ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Whyd Multiroom-Lautsprecher mit AirPlay wollen am Sonos-Kuchen knabbern

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Als Musikstreaming-Netzwerk gestartet, hat das französische Startup Whyd nun einen Multiroom-Lautsprecher mit Sprachsteuerung angekündigt, der es mit dem Platzhirsch Sonos aufnehmen will.

Whyd Multiroom Lautsprecher

Der in verschiedenen Farben erhältliche Lautsprecher erinnert irgendwie an einen Mac Pro mit Stoffbezug. Im Inneren arbeiten ein Subwoofer und vier 40mm-Treiber in Verbindung mit einer Digitalendstufe. Die Lautsprecher lassen sich einzeln oder als Stereo-Paar über die Wohnung verteilen und zeigen sich mit Blick auf die Verbindungsmöglichkeiten deutlich flexibler als Sonos: Neben WLAN nennen die Macher auch Bluetooth und AirPlay als Optionen für die Musikübertragung.

Die Whyd-Speaker werden sich auch per Sprache steuern lassen. Insgesamt fünf in jedem Lautsprecher verbaute Mikrofone sollen dafür sorgen, dass Sprachkommandos auch bei laufender Musik aus bis zu fünf Metern Entfernung wahrgenommen werden. Die Entwickler der Hardware verwenden für die Optimierung der Sprachsteuerung Geräuschunterdrückungtechnologien. Sprachsteuerungsfunktionen erwarten wir ja auch bei Sonos, mit einer entsprechenden Ankündigung wird Anfang September gerechnet.

Whyd Lautsprecher Farben

Die Whyd-Lautsprecher lassen sich in fünf verschiedenen Farbvarianten zum Sonderpreis von jeweils 299 Dollar vorbestellen. Nach Verkaufsstart Anfang 2017 soll der Preis pro Lautsprecher stolze 499 Dollar betragen.

Via TechCrunch

Freitag, 19. Aug 2016, 8:16 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Am Kuchen von SONOS knabbern klingt gut, aber die Preise pro Lautsprecher sind nach Verkaufsstart zu teuer!

  • AirPlay. Das einzige was mir bei Sonos fehlt. Immer die Musik bei Apple Music / spotifiy erst zur Playlist hinzufügen zu müssen und das nicht direkt in der sonos App zu können nervt schon manchmal.
    Ginge zwar auch z.B. über nen Airport Express aber extra dafür einen kaufen zu müssen…

  • Mich erinnern sie eher an Schlafsäcke xD

  • Zwar ohne Sprachsteuerung gibt’s was von Yamaha: Musiccast. Auch mit AirPlay, WLAN, Bluetooth und Internet-Radio.

  • Das Design und die Ästhetik sind toll. Da merkt man schon viel Liebe im Detail. Die projezierten Bedienelemente sind schick. Der Formfaktor sagt mir aber nicht zu. Die Kreisrunde Fußplatte passt nicht ganz dazu. Hat was von einem Riesen-Dino-Ei oder Riesen Tic-Tac. Der Preis..nice. Wenn ich bereit wäre für so ne Box soviel Geld auszugeben, greife ich gleich lieber zu Bose. Von diesen ganzen Start-Ups hab ich die Nase voll. Anfangs alles super, kostet min. das 3face als gewohnt und nach einem Jahr wird jeglicher Service eingestellt da vom Start-Up nix mehr übrig geblieben ist, diese aufgekauft wurden oder plötzlich neue innovative Abo-Modelle erfinden. Nein, danke.

  • Ein paar Krümel werden schon abfallen mehr aber auch nicht… :-)

  • Design nach dem Motto „Hauptsache anders“ – hässliche Teile.

  • Ich bin ebenfalls von Sonos auf MusicCast umgestiegen und bereue es keine Sekunde.

    Wesentlich offener und vor allem auch mit richtigem Heimkino nutzbar.

  • Keiner schreibt davon das die obere Abdeckung ein großes Touchpas ist mit der durch verschiedene Gesten die Musik lauter/leiser gestellt werden kann oder auch auf andere Songs umschalten kann.

    https://whyd.com/tech-specs/

  • Warum setzen so viele auf sonos?
    Bose Soundtouch ist in allem weitaus überlegen und genau so teuer.

    • Weil das Design zeitloser ist. Der Klotz von Bose ist Design aus den 90er, schwarz, dicke Kiste, irgendwelche unnötig hässlichen Bedienelemente vorne drauf. Dezenter wäre mir lieber.

      • Dafür überhaupt Tasten. So ist ein schnelles einschalten bei Radio oder Playlisten möglichen, wer will denn dauernd an das Handy rennen.

      • Ich setze zuhause auf Soundtouch und bin sehr zufrieden, wenn ich heim komme, drücke ich auf die 1 und meine Playlist läuft… Möchte ich Musik vom iPhone hören, nutze ich AirPlay..
        Allein diese zwei Vorteile abgesehen vom besseren Sound machen die bose Lösung um Welten besser!

  • Wird es denn irgendwann mal AirPlay-Lautsprecher zu einem realen Preis-Leistungs-Verhältnis geben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven