ifun.de — Apple News seit 2001. 22 478 Artikel
   

Mediencenter XBMC: Neue Beta integriert AirPlay

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die neue Betaversion von XBMC erweitert das Open-Source-Mediacenter um AirPlay-Unterstützung. XBMC lässt sich auf Mac, Windows, Linux und dem Apple TV nutzen, die drahtlose Übertragung von Videos und Bildern wird für alle Plattformen unterstützt, das Musik-Streaming bislang noch nicht unter Windows. (Danke Michael)

Experimentierfreudige Nutzer können auch jetzt schon einen Blick auf die neue Version 11 werfen, neben AirPlay wurde noch eine Unmenge weiterer Verbesserungen und Erweiterungen integriert. Da es sich um eine frühe Vorabversion handelt, empfehlen wir allerdings Anwendern, die auf Zuverlässigkeit und Komfort setzen, noch etwas zu warten.

Freitag, 06. Jan 2012, 10:57 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht auf ATV2 von der Zuverlässigkeit her keinen Unterschied zur vorherigen Dharma. Läuft ok…hin und wieder beim zappen durch zuviele Cover ein Absturz…

  • Welchen Sinn hat das Ganze?
    Mit der untethered 4.4.4 kann man doch sowieso AirPlay nutzen?!
    Oder kann man nun auch den Screen vom MacBook ans ATV schicken?

  • Für mich macht es durchaus Sinn.
    Ich habe an meinem TV einen PC und vorher schon ein ATV 1 hängen. Da beide XMBC unterstützen, habe ich nun endlich AirPlay.
    Wenn dann endlich mal Macs als Sender unterstützt werden, brauche ich gar keine Dateien mehr herumkopieren, um sie auf dem TV ansehen zu können :)

  • Seit wann gibts das mirroring mit dem ATV?

  • Ihr habt das B und das M verwechselt.

  • Xbmx auf Apple TV??? Wie geht denn das???

  • Das wichtigste, Musik zu streamen, ist leider nicht möglich. Schade, was ist denn daran so schwierig das in Windows zu integrieren?
    Kann man nur hoffen das es in der finalen Version funktioniert.

  • Leicht OT: Es gibt ja mittlerweile einige Airplay-fähige Netzwerkplayer (z.B. Pioneer N30 / N50). Diese können Musikstücke nicht „gapless“, d.h. ohne Unterbrechung zwischen zwei Titeln, wiedergeben, was z.B. bei Live-Alben oder Mix-Alben unglücklich ist. Ist das ein generelles Problem von Airplay oder ein spezielles der Netzwerkplayer-Elektronik?

  • Boxee, welches auf XMBC basiert, kann das auch seit Weihnachten…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22478 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven