ifun.de — Apple News seit 2001. 22 486 Artikel
   

Zum Jahresbeginn: 3 ausgewählte Kalender-Apps der anderen Art

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Kalender, Almanach und Jahrbücher gibt es je nach Land, Tradition und Zweck in einer unendlichen Variationsbreite. Heute möchten wir Euch drei, wie wir finden erwähnenswerte Applikationen vorstellen. Starten wir mit einem Rundflug, der den Blick auch auf Altes und Traditionelles freigibt.

Tag für Tag – Deutschland von oben

Tag für Tag zeigt jeden Tag ein Luftbild von Deutschland – die andere Art eines Kalendariums, die nicht nur Fotoenthusiasten erfreuen wird. Die teilweise Gemälde gleichen Fotos können per E- Mail zusammen mit dem dazu gehörigen Text zum Bild verschickt werden. Möchte man sich ein Bild nochmals ansehen, so geht dies mittels einer Datum – Wählfunktion.

Fotografiert wurden die Bilder von Gerhard Launer, der seit über 15 Jahren aus seiner Cessna heraus, wunderschöne Luftbilder von den verschiedensten Regionen der Welt macht. Nun sind die Aufnahmen aus Flügen über Deutschland Tag für Tag auf dem iPhone und iPod touch erhältlich.

Das Jahr startete mit der Fotografie eines Heissluftballons mit Blick auf die Kulisse der Bayerischen Alpen. Im Laufe des Jahres werden die unterschiedlichsten Regionen aus der Luft gezeigt. Für jedes Bild kann eine Beschreibung, die neben dem etwaigen Standort auch das Gezeigte erläutert, eingeblendet werden.

Deutschland wie es wahrscheinlich die Wenigsten kennen. Eine schöne Art, den Tag durch Betrachten der gelungenen – fast meditativen – Bilder zu beginnen und sich ein wenig verzaubern zu lassen. Wer diese Augenblicke für länger „konservieren“ will, kann das Buch mit allen Fotos erwerben.

Die 18,3 MB grosse Applikation, die iOS 3.0 voraussetzt, kostet 2,99 Euro. Es ist ebenfalls eine kostenlose Lite-Version erhältlich, die jedoch wesentlich weniger und ältere Bilder enthält.


Chronik

Ein Jahreswechsel richtet nicht nur den Blick in die kommende Zeit, auch ein Rückblick hat seinen Reiz, kann interessante Aspekte beinhalten.
Um vergangene Zeiten nochmals Revue passieren zu lassen, bietet sich die Applikation Chronik an.
Diese 21,2 MB grosse App für iPhone und iPod zeigt wichtige und erwähnenswerte Ereignisse nicht nur des letzten Jahres an. Zu jedem aktuellen Tag werden die Vorkommnisse der letzten Jahrzehnte, gar Jahrhunderte aufgeführt. Teilweise kann ein entsprechendes Bild dazu angezeigt werden, ein bestimmtes Datum kann man mittels Wahlfunktion aufrufen und mit der Lesezeichen-Funktion markieren. Per E-Mail können die Einträge verschickt werden – nette Idee für Geburtstage.
Die deutschsprachige App setzt iOS 3.0 voraus und kostet 1,59 Euro.

Namenstag

Kalender mit den entsprechenden Namenstag-Einträgen zu versehen ist eine eher im Süden – in überwiegend katholisch geprägten Gegenden – gängige Praxis. Im Zeichen der elektronischen Kalender kann man sich nun auch auf dem iPhone und iPod touch alle Namenstage mit Erklärungen – Namensdeutung und -herkunft – anzeigen lassen.
Die Applikation Namenstag stammt vom selben Entwickler wie die oben beschriebene Chronik. Wie der Name sagt, lässt sie Namenstage – für Deutschland, Österreich und die Schweiz – nicht in Vergessenheit geraten und unterstützt damit die Tradition, jemanden ausser zum Geburtstag auch zu diesem speziellen Tag zu gratulieren. Es können direkt aus der App heraus Glückwünsche per E-Mail versandt werden.
Eine spezielle Applikation nicht für Jedermann, die iOS2.0 voraus setzt, 1,8 MB umfasst und für 1,59 Euro erhältlich ist.

Dienstag, 04. Jan 2011, 11:53 Uhr — katrin
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das mit den Luftbildern ist ne coole Sache

  • Kennst jemand vielleicht eine Möglichkeit, sich z.B. die Bilder (oder auch die Namenserklärung) Tag für Tag per Mail schicken zu lassen?

  • Hey ifun
    Bi mir hat das iPhone heute morgen die Uhr eine Stunde von selbst vorgestellt. Bei meinem Kollegen auch!!! In der Schweiz
    Grüsse

  • In die Auflistung passt auch noch gut iDay deluxe rein. Etwas unkonventionelles Design, aber trotzdem eine tolle App!

  • Von Namenstag nutze ich seit einem Jahr die Lite-Version. Ich musste mich zwar des Öfteren über die Namen wundern, aber sonst ist die App wirklich „real“ gestaltet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22486 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven