ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
Doppelschalter mit HomeKit-Unterstützung

NodOn bietet batterielosen Wandschalter für Philips Hue an

23 Kommentare 23

Der Hersteller NodOn hat sein Portfolio um einen batterielosen Wandschalter für Philips Hue erweitert. Die für die Funktion und Funkverbindung zur Hue Bridge benötigte Energie wird allein durch die Betätigung des Schalters generiert.

Nodon Schalter Philips Hue Enocean

Der NodOn-Switch basiert auf der bereits seit einigen Jahren verfügbaren aber nur mäßig bekannten EnOcean-Technologie. Vielleicht habt ihr ja noch einen Tap-Schalter von Philips Hue in Verwendung, hier kommt das gleiche Verfahren zum Einsatz. Der neue Nodon-Schalter ist allerdings nicht nur günstiger, sondern auch flexibler und fügt sich zudem ein wenig harmonischer ins gewohnte Schalterbild ein.

Der Philips-Hue-Schalter von NodOn kommt inklusive Klebepads für die Befestigung, optional ist auch die Montage mit Schrauben möglich. Die Grundplatte sieht zumindest so aus, als könne sie auch auf einer Standard-Unterputzdose befestigt werden, beispielsweise um einen herkömmlichen Lichtschalter zu ersetzen. Die Maße der Abdeckplatte werden mit 80 x 80 Millimeter angegeben, mit 15 Millimetern Höhe ist der Schalter vergleichsweise dick. Die Konfiguration erfolgt über die Philips-Hue-App. Laut Produktbeschreibung ist der Schalter auch mit Apple HomeKit kompatibel. Der Doppelschalter kann neben einfachem An/Aus auch als Dimmer oder Auslöser von Szenen verwendet werden.

Nodon Philips Hue Wandschalter Montage

In Deutschland wird der neue Schalter zum Preis von knapp 35 Euro zur Vorbestellung angeboten. Amazon nennt eine Lieferzeit von ein bis zwei Monaten, wobei sich diese mit Blick auf den nun offiziell angekündigten Verkaufsstart noch deutlich verkürzen sollte. Wer es eilig hat, bestellt den Philips-Hue-Wandschalter von NodOn in Frankreich. Von dort soll der Schalter noch vor Weihnachten geliefert werden, bei Bestellung mit einem deutschen Amazon-Konto beträgt der Preis inklusive Versandkosten dann allerdings 4 Euro mehr.

Produkthinweis
Philips Hue NodOn Schalter ohne Batterie Dimmer 34,61 EUR
Mittwoch, 04. Dez 2019, 10:35 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Jap finde ich auch. Nicht gerade günstig aber werde ich mir mal ansehen.
      Denn gerade Gäste drücken doch gerne noch die alten konventionellen Schalter. Damit könnte ich diese komplett verbannen und auf die HUE (4 fach) Taster verzichten.

      • Exakt diese Möglichkeit suche ich auch.
        Die Standard Unterputz Schalter abmontieren, dauerhaft auf „AN“ schalten und einen HomeKit Schalter draufmontieren.
        Gäste killen mir nämlich immer die Stromverbindung meiner hue’s durch betätigen des Lichtschalters. Außerdem ist die Optik eher nicht so toll, wenn über dem Lichtschalter noch zusätzlich der hue (4 facht) Taster hängt.

      • Ein kleiner Tip von mir: es gibt vom Schalterhersteller Blindmodule. Ich habe auch Philips Leuchten zu Hause. Den ursprünglichen Schalter (Gira) habe ich ausgebaut und habe ein Blindmodul eingesetzt. So kann keiner den Strom zur Philips Leuchte ausschalten. Allerdings muss sowas von einer Elektrofachkraft gemacht werden.

      • Zu den Blinddosen: Das muss keine Elektrofachkraft machen. Sicherung aus, UP-Schalter ab und an die Enden einfach ne Lüsterklemme anbringen. Dann Blindabdeckung drauf, fertig.

        Oder stattdessen einen anderen Schalter anbringen: Wer einen Hue Tap hat, kann sich VOLTUS EHAK02 Montageset für Funktaster Enocean, Zigbee, KNX RF, Reinweiß holen. Sieht bedeutend besser aus als der im Artikel beworbene Schalter:
        https://www.voltus.de/?cl=details&anid=47038ef6791f3019db963d7c8780d3af

      • @Marcel
        Lass das mal keine Elektrofachkraft lesen. Die werden dir was erzählen von wegen Lebensgefahr und Brandgefahr. Schließlich haben die das 3 Jahre lang gelernt. Das kannst du nicht einfach mir nichts dir nichts selber machen

      • Ich habe bei mir die Wippen „modifiziert“. Das Innenleben, dass die Verbindung zum Schalter heestellt, einfach abknipsen. Da kann man jetzt drücken, es passiert aber nichts. Somit ist auch ein Besucher gezwungen den darüber angebrachten Hue Schalter zu betätigen und einen Elektriker hab ich auch nicht gebraucht. Der „Rückbau“ ist auch schnell erledigt, Ersatzwippen hab ich zur Sicherheit schon hier liegen. Man weiß ja nie, wie lange die Serie verkauft wird

    • Statt extra eine passende Blindabdeckung zu besorgen, kann man doch einfach den Schalter durch Umstecken der Drähte überbrücken, aber in der Dose drin lassen. Dann ist er eben ohne Funktion, was aber nicht weiter stören sollte.
      Und es stimmt, nur eine Elektrofachkraft sollte solche Arbeiten ausführen. Wenn ich schon von Lüsterklemme in der Abzweigdose lese …

  • Ist hier eigentlich mal wem der Fehler aufgefallen, dass mit 13.2.1 auf den HomePod keine Steuerung von neu hinzugefügten Bluetooth-Geräten mehr möglich ist?
    Ich musste ein paar Lampen von Osram und einen von 2 Eve Rooms platt machen und neu einfügen, und seit dem sagt Siri mir immer, er würde keine Rückmeldung von den Geräten erhalten. Per Home-App am iPhone geht es ABER NUR wenn Bluetooth am iPhone eingeschaltet ist. Mache ich es aus, und der Befehl läuft damit per Internet (WLAN/mobil) vom iPhone über eine Steuerzentrale, habe 1 HomePod und ein Apple TV, funktioniert es wieder nicht. Als würden HomePod und Apple TV nicht raffen, dass die Geräte über Bluetooth angesprochen werden müssen. Erstaunlich ist aber eben, das Geräte die schon länger Teil von HomeKit sind, also meine anderen Lampen und die anderen 2 Eve Rooms, welche ich habe, ohne Probleme funktionieren. Es liegt dabei auch nicht an der Reichweite. Habe jetzt alles mal neben dem HomePod und neben das Apple TV gestellt und es geht einfach nicht.

  • Batterielose Steckdosen haben wir schon immer in unserer Wohnung. ;D

  • Nichts geht über homematic. Verstehe nicht, wie man es sich antun kann, Geräte von zig verschiedenen Herstellern ins System zu hängen, die dann nach jedem Update Probleme machen.

    • Das sehe ich ähnlich, nutze Homematic ip ohne Ausfälle o.ä.

      Bei HomeKit ist häufiger die Zentrale mal weg, daher lieber Homematic ip.

      Alles aus Deutschland, incl. der Server.

  • Gerade eben bekommen:

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die folgende Ware früher als angekündigt verschickt werden kann:

    „Philips Hue NodOn Schalter ohne Batterie Dimmer“
    Bisheriges voraussichtliches Lieferdatum : 24. Dezember 2019 – 30. Dezember 2019
    Neues voraussichtliches Lieferdatum : 06. Dezember 2019 – 10. Dezember 2019

  • Funktioniert das Ganze auch mit dem Tradfri System von Ikea?

  • Wie kann denn ein EnOcean Device mit einem Zigbee hub kommunizieren? Soweit mir bekannt hat HUE nur Zigbee an Board, somit wird der NodOn per Zigbee und nicht per EnOcean kommunizieren. Und nur zur Energie-Gewinnung das Prinzip von Den Er enOcean Schaltern nutzen…

    • So steht es auch da. „basiert auf der … EnOcean-Technologie.“, nicht „kommuniziert per EnOcean“ ;-)

      • Alternativ kann man sich auch den neuen Senic Nuimo Click anschauen. Ebenfalls ein Zigbee Schalter mit EnOcean Technologie. Allerdings entwickelt in Deutschland in Kooperation mit Gira. Passt deshalb auch 1:1 ins Gira System 55.

      • Super Schalter nur wieder ein Gateway :)

  • Ist der wohl auch zur CCU3 / Homematic kompatibel?

  • Also das sollte doch kein Problem sein hier in dem Artikel auch genau zu erklären wie das ohne extra Hardware verbaut werden soll. Denn es sind Funktaster den man erstmal trainieren muss… Ich habe komplett mit eltako oneocean Taster. Diese funken aber nur soweit ich weiß mit 433mhz. Dazu wären mehr Infos echt hilfreich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven