ifun.de — Apple News seit 2001. 22 444 Artikel
   

Last-Minute-Gerüchte: Angebliche Spezifikationen für MacBook Pro und Mac Pro und fragliches Platinenfoto aufgetaucht

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Bis zur Eröffnungsveranstaltung der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC und den in diesem Zusammenhang erwarteten Hardwareankündigungen ist es nicht mehr lange hin. Höchste Zeit also für ein paar der üblichen Last-Minute-Gerüchte.

So sind angeblich weitere Details zu den heute Abend erwarteten Geräten aufgetaucht.
Das neue MacBook Pro soll demnach in vier verschiedenen Ausführungen erscheinen:

  • 13,3″ mit 2,5 GHz Dual-Core-Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Festplatte
  • 13,3″ mit 2,9 GHz Dual-Core-Prozessor, 8 GB RAM und 750 GB Festplatte
  • 15,4″ mit 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Festplatte
  • 15,4″ mit 2.6 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 GB RAM und 750 GB Festplatte

Vom Desktop-Flaggschiff Mac Pro werden folgende Konfigurationen erwartet:

  • 3,2 GHz Quad-Core, 6 GB RAM, 1 TB HD und ATI Radeon 5770 Grafik
  • 2,4 GHz 12-Core, 12 GB RAM, 1 TB HD und ATI Radeon 5770 Grafik
  • Server: 3,2 GHz Quad-Core, 8 GB RAM, 2 x 1 TB HD

Allzu viel sollten wir auf diese Werte noch nicht geben, ebenso lassen wir uns weiterhin überraschen, ob die MacBooks nun mit hochauflösenden Retina-Bildschirmen ausgestattet werden oder nicht. Wie wir vom neuen iPad wissen, würde dies in jedem Fall ein vielfaches der Grafik- und Akkuleistung erfordern, darüber hinaus dürften diese Displays in den für die Notebooks benötigten Formaten alles andere als günstig sein.

Aus Asien kommen darüber hinaus zwei Bilder der angeblichen Hauptplatine des neuen MacBook Pro. Die gegenüber der aktuellen Generation unveränderte Form ließe darauf schließen, dass die Geräte sich äußerlich nicht verändern – bislang wurde ja angenommen, dass Apple neue dünnere Notebooks vorstellt.

Falls diese Bilder authentisch sind, bliebe noch eine dritte, allerdings eher unwahrscheinliche Option: Apple verpasst den aktuellen Modellreihen MacBook Air und MacBook Pro „nur“ kleinere Updates unter der Haube und führt eine dritte Modellreihe dazwischen ein – das neue „MacBook“.

Montag, 11. Jun 2012, 14:36 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoffe es handelt sich um einen Tippfehler.
    Das neue MacBook PRO mit Dual Core Prozessoren?!?

  • Also ich glaube bei den MBP 15,4″ sind das keine Dual-Core sondern Quadcore. So habe ich es jedenfalls überall anders gelesen.
    Macht ja auch sinn, ich glaube nicht dass Apple bei den 15,4″ Wieder auf Dualcore umsteigt.

  • Bei den 15-Zoll MacBooks werden QuadCore-Prozessoren verbaut.

  • Ihr habt die Quelle falsch übersetzt… die 15er MBPs wären laut Quelle Quadcores…

  • Uschi Koslowski

    „Allzu viel sollten wir auf diese Werte noch nicht geben“ -eben… Dieses getue um jeden Furz wirkt peinlich!

  • Es scheint ja immer mehr Anzeichen dafür zu geben, dass es in Zukunft kein 17er MacBook Pro mehr geben wird :( Zumindest habe ich so das Gefühl. Für mich persönlich ist das schlecht. Ich arbeite seit Jahren nur mit den 17er Modellen.

  • Typisch Apple, verbauen immer noch so kleine Platten und eine größere bestellen wird wieder richtig viel Geld kosten.

  • Warum eine Radeon HD 5770 im Mac Pro, die sind längst veraltet. Lieber eine schöne neue CGN Karte der 7000er Generation.

  • Also das es für die 13″ Geräte keine QuadCore Prozessoren geben soll ist echt schlecht. Ich würde mir niemals ein 15″ MacBook Pro kaufen, wer soll das den ganzen Tag mit sich herumtragen? Generell sollten sich 13″ und 15″ Geräte nicht von einander unterscheiden, nur halt von der Displaygröße.

    Schon lange haben die Leute erkannt das man mit kleineren Geräten wie 13″ oder 14″ besser fährt. Damit kann man genau so gut unterwegs arbeiten wie mit einem 15″ Gerät. Einzig und allein an der Leistung der Geräte scheitert es immer wieder im 13″ Bereich.

  • Da warte ich dann doch lieber auf die offiziellen Infos – so viel Zeit muss sein ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22444 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven