicht sofort das gesamte Guthaben auf einmal verprasst. Gerade bei Starbucks oder Jochen Schweizer, wo meist nicht das gesamte Guthaben eingelöst wird (oder Cent-Beträge stehen bleiben), rentiert sich das super für die Unternehmen. Auch wenn du eine Karte bekommst, die du nicht verfallen lassen willst, aber dein Wunschprodukt eine Zuzahlung erfordert, gewinnen die Unternehmen.

      • @Anton: Oder man gibt sogar mehr aus, weil der Gutschein nicht reicht :)

  • Hoffe das ich meine Geschenkkarten für den Store endlich mal online verwenden kann.

  • Die % Aktionen dürften sich damit dann aber leider wohl auch erledigen. Apple und Rabatt auf Hardware…

  • Bleibt nur die Fragen, ob es dann weiter die 15-20% Rabatt geben wird, wenn das auch auf Hardware ausgedehnt wird.

    • Ja. Wissen tun wir es noch nicht. Aber wir können ja mal drauf wetten.

      Ich biete einen Einsatz von 100 €, dass es bis 2021 keine 10+% Rabatte auf die Soft-/Hardware Gutscheine geben wird gegen einen Einsatz von 20 € von dir, dass es die gibt.

      Du siehst, ich will 20 € von dir klauen. ;)

  • Ich hoffe nicht das Apple das in Deutschland einführt, das wäre m.E. nach der Tod der von mir regelmäßig genutzten Prozentaktionen.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Apple diese Aktionen weiter erlaubt und somit seine Hardware mit bis zu 16% Rabatt verkauft.

    Sollte ich mich jedoch täuschen würde ich die Änderung begrüßen.

    • Leider wird es so kommen nehme ich an . Über manche Firmen gibt es 6 Prozent Rabatt bei Apple , niemals rücken sie 20 Prozent raus. Das könnte ich ihnen nicht mal verdenken . Also lieber getrennt und die Aktionen können bleiben .

  • Was längst überfällig ist und noch nicht umgesetzt:
    Im Ausland erworbene ITunes Guthabenkarten können nicht im Innland oder nach Rückkehr ins Heimatland benutzt werden.
    Ein absoluter Anachronismus !

    • Das wird sicherlich auch steuerliche Gründe haben

    • Aha und wie willst du das Steuerlich machen? Wenn Mann in Honkong seine Hongkong Dollar als Gutschein in Deutschland nutzen will? Sorry aber zeig mir einen weltweiten Händler der das macht.

      • So so… die Steuer. Gutscheine werden nicht besteuert da es im weiteren Sinn kein Produkt ist was Du kaufst sondern eben „Geld“ vom Apfel.
        Erst wenn Du ein Produkt mit dem Gutschein kaufst kommt die Steuer.
        Das jeweilige Land müsste bestenfalls die Rückstellung für den Gutschein in das andere Land übertragen.
        Außerhalb einer Währung kämme dann noch ein Wechselkurs usw dazu. Denke das die die Entwicklung wegen den paar Leuten scheuen und keine Lust dazu haben.
        Habe mal versucht mit meinen ITunes Käufen von D nach CH zu ziehen… geht auch nicht wegen den unterschiedlichen Verfügbarkeiten

      • Klar zahlst du Steuern beim Kauf eines Gutscheins…

    • Kaufkraft macht einen Strich durch die Idee

      • Nein – Guthabenkarten sind umsatzsteuerfrei, da die damit später bezahlten Preise bereits die Umsatzsteuer enthalten. Einfach beim nächsten Kauf einer Guthabenkarte auf den Kassenbon schauen: sie wird separat mit 0% ausgewiesen.

      • Ups – meine Antwort galt eigentlich googman… :-(

  • Waren die Rabatte auf die Guthaben Karten nicht von den Handelsketten? Also hat quasi die Handelskette dir Geld geschenkt und nicht Apple!
    Also kann es durchaus sein, dass die Rabatte trotzdem noch kommen.

  • Die sehen echt schön aus, lasse ich mir gerne schenken :)

  • Apple geht es finanziell sehr schlecht! Rabatte Ade… typisch dieser … …..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven