iPad-Tastaturhülle Writer Plus jetzt mit deutscher Tastatur

11 Kommentare

Adonit hat eine deutsche Version des Writer Plus vorgestellt. Die Tastaturhülle für das iPad erfreut Käufer in den USA bereits geraume Zeit durch ansprechendes Design und hochwertige Verarbeitung und ist neben klassischem Schwarz auch in den moderneren Farbvarianten Rot und Türkis erhältlich.

Im aufgeklappten Zustand lässt sich das iPad im Case dank einer frei verstellbaren Stütze flexibel positionieren. Die Verbindung zu der integrierten Alu-Tastatur erfolgt über Bluetooth, für die Stromversorgung sind integrierte Akkus zuständig. Die Hülle selbst besteht innen aus Wildleder und ist auf der Außenseite mit Gummi beschichtet und somit auch gut zu reinigen.


(Direktlink zum Video)

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Writer Plus liegt in Deutschland bei 99,95 Euro, über Amazon lässt sich das Case zu Preisen ab rund 90 Euro bestellen.

Diskussion 11 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich habe mir gestern die E6300 von Rapoo gekauft ist klein, kompakt, leicht und lässt sich gut bedienen. Würde ich auch weiterempfehlen.

    — Alex H.
      • Aber es fehlt bei dem Case von Arktis die Möglichkeit den Winkel zu verstellen. Bei den meisten Tablettastaturen fehlt diese Möglichkeit. Ich nutze mit dem iPad Mini zur Zeit mein Smartcover und eine billigen Mini Bluetooth Tastatur. Geht auch gut, man braucht halt einen Tisch

        — Babbling Idiot
  2. Ich habe zu Weihnachten das Ultrathin Keyboard Cover von Logitech bekommen und bin bisher sehr zufrieden damit. Einzig die beleuchteten Tasten, mit denen mich mein MacBook doch sehr verwöhnt hat, fehlen mir.
    Wie es aber aussieht scheint das Adonit Keyboard Cover aber welche zu haben, zumindest sehen sie in einem von ihren Videos recht nach Beleuchtung aus?!

    — AppleBoy45
  3. Obig vorgestellte Tastaturhülle könnte mich nicht überzeugen. vor allem die kleinen Haltenasen vorn rechts und links sowie die eine Halltenase vorn in der Mitte würden mir auf Dauer möchtig auf den Keks gehen. Auch fehlt eine Option das iPad mal hochkant verwenden zu können. Hinzu kommt, dass die untere Abdeckung ja beim Zuklappen lose dran rumhängt, was im Werbevideo geschickt übertünscht wird ;-(
    Ich selbst nutzte das ZAGGfolio, Konzept und Qualität überzeugen. Vor allem, das iPad stützt sich in einer Rille in der Tastatur ab, so, dass man das iPad dort auch mal hochkant reinstellen kann. Verschließen wird über einen breiten Klemmhaken des Deckels realisiert. Akku hält ewig, trotzdem ich täglich damit schreibe. Ich lade etwa alle viertel Jahre damit auf. Irgendwelche lose rumhängenden Teile gibt es nicht, alles passgenau. Aber Achtung, es gibt einmal eine Variante für das iPad 2, und eine für das iPad 3 und 4. Die iPads passen absolut passgenau dort rein. Die Passgenauigkeit wird auf der Innenseite des Deckels durch eine unter dem Stoff verklebte Schaummatte sichergestellt, und ist bei beiden Varianten unterschiedlich stark ausgeführt. Man kann z.B. bei der 2er Version die Schaummatte entnehmen, dann passt auch das iPand 3 und 4 rein. Die inneren Samtstoffe sind selbstklebend, somit verläuft der Umbau ohne Probleme. Allerdings gibt es einen gravierenden Unterschied beim Magneten. Das iPad 3 geagiert für den Wachmodus tatsächlich auch nur beim Schließmagneten der 3/4er Variante der ZAGGfolio-Tastatur, bei der 2er Variante hingegen nicht. Wie auch bei obig verlinkter Tastatur gibt es leider auch hier nur die amerikanische Tastatur, man muss sich somit merken wo sich z.B. die Umlaute und das ß befinden. Qualität der Tastatur und Tasten ist übrigens hervorragend!
    http://tinyurl.com/ah95kpt

    — Kartoffelsack
  4. Finde ich klasse.
    Kann man das iPad problemlos entnehmen? Ansonsten sehe ich nämlich keine Grund, warum ich nicht ein MB Air nehmen sollte.

    — Tomtom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14841 Artikel in den vergangenen 4806 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS