Zweiter Anlauf: Das neue ifun.de

192 Kommentare

Die Zeit war reif. Anfang April, nach mehreren Jahren im einheitlichen Look, haben wir ifun.de und den iPhone-Ticker.de komplett überarbeitet und sind, gespannt auf eure Reaktion, leicht nervös aber doch mit einem guten Bauchgefühl in das zweite Quartal 2013 gestartet.

Mit einer großen Schrift, großen Bilder, mehr Platz für Video-Inhalte und weniger Werbebannern, wollten wir die Anzeige eurer (und unserer) Lieblingswebseiten auf dem iPad verbessern, wichtigen Themen zusätzlichen Freiraum auf der ganzen Seitenbreite gewähren und sowohl die Produktvorstellungen als auch unsere handgefilmten Reviews mit eigenen Archiven versehen.

Das Überfliegen neuer Einträge sollte einfacher werden, die relevanten Meldungen, die im täglichen Nachrichtenstrom manchmal unterzugehend drohten, sollten mehr Platz im Seitenkopf beanspruchen. Kurz: Wir hatten gehofft ifun.de nicht nur attraktiver, sondern auch bzw. vor allem lesefreundlicher zu machen.

Knapp zwei Wochen sind seitdem vergangen – 13 Tage in denen wir nur wenig geschlafen haben. Euer Feedback auf unseren Neustart war, gelinde gesagt, vernichtend.

Neben den Kompatibilitätsklagen der Internet Explorer und Firefox-Nutzer, traf uns vor allem die massive Kritik zur schlechten Übersichtlichkeit des neuen HTML-T-Shirts, mit dem wir die Muskel-Konturen der Seiten zwar unterstreichen konnten, das vorne und hinten jedoch nicht zu passen schien, zerknittert und zwei Nummern zu klein war.

Die Browser-Versäumnisse haben wir unserer ehrgeizigen Konzentration auf Apples Safari zu verdanken – HMTL5 wir kommen…

Die angekreidete Unübersichtlichkeit wohl der Tatsache, dass wir nicht mehr in der Lage waren komplett neutral über das Projekt zu richten, dessen Gestaltung wir über Monate mitverfolgt und mitverantwortet und mit Stolz im Familien-, Freundes- und Kollegenkreis präsentiert haben.

Eure anschließenden E-Mails, die Foren-Beiträge und die in den Kommentaren immer wieder geäußerte Kritik, hat uns bereits zwei Tage nach dem Relaunch wieder zurück ans Reißbrett geworfen.

neu-small

Neben den News, hatten wir in den vergangenen zwei Wochen vor allem die Webseite und eure Kritik auf dem Radar. Jetzt sind wir fertig, im doppelten Wortsinn, und präsentieren euch die Rückkehr zum Wesentlichen. Artikel, klare Texte, klare Kommentare, keine Großbuchstaben, keine farbig hinterlegten Headlines. Also: Weniger von dem, was schnelle Besucher beim Durchscannen der Seite stören könnte.

Entschuldigt den Hickhack! Habt Dank für die Flutwelle an kritischen Mails und fühlt euch nun wieder wie zu Hause. Am Ende des Tages wollen wir vor allem Informationen abliefern, am besten in einem schönen Gerüst, das auch euch gefällt.

Es tut uns leid, dass wir uns im ersten Anlauf so vertan haben.

Diskussion 192 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Nur die iPhone App ist zu langsam. Jedenfalls auf meinem iPhone 4s dauert das Aufbauen der Seiten ewig.

    — Stefan
    • Aber der Punkt, sich auf mobilen Geräten auch die volle bzw “normale” Seite anzeigen zu lassen, fehlt immer noch…

      — Devil-D
      • @iFun Team:
        Da ihr vor allem Nachrichten zu iOS oder Apple bringt, war die Kompatibilität mit Safari (Desktop und mobil) sehr wichtig.
        Mich wundert es, was es für Kompatibilitätsprobleme mit Firefox gab. Es unterstützt wie Safari fast jede HTML5-Funktion. Ich vermute, dass Safari oft aktualisiert wird und dagegen von Firefox oft alte Versionen genutzt werden.
        Dass der MS IE oft Probleme macht, verwundert mich nicht. Ich hasse deswegen den IE, weil ich nur dafür oft extra Anpassungen vornehmen muss.
        Da iOS oft gut mit Win verwendet wird und ihr viele iOS-News bringt, verwundert es mich nicht, dass der IE leider oft benutzt wird. Was mich wundert, ist, dass ihr aus den Zugriffsligs vom Server hättet erkennen müssen, dass als Agent oft der IE ist. Naja, wie sagte angeblich Forrest Gump? Shit happens. ;)

        Ernste Frage: Was gab es für Kompatibilitätsprobleme mit dem Firefox?

        — Dirk
  2. Noch nicht so richtig gut… Mch stört Vorfällen diese bannerflut…das geht doch besser… Wie bei engadget oder tuaw

    — Snipa
    • Und mich stört, wenn man sich nicht mal die Zeit nimmt das Geschriebene zu lesen und die T9 Fehler korrigiert

      — Pingu
  3. Weniger Werbung? Jo, klar, ich seh hier nur Werbebanner. Oben im Header, im Text, 3 Stück unter dem Text und noch einen neben den Kommentare. Früher war das angenehm, jetzt wird man von Werbung ERSCHLAGEN.

    — Wolfgang
    • Aber: Das Design gefällt mir so jetzt deutlich besser. Ein Hoch auf meinen AdBlocker, trotzdem sehen die leeren umrandeten Kästchen dann ziemlich scheiße aus :D

      — Wolfgang
      • @Niklas
        Auch wenn die Werbung angezeigt wird verdienen die nichts, nur für anklicken gibt es Geld. Somit ist es egal ob die Werbung geblockt wird oder nicht.

        — Tut nichts zur Sache
    • Ich sehe nicht eine Werbung. Nichts geht über eine gut gepflegte Hosts Datei. Achso ein FF Plugin ist natürlich auch noch wichtig^^.

      — Lars
      • Wer sich Duff-Man als Nickname auswählt, der hat schlechte Karten, wenn er gleichzeitig Werbung und Promotions verweigert. Der fiktive Duff-Man betreibt genau das, was Du ablehnst, Werbung.

        Denke mal einen Schritt weiter, wenn alle Adblocker nutzen, dann fehlt auch diesem Portal die Existenzgrundlage. Dann helfen Dir die ersten drei Worte Deines Beitrags auch nicht mehr.

        — Vermont
      • Ich schließe mich Gerum an, ein kostenloser Service wie ifun.de kann sich nur durch Werbung finanzieren, und dieses Konzept zerstört ihr AdBlocker… Schade!

        — maeaeck
      • @Vermont
        Ad-Blocker hin oder her… auch ohne Ad-Blocker klickt man nicht unbedingt auf die Werbung und diese ist ja da und nur ausgeblendet, also egal ob Blocker oder nicht.

        — Tut nichts zur Sache
      • Hab auch nen Adblock drauf (da ich eh nicht auf die Werbung klicke kann ich se auch grad deaktivieren), trotzdem ist die Platzierung der werbefelder nicht so toll (bei mir wird halt einfach ein weises Feld angezeigt).

        — kleiner Pirat
      • Man klickt auch schonmal aus Versehen auf Werbung, das bringt dann Geld. Jedenfalls ist das bei mir so ;)

        — CTH
    • Hauptsache ihr müsst alle nicht für einen so tollen Dienst bezahlen! Vielleicht wäre euch ja die Werbefreiheit ein Abo-Modell wert. Wenn ihr solche kostenfreien Dienste unterstützen wollt, dann solltet ihr wenigstens auf diesen Seiten eurem Adblocker eine Ausnahmeregel spendieren!

      — ZAX
      • +1. wie sollte denn jemand ohne Werbung einen solch tollen Dienst kostenlos aufrechterhalten können? Idealismus hin oder her – es kostet schlichtweg Geld so etwas zu betreiben.

        — Pulpoka
      • Ausnahmeregel hin oder her, da viele eh nicht auf die Werbebanner klicken ist das schlicht egal ob man die Werbung blockt oder nicht. Nur angeklickte Werbung gibt Geld.

        — Tut nichts zur Sache
  4. Etwas Kritik habe ich:
    Meine Kommentare werden nicht sofort angezeigt.
    Und die Links die ihr habt Nerven mit dem komischen gedrehe. Zu verspielt!

    — Raceface
  5. Hi,

    ich finde das ja immer klasse, wenn Leute sich darüber beschweren, WIE andere eine KOSTENFREIE Dienstleistung erbringen. Ich bin der Ansicht, insbesondere euch soll gefallen, was ihr macht.
    Entscheidender als die Optik sind ohnehin die Inhalte und da seid ihr im deutschsprachigen Raum führend.

    Gruß thoand

    — thoand
  6. wie ist es mit einer vernünftigen app? Die News speichert, richtige eibstellungsmöglichkeiten bietet usw ? Diese zeigt ja die Internetseite nur mobil an mehr oder weniger ..

    — Jesse
  7. Sehr schön geschriebener Text, aber ein bisschen mehr Selbstbewusstsein ;) Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

    Das neue Design gefällt mir richtig gut. Weiter so!

    — NG_Loc
  8. jeah! Die Überschriften schreien einen nicht mehr an :D

    …also ich finde es sieht sehr gut aus…ganz zu schweigen von den Inhalten und der Qualität und Rechtschreibung der Beiträge (keine Ironie!).
    Vergleicht das mal mit Gizmodo.de das ist schrecklich, da scheint es nämlich keinen zu geben, der sich den Artikel nochmal inhaltlich oder grammatikalisch durchließt…!

    — KiKANiNCHEN
  9. Danke ifun! Vieeel besser!!! Das einzige das jetzt noch stört sind die paar kleinen Werbebanner unter dem ersten Artikel.

    — Ben0x
  10. Liebes Team,
    Für so ein Statement muss man erst einmal Mut haben. Sich über Jahre zu engagieren, gute redaktionelle Qualität abliefern, neue Wege gehen, und dann noch den Schneid zu haben auf Verbesserungsvorschläge nach einem Relaunch zügig zu reagieren und Dinge zu optimieren. . Meine volle Anerkennung habt ihr in jeden Fall, macht weiter so!

    — Peter
  11. Ihr habt eine Webseite? ;)
    Ich nutze ausschliesslich die iFun-App unter iOS. Das letzte Mal als ich auf Eurer Webseite war muss 2005 oder 2006 gewesen sein.

    — Troll
    • Dann hast du iFun 1 oder 2 Jahre nicht gelesen, denn da hab’s noch kein iPhone und erst recht keinen App Store.

      — Simon
  12. Im Impressum ist Euch ein Fehler unterlaufen. Da wird bei “Insgesammt haben wir xxx Artikel geschrieben” einmal mit 4xxx Tagen (oben) und einmal mit 2xxx Tagen (unten) beziffert, wobei letzteres sicher falsch ist.

    — Lars
  13. Kopf hoch Leute, ihr habt den Wald einfach vor lauter Bäumen nichtmehr gesehen.
    Jetzt gefällt mit der neue Look richtig gut und die technischen Fehler sind auch ausgemerzt.
    Weiter so! Ihr bleibt spitze!

    — Christian
  14. Ich war offen gestanden auch nicht begeistert vom neuen Look, weil der Mensch ein Gewohnheitstier ist und ich letztlich nichts mehr dort vorfand, wo es mal war.
    Aber jetzt ist es gut! Keine Revolution, aber eine Evolution!

    Die Werbung ist iO nicht zu viel und ihr braucht sie. Auf Facebook sind die empfohlenen Beiträge und Apps hingegen eine Qual…

    Inhaltlich gabs bei euch eh nie etwas zu meckern.
    Weiter so!

    — olo
  15. Inhaltlich seid ihr unschlagbar!!!
    Optisch ist alles nett anzuschauen… Sowohl vor, als auch nach dem Relaunch.
    Übsichtlicher und bedienerfreundlicher fand ich allerdings den Vorgänger.
    Lese eigtl nur noch auf dem iPad, eher selten auf dem iPhone.
    Gerade auf dem iPad ist mir der Doppel-Tap in den Text (ehemals die Überschrift) zur Vergrößerung sehr wichtig. Vorher war das ein übersichtlicher Blocktext mit klaren Seitenrändern rechts und links. Jetzt finde ich den Lesefluss nicht mehr ganz so attraktiv.
    Daher kann ich die primäre Entwicklung im Safari-Bereich nur bedingt nachvollziehen.
    Eine bessere Anpassung des Seiten-Layouts und vor allem ein Gelesen-Sync für die iDevice wäre mir wichtiger gewesen.
    Naja, werde versuchen mich umzugewöhnen und hoffe einfach auf weitere kleine Anpassungen.
    Erstmal weiter so und schönes we ;)

    — madog
  16. Finde Euch auch Spitze. Und wenn man den Mut hat, Kritik dosiert und sinnvoll umzusetzen, anstatt beleidigt zu sein, dann ist das wahre Größe. Bitte weiter so! Wir brauchen Euch jeden Tag!

    — FreddySpencer
  17. Die Schrift auf der Startseite ist einfach viel zu groß für das Surfen mit einem Laptop. Dadurch geht die Übersicht verloren!

    — Flo
  18. Vielen Dank für die gute Arbeit, weiter so!
    Online tue ich mich leider immer noch schwer zu erkennen, wo ich klicken muß um einen Post zu kommentieren (darüber oder darunter?). Ist leider schon vorgekommen, daß ich dem falschen Post kommentiert habe.

    — Else
  19. Auf dem iPad gefällt mir das neue Layout und die große Schrift sehr gut. Am Rechner ist die Seite nur noch sehr schwer lesbar. Da finde ich die Schrift sehr anstrengend und ich kann den Artikel nur noch sehr schwer überblicken. Es gibt keine klare Gliederung, da die Bilder verschiedene Größen haben und nicht einheitlich gegliedert sind. Aber das ist natürlich alles subjektiv. Der Inhalt gefällt mir aber weiterhin sehr gut. ;-)

    — Thomas
  20. Zwar waren die Kritiken unübersehbar deutlich, da hätte auch ein Politiker nichts mehr schön färben können, aber ich finde es trotzdem ganz groß und sympathisch von Euch, dass Ihr das so offen und ehrlich annehmt – und was noch wichtiger ist, dass Ihr auch adäquat darauf reagiert! Hut ab, Ihr habt meinen Respekt und mein Wohlwollen – auch weiterhin!

    — Rob Otter
  21. Wo ist bei den Artikel und Kommentaren die Uhrzeit geblieben? Nur mit Datum kommt das irgendwie blöde.

    — Tut nichts zur Sache
  22. Finde das neue Layout grundsätzlich gelungen, Droid Serif in der aktuellen Schriftgröße + der relativ hohen Zeilenhöhe als Fließtext aber schwerer zu lesen vorher.

    — travis@work
    • Thx, dass du das erwähnst. Das wollte ich auch schreiben, wenn es nicht schon erwähnt wird.

      Ich habe auch mühe mit der Schrift. Serifenschrift in dieser kleinen Grösse (iPad 2) ist schrecklich.
      Mein Wunsch: Entweder die Schrift änderbar machen oder zu einer serifenlosen wechseln oder dass die Schriftgrösse geändert werden kann.

      Layout: da kann man sich darüber streiten. Wichtig finde ich, dass die Info gut zu finden ist, die Strukturierung logisch ist und ifun.de das Ziel hat: “Der Sinn des Schreibens ist das Lesen”.

      Dann kann ich mit Werbung, Farben und Formen gut leben.

      — Mike
  23. Das sieht jetzt wesentlich besser aus, trotzdem die Frage, was soll der Stempel unten bedeuten? (nur der Interesse halber :D)

    — kleiner Pirat
  24. Also das Design finde ich immer noch nicht wirklich perfekt, aber es ist ein richtiger Schritt zumindest wieder zurück zu einer vernünftigen Nutzung. Schön dass unser Feedback nicht einfach so ungehört geblieben ist. Inhaltlich seid ihr echt die besten. Nehmt das also nicht so schwer, dass euer neues Design nicht so gut angekommen ist. Aber es war wirklich ehrlich gesagt grottenschlecht. Jetzt stört nur noch diese komische Serifen Schrift, und die etwas verschobene Anordnung wenn Werbebanner eingeblendet werden. Ansonsten ist es einigermaßen gelungen euer Re-Re-Design. Und der obere Bereich, also der Banner und das Logo, wackeln irgendwie beim Laden der Webseite. Das ist auch noch nicht so perfekt.

    — Chrisseven
  25. Finde die Schrift immer noch viel zu groß!

    Auf meinem 13″ MBA sehe ich gerade mal 2 News, das ist ein Gescrolle ohne Ende!

    — Daniel
  26. Bitte lasst die Kritik dieser Pseudo-Experten nicht an Euch ran… getreu dem Motto: “was kratzt es eine deutsche Eiche, wenn sich eine Sau an ihr reibt?”. Ihr macht einen Spitzen-Job, bitte weiter so!

    — derheidelberger
  27. Mir gefällt nur die anstrengende Schriftart ala Times New Roman noch nicht. Eine Gradlinigere Schriftart ist um welten weniger anstrengend und lesefreundlicher.

    — Futzi.2
  28. Häufig ist es so, dass alles Neue erst einmal ungewohnt ist und deswegen abgelehnt wird.
    Nach kurzer Zeit vergisst man jedoch das alte Design relativ rasch, gewöhnt sich an das Neue und man wird warm!

    Mir gefällt der neue Look sehr gut, er wirkt frisch, innovativ und modern!
    Ich begleite euch schon seit 5 Jahren und freue mich auf weitere Jahre voller News auf einer Seite mit einem neuen, tollen Design! Danke liebes iFun-Team!

    — Tobi
  29. Also ich fände das alte Design bis auf die Schriftfarben auch gelungen. Das jetzige sieht aber besser aus, weil schlichter. Die obere Statusbar passt sich nicht an wenn man mit dem iphone in die Seite hineinzoomt, bin kein Fan von mobilen Seiten. Wohl aus platzgründen?

    Ansonsten kann man sagen: Die Seite sieht modern und ästhetisch aus!

    — Franz
  30. War vielleicht zu lang, ich versuchs mal so:

    Also mir gefällt an der Seite folgendes nicht:

    1. absolut keine Struktur erkennbar – z.B in der Artikelansicht:
    Headline liegt ganz links, Artikeltext in Blocksatz mittig platziert, allerdings durch ein quadratischen Werbebanner unterbrochen der oben rechts mitten drin hängt, halb im Text, halb auf der freien, weissen Fläche. Die Kommentare unten hängen dann wieder alle ganz links und sind von richtig dicken Werbebannern umgeben. Der Text ist also Links, mittig, links und wird jeweils von den Werbebanner umhergedrückt!

    2. Die Schrift… wirklich etwas groß – und vor allem: Serifenschrift!? :( Bitte, bitte, macht wieder eine normale, moderne, klare und serifenlose Schrift.

    3. Die zwei großen Felder vor der Headline wo man zum nächsten oder vorherigen Artikel springen kann – sind die nötig? Weil sie verschlingen viel Platz und ich vermute mal es wird ausser mir noch Viele geben, welche die nicht benutzen und lieber wieder auf die Hauptseite zurück gehen und sich den nächsten passenden Artikel raussuchen wie sich da oben wild von Artikel zu Artikel zu hangeln.

    — Bernd
  31. Probieren, gewinnen/scheitern und weitermachen. Ich finde es sehr gut, dass ihr Lob und Kritik so schnell umsetzt.

    Ifun bleibt, obwohl oder vielleicht gerade weil ich kein Technikfreak bin, die von mir am meisten und regelmäßig gelesene Informationsseite. Danke und weiter so!

    — Rubicon89
  32. 4. Es gibt keine Uhrzeiten mehr, weder beim Artikel selbst noch bei den Kommentaren, das ist etwas verwirrend da man sich schlechter orientieren kann – warum habt ihr die Uhrzeiten einfach rausgeworfen? Platzmangel kann es ja nicht gewesen sein ;)

    5. Seite entschlacken, weniger Spielerei, weniger CPU auswendig und weniger Code mit schnelleren Ladezeiten und weniger Trafficverbrauch. Der graublaue Bereich mit dem iFun Logo und Werbebanner kann sich normal mit der Seite wegscrollen, der Spezialeffekt ist nicht nötig, Links müssen sich auch nicht besonders effektvoll umklappen. Ist irgendwie ja alles ganz nett, aber ist es nötig, macht es die Seite besser?

    6. Kann man die Seiten iFun und iPhone Ticker nicht irgendwie zusammenlegen so das man alle Artikel zusammen hat? Geht in der App ja auch.

    7. Keine Lehrzeilen in den Kommentaren möglich oder etwas längere Kommentare

    — Bernd
  33. 4. Es gibt keine Uhrzeiten mehr, weder beim Artikel selbst noch bei den Kommentaren, das ist etwas verwirrend da man sich schlechter orientieren kann – warum habt ihr die Uhrzeiten einfach rausgeworfen? Platzmangel kann es ja nicht gewesen sein ;)

    — Bernd
  34. Endlich klappt der link zu iphone-ticker bzw, von der zu ifun wieder ordentlich. Vorher hat sich da immer so ein nerviges Fenster heruntergeklappt und man musste einen zusätzlichen Button zum Seitenwechsel anklicken. Schön das Ihr das behoben habt.

    — Peter
  35. 5. Seite entschlacken, weniger Spielerei, weniger CPU auswendig und weniger Code mit schnelleren Ladezeiten und weniger Trafficverbrauch. Der graublaue Bereich mit dem iFn Logo und Werbebanner kann sich normal mit der Seite wegscrollen, der Spezialeffekt ist nicht nötig, Links müssen sich auch nicht besonders effektvoll umklappen. Ist irgendwie ja alles ganz nett, aber ist es nötig, macht es die Seite besser?

    — Bernd
  36. 6. Kann man die Seiten iFun und iPhone Ticker nicht irgendwie zusammenlegen so das man alle Artikel zusammen hat? Geht in der App ja auch.

    7. Probleme mit dem Kommentieren: Kommentare werden oft wortlos nicht angenommen, wenn etwas zu lang, oder aus unerfindlichen Gründen, hatte echt immense Probleme mit meinen paar Posts jetzt, hatte bestimmt 10-20 Versuche (!!!) ausserdem gehnen keine Lehrzeilen.

    — Bernd
  37. Die größere Schrift stört mich unheimlich, da die Übersicht verloren geht und man ewig scollt, um alle Mitteilungen durch gegangen sein zu können. Schade. Das letzte Update hatte für mich wirklich gut funktioniert.

    — Mike
  38. 6. Kann man die Seiten iFn und iPhone Ticker nicht irgendwie zusammenlegen so das man alle Artikel zusammen hat? Geht in der App ja auch.

    — Bernd
  39. wenngleich ich das alte design aufgrund seiner schlichtheit bevorzugt habe, so ist euer zweiter modernisierungsversuch viel besser ausgefallen als der erste. danke!

    — Frickie
  40. 7. Probleme mit dem Kommentieren: Kommentare werden oft wortlos nicht angenommen, wenn etwas zu lang, oder aus unerfindlichen Gründen, hatte echt immense Probleme mit meinen paar Posts jetzt, hatte bestimmt 10-20 Versuche (!!!) Ausserdem gehen keine Lehrzeilen. und wenn man euren Namen iF** in Posts schreibt werden diese nicht angenommen.

    — Bernd
  41. Also das Design fand ich vorher wesentlich besser, mir ist die Schrift irgendwie zu groß, schließlich bin ich ja nicht blind oO

    Wenn ihr eine Option zum Skalieren einfügen würdet, wäre es – glaube ich – wesentlich besser. Die Uhrzeiten fehlen mir auch.

    Vielleicht einfach die Userkonten auf die ganze Seite(n) ausweiten, sodass man sich als Stammuser das Design nach seinem Belieben etwas anpassen kann. Außerdem könnte man sich dann Artikel in seinem Account speichern, eventuell Filter auf die Seite anwenden und der Gleichen.

    — Felix
  42. Mir gefäält es nicht. Beispiel: wenn ich auf “weiterlesen” gehe kommt der komplette Text noch einmal. Das Ganze wirkt für mich sehr unübersichtlich und erschlägt mich etwas.

    — Suesspuffel
  43. Haters gonna hate!

    Ich war schon überall, auf Gizmodo, Engadget und wie sie sonst alle heißen…. Und wo bin ich gelandet? Bei Euch! Und ich fühle mich wie zu Hause.

    Immer Top-Infos und interessante Artikel – ich kann nur sagen DANKESCHÖN und WEITER SO! Lasst euch nicht unterkriegen.

    Gruß, AudiTT

    — AudiTT
    • Ach, eine Sache noch… mir fehlt eine Sache!
      Wäre es möglich, auf der home-Seite die Uhrzeit der Artikeveröffentlichung zu zeigen?

      Und bei den Kommentaren bitte, das fehlt ein wenig!

      — AudiTT
      • Kp was Verbesserungsvorschläge mit haten zu tun hat.
        Die Artikel sind top, nur der erste redesign Versuch war nicht gelungen und da sollte man schon die Verbesserungswürdigen Dinge ansprechen und die wurden auch gut umgesetzt :)

        — kleiner Pirat
  44. Hi,
    auch ich finde die Schrift zu groß – sonst ist das Design klasse…
    Danke für die tolle Arbeit…

    — hardday
  45. Allen Unkenrufen zum Trotz, ich macht hier echt einen guten Job. In einem halben Jahr haben sich die Norgler dann auch an das neue Design gewöhnt :-)

    Idee -> Habt Ihr schon mal überlgt eine Premium Ifun App zu schreiben ?! Wäre bereit Geld dafür zu zahlen das die App sich beispielweise über die ICloud synchronisiert.

    — Marcus
  46. Liebes ifun-Team,

    vielen Dank für euer ständiges Engagement und eure redaktionelle Arbeit, die ihr quasi Stunde für Stunde an den Tag legt. Von der Qualität und der Aktualität bin ich seit den ersten Tagen, als ich angefangen habe, eure Seite aufzurufen, überzeugt. Im deutschsprachigen Raum seit ihr mit dem, was ihr macht, spitze! Solch eine Nachrichtenflut – die “dank” BILD und Co. den Mainstream immer weiter erreicht haben – zu bewältigen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und immer aktuelle News in hoher Qualität zu liefern, zeichnen euch aus. Und das macht ihr nicht nur großartig, sondern auch für “lau” – von Werbeeinnahmen hier mal abgesehen! (Für die Dienstleistung – nicht für die Technik – der App hätte man ja gut und gerne auch mal 0,89€ verlangen können!)

    Und da komme ich auch zu meinem eigentlich einzigen Kritikpunkt, der sich eher an einen Teil der Leser und gar nicht mal an euch richtet:
    Natürlich sollte die Seite lesbar sein, egal auf welchem Gerät! Und man sollte auch irgendwie die Übersicht behalten können – und da hat, denke ich, der zweite Relaunch nun Gutes getan. Doch sind die Beantwortungen von Design- und Technikfragen in allererster Linie eure Aufgabe und nicht Aufgabe des Lesers. Der Leser kann gerne melden, dass dies und das an Gerät XY gerade nicht funktioniert, aber wenn ihr für euch entscheidet, das Bild von ifun.de grundlegend zu ändern, und habt da sehr viel Mühe und Geld investiert, sollte man das als Leser zumindest respektieren! Auf Fehler hinzuweisen, ist natürlich eine andere Sache.

    Daher solltet ihr nun ein wenig mehr Selbstvertrauen an den Tag legen und euch auf die Schulter klopfen, dass ihr innerhalb so kurzer Zeit auf die – leider – vernichtende Kritik reagiert habt! Die Qualität hat in 99,9% der Fälle immer gestimmt und für den Mut, so offen mit Kritik umzugehen, habt ihr euch einen Orden verdient! Chapeau!

    — Marvin
  47. Vielen Dank für euer ständiges Engagement und eure redaktionelle Arbeit. Von der Qualität und der Aktualität bin ich seit den ersten Tagen, als ich angefangen habe, eure Seite aufzurufen, überzeugt. Im deutschsprachigen Raum seit ihr mit dem, was ihr macht, einzigartig! Solch eine Nachrichtenflut – die “dank” BILD und Co. den Mainstream immer weiter erreicht haben – zu bewältigen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und immer aktuelle News zu liefern, zeichnen euch aus. Und das macht ihr nicht nur großartig, sondern auch für “lau” – von Werbeeinnahmen hier mal abgesehen! (Für die Dienstleistung – nicht für die Technik – der App hätte man ja gut und gerne auch mal 0,89€ verlangen können!) Und da komme ich auch zu meinem Kritikpunkt, der sich eher an einige Leser und gar nicht mal an euch richtet:
    Natürlich sollte die Seite lesbar sein! Und man sollte auch irgendwie die Übersicht behalten können. Doch sind die Beantwortungen von Design- und Technikfragen in allererster Linie eure Aufgabe und nicht die des Lesers. Dieser kann gerne melden, dass dies und das an Gerät XY gerade nicht funktioniert, aber wenn ihr entscheidet, das Bild von ifun.de grundlegend zu ändern, und habt da sehr viel Mühe und Geld investiert, sollte man das als Leser zumindest respektieren! Auf Fehler hinzuweisen, ist natürlich eine andere Sache.
    Daher solltet ihr nun ein wenig mehr Selbstvertrauen an den Tag legen und euch auf die Schulter klopfen, dass ihr innerhalb so kurzer Zeit auf die – leider – vernichtende Kritik reagiert habt! Die Qualität hat in 99,9% der Fälle immer gestimmt und für den Mut, so offen mit Kritik umzugehen, habt ihr euch einen Orden verdient! Chapeau!

    — Marvin
  48. TOP!
    Mir gefiel schon die Variante davor und Fehler fielen mir nicht auf.
    Was mir gefällt. Der Link auf die Schwesterseite öffnet nun nicht mehr zusätzlich ein “übergroßes Infomenü” ;)

    Guter Job!

    — krzysiek
  49. Offenbar alles Kinder mit (noch) Top-Augen, die sich über große Schrift beschweren. Aber mal ernsthaft: im Forum geht die Größe gerade so ohne zu zoomen, im Portal kann die Schrift einen Punkt oder einen halben kleiner werden. Es sollte eine serifenlose Schriftart sein, wie schon jemand schrieb.

    — Wolfgang D.
    • Hab noch was vergessen, wie sieht es mit einem Plugin für Tapatalk aus? Damit ich mir die App nicht vergeblich gekauft habe…

      — Wolfgang D.
  50. 1.
    Vielen Dank für euer ständiges Engagement und eure redaktionelle Arbeit. Von der Qualität und der Aktualität bin ich seit den ersten Tagen, als ich angefangen habe, eure Seite aufzurufen, überzeugt. Im deutschsprachigen Raum seit ihr mit dem, was ihr macht, einzigartig! Solch eine Nachrichtenflut – die “dank” BILD und Co. den Mainstream immer weiter erreicht haben – zu bewältigen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und immer aktuelle News zu liefern, zeichnen euch aus…

    — Marvin
  51. 2.
    … Und das macht ihr nicht nur großartig, sondern auch für “lau” – von Werbeeinnahmen hier mal abgesehen! (Für die Dienstleistung – nicht für die Technik – der App hätte man ja gut und gerne auch mal 0,89€ verlangen können!) Und da komme ich auch zu meinem Kritikpunkt, der sich eher an einige Leser und gar nicht mal an euch richtet:
    Natürlich sollte die Seite lesbar sein! Und man sollte auch irgendwie die Übersicht behalten können. Doch sind die Beantwortungen von Design- und Technikfragen in allererster Linie eure Aufgabe und nicht die des Lesers. Dieser kann gerne melden, dass dies und das an Gerät XY gerade nicht funktioniert, aber wenn ihr entscheidet, das Bild von ifun.de grundlegend zu ändern, und habt da sehr viel Mühe und Geld investiert, sollte man das als Leser zumindest respektieren! Auf Fehler hinzuweisen, ist natürlich eine andere Sache.
    Daher solltet ihr nun ein wenig mehr Selbstvertrauen an den Tag legen und euch auf die Schulter klopfen, dass ihr innerhalb so kurzer Zeit auf die – leider – vernichtende Kritik reagiert habt! Die Qualität hat in 99,9% der Fälle immer gestimmt und für den Mut, so offen mit Kritik umzugehen, habt ihr euch einen Orden verdient! Chapeau!

    — Marvin
  52. 2.
    … Und das macht ihr nicht nur großartig, sondern auch für “lau” – von Werbeeinnahmen hier mal abgesehen! (Für die Dienstleistung – nicht für die Technik – der App hätte man ja gut und gerne auch mal 0,89€ verlangen können!) Und da komme ich auch zu meinem Kritikpunkt, der sich eher an einige Leser und gar nicht mal an euch richtet:
    Natürlich sollte die Seite lesbar sein! Und man sollte auch irgendwie die Übersicht behalten können. Doch sind die Beantwortungen von Design- und Technikfragen in allererster Linie eure Aufgabe und nicht die des Lesers. Dieser kann gerne melden, dass dies und das an Gerät XY gerade nicht funktioniert, aber wenn ihr entscheidet, das Bild von ifun.de grundlegend zu ändern, und habt da sehr viel Mühe und Geld investiert, sollte man das als Leser zumindest respektieren! Auf Fehler hinzuweisen, ist natürlich eine andere Sache….

    — Marvin
  53. 2.
    Und das macht ihr alles aus Interesse und für “lau”, wenn man von Werbeeinnahmen mal absieht. (Für die Dienstleistung der App hätte man ja auch gut und gerne 0,89€ verlangen können!)
    Daher solltet ihr nun ein wenig mehr Selbstvertrauen an den Tag legen und euch auf die Schulter klopfen, dass ihr innerhalb so kurzer Zeit auf die – leider – vernichtende Kritik reagiert habt! Die Qualität hat in 99,9% der Fälle immer gestimmt und für den Mut, so offen mit Kritik umzugehen, habt ihr euch einen Orden verdient! Chapeau!

    — Marvin
  54. Also ich muss sagen, dass es sehr gelungen aussieht. Die jetzt größeren Bilder gefallen mir wesentlich besser. Das Design sieht gut, übersichtlich und strukturiert aus. Was ich sehr gut finde ist, dass man zwischen ifun und iphone-ticker jetzt mit einem klick wechseln kann und dieser Banner nicht mehr kommt. Alles sehr schön :-)

    — Stone1111
  55. Ihr seid seit Jahren meine erste Seite beim Öffnen von Safari. Auch ich war nicht wirklich begeistert von Eurem Relaunch. Finde die jetzige Variante viel besser und übersichtlicher. Aber das heutige Statement in eigener Sache sucht auf vergleichbaren Seiten seinesgleichen. Habe ich noch nie erlebt. Euch geht es wirklich um die Sache. Und die heißt ganz offensichtlich eure Besucher kompetent zu informieren. Großartig. Ich bin selber Journalist und weiß wie schwer sich Medien tun Fehler zuzugeben. Bravo.

    — mathias
    • Ich lese ifun jeden Tag, und das bleibt auch so. Habe das neue Design auch gut gefunden. Aber gerade bei vielen treuen Besuchern sind Änderungen immer heikel. Wir sind halt Gewohnheitstiere.

      Viel Erfolg weiterhin!

      — tom
  56. Könnt Ihr in der iPad-Ansicht die Textschrift größer machen? Das hat mich beim alten Design schon immer gestört, dass man in Eurer App zoomen muss, um den Text angenehm lesen zu können.
    Oder nen Button, mit dem man die Schrift vergrößern kann. Jaaa, sowas geht.

    — chunkie
  57. Inhaltlich noch immer Nr. 1!

    Optisch weiter ein Grund nur über die App auf Euch zuzugreifen. Entweder Ihr habt keinen Webdesigner, oder einen der keine Ahnung hat, oder Ihr habt Euch zu viel eingemischt und viele Köche verderben ja bekanntlich den Brei… Auf der anderen Seite seid Ihr Technikfreaks und ich habe bisher wirklich noch nie eine Tech-Seite gesehen, die wirklich gut aussah. Techniker sind halt keine Ästheten.

    — ROP
  58. Schon besser.
    Einzig ein “Hinweis einsenden” Knopf fehlt m.E., um Korrekturen am Artikel (Rechtschreibung, inhaltl. Fehler…) besser einsenden zu können und keine Diskussionen im Kommentarbereich lostreten zu müssen.

    — Timecop
  59. Klasse iFun-Team, das ist der richtige Weg.
    Und Hut ab, dass Ihr euch der Kritik annehmt und Stellung bezieht.
    So kann man mit der Webseite wieder “etwas anfangen” ;-)

    Aber ich muss ehrlich sagen, eine kurze Stellungnahme am Anfang wäre echt toll gewesen! Kommunikation ist das A und O und wenn ihr nur kurz ein Lebenszeichen abgegeben hätte, dass ihr uns hört und daran arbeitet und vor allem euch nicht den Strick genommen habt, dann wäre es vielleicht auch ein bisschen weniger turbulent verlaufen.

    Und Eure Ambitionen, die Seite übersichtlicher zu gestalten, finde ich super und kann auch zu 100% nachvollziehen, dass man sich in einem kreativen Prozess ein bisschen verliert.
    Aber die Schrift könnte ruhig noch etwas kleiner werden, dass man mehr Inhalte auf eine Seite bekommt. Denn nicht jeder surft mit einem iPad auf ifun.de und wenn ich mit einem 20″ iMac nicht mehr als einen Beitrag auf den Bildschirm bekomme finde ich das sehr irritierend, ganz zu schweigen von einem 13“ MacBook Pro.

    Aber ich glaube, da “meckern” wir jetzt schon auf sehr hohem Niveau. ;-)

    — Lou Feltzer
  60. Gut gemacht, iFun. Nur die Schrift für die Artikel würde ich etwas “moderner” wählen (z.B. wie bei der Süddeutschen.

    Kommt mobil auch ein neues Design?

    — Bernhard
  61. Ich bin grundsätzlich nicht gegen neue Designs von Webseiten.
    Im Gegenteil, aber ehrlich gesagt dachte ich erst mein Browser hat Probleme mit der Darstellung Eurer Webseite.
    Es tut mir leid, dass man euch so “zugesetzt” hat mit Kritik.
    Das habt Ihr nicht verdient.
    Weiterhin viel Mut und ein gutes Händchen beim Design.
    Traut euch ruhig mal was. Es ist keine Schande, einmal einen Fehler einzugestehen oder etwas rückgängig zu machen.

    — LordFarquard
  62. 1+++

    sehr vieeeeeeel besser !!! DANKE

    Wer war denn für das überladene, unruhige, kindlische Designkonzept verantwortlich?
    Hoffentlich hat derjenige nun etwas dazu gelernt…

    — Limahl
  63. WOW, die Urhzeiten sind jetzt wieder da, wenn auch die Timezone nicht stimmt, standardmäßig wird da noch Winterzeit angezeigt (Um 14:12 Uhr verfasst – unten wird wohl aber 13:12 Uhr stehen;-) )

    — Tut nichts zur Sache
  64. etwas besser, aber weiterhin sehne ich mich nach dem alten design.
    - schrift ist zu gross, bildelemente (anzeigen, artikel bilder) nehmen zu viel platz ein (im vgl. zu text)
    - link-animationen ist absolut überflüssig – was soll das? warum reicht nicht die einfache farbliche erkennung? da wollte sich der web”designer” wohl ein kl. denkmal sezten…
    - weiterhin fehlt mir eine optische struktur auf der seite (nun besser als vorher), eine dünne linie zwischen den artikel zb (auf der startseite)
    - störend finde ich auch, dass eine serifen schrift für den fliesstext verwendet wird (auch bei den kommentaren) – brrr …
    - inhaltlich weiterhin 1a, aber eben die verpackung leidet noch.
    gruss
    claus

    — clausimausi
  65. Warum importiert ihr die Website einfach in die iPad App. Das nervt sowas von bis alles geladen ist. Könnt ihr nicht einmal eine ordentliche App machen.

    — Pom
  66. Was ich richtig klasse finde ist die Tatsache, das ihr euch in der Entwicklung der neuen Seite nicht hinter der Kritik der letzten Woche verstecket habt und fleißig daran gearbeitet habt, die “Fehler” zu bereinigen – Hut ab! Klasse Team – bitte weiter so.

    — Alex
    • naja, sie wären am langfristig am misserfolg der page selbst schuld, wenn sie nichts machen würden bzw es so beim redesign belassen würden. so besonders dolle finde ich das nicht. es ist auch in deren ganz eigenen interesse geschehen…

      — clausimausi
  67. Sieht super aus die neue Website, bei der alten war ich wirklich etwas unsicher, war ein richtiger überlauf an Farben und Animationen ;)

    Einziger Fehler meiner Seite:
    Bitte noch den Namen des Authors in der iPhone App anzeigen.

    Danke euch für eine wirklich tolle Seite mit Super Inhalt

    — Fabian
  68. Das Design gefällt mir überhaupt nicht. Viel zu große Schriftarten lassen einen dauernd scrollen. Es macht keinen Spaß mehr hier etwas zu lesen.
    Ganz klares : Daumen runter !

    — Jendrik
  69. Liebes iFun Team,
    auch ich möchte mich recht herzlich für die Korrekturen des neuen Designs bedanken. Jetzt ist es mir wieder möglich, eure Apple Informationen zu lesen.
    Ein großes Lob möchte ich euch auch für den Informationsgehalt eurer Seite aussprechen.
    Zwei kleine Wünsche hätte ich noch: 1. eine Serifen-freie Schrift und 2. bitte schaltet die Animationen beim berühren von Links ab.
    Als Alternative benutze ich bzw. empfehle ich den Usern hier die auch Probleme mit dem Schriftstil haben das Brower Plugin „Clearly“ für Chrome und Firefox. Damit kann man die Lesbarkeit einer Internetseite verbessern.
    Nochmals herzlichen Dank
    Holger

    — Holger
    • Ja, ich weiß wir Opera Nutzer sind in der Minderheit, aber Eure Seite ist dort jetzt wirklich schlecht lesbar. Vielleicht könnt Ihr da ja noch etwas nachbessern.
      Ich wäre dafür sehr dankbar.

      — Juhu
  70. Hallo an die Redaktion,

    erst einmal ein großes Danke für die jahrelange, tolle Berichterstattung.

    Zum neuen Design, sorry, ich finde es sehr unruhig und unübersichtlich, auch wegen der vielen Werbebanner mittendrin.
    Das ursprüngliche Design war klar und linear.

    — Max Payne
  71. Also Leute,

    erstmal ein Kompliment, dass ihr ob App oder Website mal eure Motivation dahinter kommentiert. :)

    Hinsichtlich der Website bleibt zu sagen, dass die Optik für ein iPad mit Retina Display sehr gut ist, für ein iPad 1/2 ist die Schrift immer noch einen Tick zu klein und für das Desktop ist die Schrift viel zu groß.
    Das muss man doch dynamisch/automatisch irgendwie erkennen und anpassen können.

    Des Weiteren fand ich die erscheinenden Übersichts-Menüs, wenn man oben auf der Seite auf einen Link klickt sehr gut. Führt das wieder ein, sowas ist dynamisch und schnell.
    Ansonsten hebt doch den Hintergrund etwas mehr ab und macht das grau einen Tick dunkler, dann erkennt man auch wieder die optische Struktur besser.

    Haltet uns auf dem Laufenden. =)

    — Bob_Berlin
  72. Also es tut mir leid, aber ich muss meinen Senf jetzt auch mal dazu geben! Was meckert ihr hier eigentlich so!? Ich gestalte selber HTML Seiten und baue diverse Shops auf und war vom neuen Design begeistert. Die Menü Leiste, die Farbliche Hervorhebung der Artikel sowie die weiterhin bestehenden Spielereien bei den Links. Ich fand/finde das Top! Man sollte nicht immer so viel auf die teilweise dummen Kommentare hören! Es gibt einfach viel zu viele Leute, die mit Veränderungen jeglicher Art nicht zu recht kommen und ununterbrochen nur am nörgeln sind, weil sich die Technologie und das Design verändert und diese sich immer noch in Ihrer DOS Umgebung befinden.
    Ich will gar nicht wissen wie sich diese Leute im Alltag anstellen…

    @iFun Team
    Das neue Design war klasse und Ihr habt das super umgesetzt! Es gibt immer Kinderkrankheiten zwecks Browser Kompatibilitäten! Irgendwann hatt man diese auch beseitigt! Ihr solltet euch solche dummen Kommentare nicht so zu Herzen nehmen! Sowas und die darauf kurzfristig umgesetzte Notlösung macht es meistens nur schlimmer…

    Over and Out!

    — Denis
  73. Auf meinem Mac daheim wars schon nicht schön anzusehen, auf meiner alten Windows Kiste auf Arbeit echt ein graus! Jetzt ist es auf meinem Mac s hön anzuschauen und mal schauen wie es am Montag auf meiner alten Windows Kiste auf Arbeit ausschaut. :) Danke, erstmal!

    — Sebastian
  74. Ich verstehe nicht warum die App so komisch aussieht! Warum nutzt ihr nicht die von Apple vorgesehenen Steuerelemente? Wo ihr doch vor allem eine Apple/iOS Newsseite seid.

    — Matthias
  75. Nein ich kann nicht sagen das mir der neue Look gefällt!
    Es ist zu langsam im App da gehe ich lieber über den Brouser und schaue es mir im Internet direkt an!
    Es war gut wie es war! Warum muss man es ändern? ich kann das nicht verstehn!
    Aber es hat mir gezeigt das ich von unterwegs jetzt andere Narichten lese die definitife schneller geladen sind und auch besser auf dem iPhone zu lesen sind.

    Schade!!!

    — A. Pizzi
  76. Es ist absolut nichts gegen Neuerungen zu sagen…und wenn ich sehe wie hier schon nach dem neuesten Iphone ,Ipad oder sonst was gefiebert wird scheinen ja doch alle dem Neuen aufgeschlossen zu sein ;-)

    Für mich was der erste Entwurf auch ein griff ins Klo…um so mehr meine Hochachtung das die Kritik der User so tarn Berücksichtigung gefunden hat.

    Danke also für die schnelle Umsetzung von einem User der sich bewusst ist das ihn diese Seite nichts kostet

    — Falk
  77. Darf ich hier mal meine persönliche! Meinung preisgeben ? Werbung hin oder her, ist mir egal.

    Aber das neue Design errinert mich stark an ein Kostenloses WordPress Theme. Das alte fand ich wesentlich schöner, das Bunte hat mir wesentlich mehr gefallen.

    Ich sehe iFun als anlaufstelle für sehr viele Junge menschen und das neue Design passt sich eher der giga fraktion an, angemerkt an dieser stelle, giga ist das letzte, das alte Vunte hat mehr zum “image” gepasst, das neue spricht finde ich nicht mehr die zielgruppe an.

    Eventuell könnte man die User selbst zwischen des Designs wählen lassen, anhand eines kleines kästchens oben rechts auf der Seite, eventuell auch erst nach einer Registrierung.

    — kevin
  78. Eine kurze Frage, wenn ich in der App die alten Nachrichten lösche, sind da meine markierten/ Lesezeichen auch weg?

    Ein großes Problem hab ich auch noch mit der App. Wenn ich gleich vom homebildschirm eine Nachricht öffnen möchte, geht er zwar in die app, aber er lädt die Nachricht nicht?

    — Tekki
  79. Ich finde auch deutlich besser so – und wenn nicht, so ein WordPress Theme ist schnell ausgetauscht ;-)

    — Uwe K.
  80. Hübsch isses ja, aber ich finde es etwas unpraktisch, dass nun sehr viele Artikel nur angerissen werden und man zum Weiterlesen klicken muss. Beim alten Layout konnte ich 80-90% der Artikel ohne klicken lesen. Die neue Version bringt Euch mehr Klicks, aber den Nutzern mehr Klickerei…

    — Sven
  81. @ifun Team: ich nutze eure App. auf dem iPad und finde die Schrift im textbereich etwas zu klein geraten. Früher nutzte mir ein doppeltouch und die Schrift war lesbar. Jetzt nutzt das dank der werbeeinbindung nichts mehr, da ich dann horizontal scrollen muß. Werbung ist ja ok, aber könnt ihr die nicht anders platzieren. Vielleicht könnt ihr ja einen Font nehmen, wie ihr ihn auch in der seitenleiste nutzt. Die kann man zumindest lesen. MfG

    — Discard
    • Genau so geht es mich auch, auf dem iPad 3!
      Und auch der Font nervt mich gewaltig! Die Schrift der Seitenleiste und der Überschrift ist in Areal und im Textfeld ist die Schrift in Times New Roman formatiert. WARUM?

      — Hummel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14128 Artikel in den vergangenen 4685 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS