ifun.de — Apple News seit 2001. 34 292 Artikel
   

Apple Entwickler-Portal gehackt

54 Kommentare 54

Die unter der Adresse developer.apple.com erreichbare Apple-Entwicklerwebseite ist einem Hackerangriff zum Opfer gefallen. Per E-Mail hat Apple eingetragene Entwickler darüber informiert, dass ein Unbekannter bereits am vergangenen Donnerstag versucht habe, in den Besitz von persönlichen Informationen der bei Apple registrierten Entwickler zu kommen.

Auch wenn die dort gespeicherten sensiblen persönlichen Daten verschlüsselt und somit vor unbefugtem Zugriff geschützt seien könne man nicht ausschließen, dass einige Namen, Post- und/oder E-Mail-Adressen in die Hände der Hacker gelangten.

Apple hatte die Webseite direkt nach dem Angriff offline genommen und die Spekulationen im Zusammenhang mit der ungewöhnlich langen Auszeit liefen bereits in eine entsprechende Richtung (wir berichteten). Apple hat das System nach eigenen Angaben komplett überholt und geprüft, um weitere derartige Vorfälle zu vermeiden.

Letztendlich war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch Apple den ersten großen Vorfall dieser Art feststellen muss. Der Erfolg und die große Zahl registrierter Nutzer dürften den Konzern zu einer der attraktivsten Zielscheiben für Hacker überhaupt gemacht haben. Somit bleibt nur zu hoffen, dass das Ausmaß des aktuellen Angriffs tatsächlich im beschriebenen Rahmen bleibt und Apple dies als dringende Warnung nimmt, insbesondere die Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit den iTunes- und iCloud-Konten wieder und wieder strengstens zu überprüfen.

Last Thursday, an intruder attempted to secure personal information of our registered developers from our developer website. Sensitive personal information was encrypted and cannot be accessed, however, we have not been able to rule out the possibility that some developers’ names, mailing addresses, and/or email addresses may have been accessed. In the spirit of transparency, we want to inform you of the issue. We took the site down immediately on Thursday and have been working around the clock since then. In order to prevent a security threat like this from happening again, we’re completely overhauling our developer systems, updating our server software, and rebuilding our entire database. We apologize for the significant inconvenience that our downtime has caused you and we expect to have the developer website up again soon.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Jul 2013 um 07:03 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34292 Artikel in den vergangenen 7604 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven