ifun.de — Apple News seit 2001. 24 038 Artikel
Übersichtlich gegliedert

Abstandshalter für das Mac-Dock: Eine App und ein Terminal-Befehl

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Apple bietet derzeit noch keine Werkzeuge an, um die in eurem Dock abgelegten Anwendungen in logische Gruppen zu sortieren. Zwar kommt das Dock bereits ab Werk mit einem Abstandshalter, dieser trennt jedoch nur die Anwendungen von Ordnern, Dateien und minimierten Fenstern und kann nicht zwischen den App-Icons platziert werden.

Abstand

Wollt ihr eure Apps, zur besseren Übersicht, dennoch in mehrere Gruppen gliedern, bieten sich zwei Wege an.

Abstandshalter per Terminal-Befehl

Mit Hilfe des folgenden Terminal-Befehls könnt ihr euer Dock um ein vollständig transparentes Symbol erweitern, das sich zwischen den Anwendungen hin und her schieben lässt und per Drag-and-Drop auch wieder entfernt werden kann.

defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'

Vergesst anschließend nicht das Dock einmal neu zu starten. Auch hier nutzt ihr das Terminal:

killall Dock

Mini-App als Abstandshalter

Benötigt ihr mehrere Abstandshalter könnt ihr zu der Blanko-Applikation VerticalBar greifen, die in zwei Farbvarianten zum Download angeboten wird. Habt ihr die VerticalBar.app in eurem Dock abgelegt, macht diese nichts anderes als einen Abstandshalter anzuzeigen.

Benötigt ihr mehrere Linien, dupliziert die Applikation einfach und fügt diese mehrfach in das Dock ein.

Dienstag, 12. Jun 2018, 14:51 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wie entfernt man den Termin-Abstandshalter wieder?

  • 10 MB für nen Strich. Schon hart.

    • ..ja für einen Strich und vermutlich allerlei „Nachhause“ telefonieren Software, sowie allerlei Statistik Verbindungen… hab in diesem Fall die App nicht getestet und werde das auch nicht, da 10Mb verdächtig viel ist.
      Bin absolut gegen diesen aktuellen Trend! Betrifft eigentlich diese Art von Software bzw. deren Entwickler jetzt auch das neue EU DSGV Gesetz?
      Kann man Entwickler Abmahnen, wenn sie nicht explizit darauf hinweisen?

      • Es lebe Little Snitch

      • weil das gesamte NY Telefonbuch als konstante hinterlegt wurde, oder weshalb sollte man 10MB benötigen um „nachhause“ zu telefonieren?
        Es sind vermutlich einfach nur die assets…

      • Oh ja es lebe LittleSnitch!! Eine fantastische Software für jene die es interessiert. Und ich hoffe ich muss nicht erst eine Liste posten von all jenen unsinnigen Analytik und Click Verbindungen, die inzwischen sehr viele Apps ohne das Wissen der Anwender herstellen ;-)

  • Zitat: „Benötigt ihr mehrere Abstandshalter…“
    … wiederholt man den Terminal-Befehl so oft, wie Abstände benötigt werden. Anschließend mit „killall Dock“ abschließen und schon hat man so viele Abstandshalter, wie man möchte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24038 Artikel in den vergangenen 6142 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven