ifun.de — Apple News seit 2001. 38 545 Artikel

Erste Vorschau noch in 2023

Amazons Hardware-Event: Echo Show 8, neues KI-Sprachmodell Alexa AI

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Im Rahmen seines jährlichen Hardware-Events hat der Online-Händler Amazon heute die zukünftige Ausrichtung seiner Alexa-Sparte vorgestellt. Eine Geräte-Familie die es mittlerweile auf eine Milliarde Installationen weltweit bringt, mit über 10 Millionen Interaktionen pro Stunde.

Echo Show 8

Neuer Echo Show 8

Neu vorgestellt hat Amazon heute den Echo Show 8. Der Echo mit integriertem Display ist 40 Prozent schneller als sein Vorgänger, kommt mit dreidimensionalem „Spatial Audio“ und passt seinen Display-Inhalt zukünftig an die Entfernung des Betrachters an.

Je näher man sich am Gerät befindet, um so detaillierter die Informationen. Je weiter Weg man vom Echo Show entfernt ist, um so geringer die Informationsdichte.

Der neue Echo Show 8 kostet 169,99 Euro und soll noch im nächsten Monat ausgeliefert werden.

Produkthinweis
Echo Show 8 (3. Gen., 2023) | Smarter HD-Touchscreen mit 3D-Audio, Smart-Home-Hub und Alexa | Anthrazit 169,99 EUR

Neues KI-Sprachmodell

Alexa selbst soll mit einem neuen LLM-Sprachmodell ausgestattet werden, das auf der Bühne des Hardware-Events, zumindest zwischen den Zeilen, mit ChatGPT verglichen wurde. Das neue Modell soll Echtzeit-Daten verarbeiten, Online-Abfragen vornehmen und mit Drittanbieter-Diensten kommunizieren können.

Amazon will das neue Sprachmodell zuerst als Vorschau in den Vereinigten Staaten anbieten, auch auf den ersten Echo-Geräten von 2014.

Alexa Ai Chat

Ähnlich wie bei der Nutzung von ChatGPT wird auch Alexas neues KI-Sprachmodell freie Konversationen ermöglichen, den laufenden Kontext berücksichtigen und im Hintergrund mit Datenschnittstellen und Internet-Diensten arbeiten.

Zudem müssen Anwender nicht mehr andauernd das Wake-Word „Alexa“ nutzen, sondern können danke Blickkontakt- und Anwesensheitserkennung ein nahezu natürliches Gespräch führen.

Alexa-Entwickler sollen zukünftig auch eigene LLM-Modelle in Alexa integrieren können und diese in eigenen Skills anbieten. Ab wann dies genau der Fall sein soll hat Amazon heute jedoch noch nicht angekündigt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Sep 2023 um 17:17 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nahezu natürliches Gespräch. Das beurteilen wir dann in ein paar Monaten nochmals.

  • Jetzt bitte nur noch eine LLM basierte Siri in naher Zukunft.

  • Was ist eigentlich aus der Drohne geworden, die durchs Haus fliegen sollte? Dieses überwachungsdings

  • Da kann Apple einiges für deine kleine Siri noch lernen. Die bekommen es nicht mal auf die Reihe, das Hey weltweit zu entfernen. Wahnsinn.

    • Willst du das wirklich. Das Teil geht dann ständig an. Ich belasse es beim Hey.

      • Es geht nicht um das Wollen, es geht darum, das Apple selbst dazu nicht in der Lage ist. Ständig wird von der Verbesserung von Siri gefaselt aber im Prinzip passiert recht wenig von Apple Seite. Ich frage mich manchmal, was deren Entwicklungsabteilungen den ganzen lieben Tag machen.

  • Es gibt viel zu wenig Apps für den Echo Show. Einfach nur langweilig das Teil

  • Wenn Alexa endlich den Kontext bei folgenden Anfragen verstehen würde, wäre schon viel geholfen. Aktuell ist das System nur in der Lage auf ein paar feste Worte mit festen Ereignissen zu reagieren. Aktuell ist Alexa dumm wie ein Eimer Mett. Wenn man nicht genau das richtige sagt, klappt nix.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38545 Artikel in den vergangenen 8308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven