Wie unter OS X: Gmail erkennt Termine und befüllt Google-Kalender

2 Kommentare

Dass sich das Gmail-Team bei OS X hat inspirieren lassen, ist offensichtlich. Googles Mail-Service unterstreicht seit heute alle Termine, Daten und Wochentage in neu eingetroffenen E-Mails und erlaubt so die schnelle Erstellung von Kalendereinträgen direkt auf dem Gmail-Webinterface heraus.

Erkennt Gmail ein Datum im Text eurer Mail, wird die entsprechende Stelle zukünftig automatisch unterstrichen und öffnet nach dem Mausklick ein neues Kalender-Fenster in dem der Termin bereits voreingetragen ist.

Hier kann man das Event um weitere Informationen ergänzen und nach der Bestätigung direkt an den Google-Kalender übergeben.

schwimmen

When you click on one of these underlined dates, you’ll be able to preview your schedule for the day and change the title, date or time of the event. Clicking “Add to Calendar” will do exactly that — add the event to your calendar, and for extra convenience, the calendar event will include a link back to the original email.

Zum Start der neuen Funktion wird Google vorerst nur all jene Accounts berücksichtigen, deren Spracheinstellungen auf Englisch gesetzt sind, weitere sollen in den kommenden Tagen aber folgen.

Diskussion 2 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14178 Artikel in den vergangenen 4695 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS