ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

Wall Street Journal: Produktion für iPad 3 läuft im Oktober an, Verkaufsstart Anfang 2012

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Es scheint ja inzwischen beschlossene Sache, dass Apple den gewohnten iPad-Jahresrhythmus einhalten und das „Retina-iPad“ nicht vor dem Frühjahr bringen wird. Dennoch lässt es sich das Wall Street Journal nicht nehmen, hier noch einen drauf zu setzen und ein paar Zusatzinfos aus „gut informierten Kreisen“ drauf.

Demnach soll bereits im Oktober mit der Testproduktion begonnen werden, damit einem frühen Verkaufsstart in 2012 nichts im Wege steht – was auch immer das Wort „früh“ an dieser Stelle bedeutet. Gehen wir einfach mal davon aus, dass wir spätestens im April oder Mai ein iPad mit hochauflösendem 2048 x 1536 Pixel-Bildschirm in Händen halten.
(via Mac Rumors)

Freitag, 19. Aug 2011, 16:30 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Demnach wird momentan soll bereits im Oktober“ schmeckt das Feierabend Bier?;)

  • Wenn Mann sich mal vorstellt das gerade erst das iPad 2 rausgekommen ist. So gefühlsmäßig

  • Mein Gott ihr seid doch alles Klugscheißer xD

  • Dermitdemiphone

    Die einzigen Klugscheißer sind die Mitarbeiter vom WSJ. Machen die nicht mehr so viel Umsatz oder warum haben die es immer nötig solche Gerüchte aus „gut informierten Kreisen“ zu verbreiten. Ich habe aus „besser informierten Kreisen“ gehört, dass das WSJ nur Bullshit schreibt um im Mittelpunkt zu stehen. Aber die viel wichtigere Frage ist wer das überhaupt noch ernst nimmt? Auch wenn es nur Gerüchte sind sollte diese doch etwas logisch und nachvollziehbar sein aber das hier hat damit nichts mehr zu tun.
    MfG

  • Was ist denn jetzt so verwunderlich, dass mit einer Testproduktion 6 Monate vor Verkaufsstart begonnen wird?
    Finde das ist völlig in Rahmen. Dann wird ca 10-12 Wochen vorher mit der richtigen Produktion angefangen, sodass genügend Geräte für den Erstverkauf in ca 26 Ländern bereitstehen.

    • Dermitdemiphone

      Apple und genügend Geräte? Dass ich nicht lache. Die können auch 5 Jahre vorher mit der produktion beginnnen aber genügend Geräte wird es bei Apple niemals geben ;)

      • Vielleicht sind die Kapazitäten ja soo gering, dass man gerade so früh beginnen MUSS 
        Scherz beiseite, die Gerüchte nerven mittlerweile.. Letztlich hat man eh erst Sicherheit mit ner offiziellen Aussage. Schätze Apple betreibt iwelche geheimen Anstrengungen solche Gerüchte zu verbreiten, scheint ja marketingtechnisch zu funktionieren.

      • Danke @ dermitdemiphone – muß immer noch lachen ;)

        Wie war!

    • Meins wird es nur sein, wenn es einen (Micro-)SD-Karten Slot hat. Solange keine vernünftigen Tabelets gebaut werden, die keine Möglichkeit bieten, den internen Speicher zu erweitern, wird halt keins gekauft.

  • Ist ja schon irgendwo klar das die jetzt mit der TESTproduktion anfangen. Es wird niemals zwei iPads pro Jahr geben… frage mich ernsthaft wie so ein Gerücht überhaupt entstehen konnte. 2 iPads im Jahr 2011 aber kein iPhone? Wirklich sehr schlau wäre das…
    Steve hat zwar gesagt, das 2011 das Jahr des iPads wäre, aber so wörtlich sollte man das auch nicht nehmen. Das iPad 3 wird ganz normal so kommen wie auch das iPad 2.

    Was ich übrigens total bescheuert finde von Apple, ist es den neuen „Jahres CPU“ immer am Jahresanfang ins iPad einzubauen. Der Tabletmarkt ist ja nun wirklich nicht hart umkämpft. Bis jemand hier Apple wirklich konkurenz machen kann wird es noch lange dauern.
    Auf diese weise wußte aber Samsung schon seit anfang 2011 was für ein CPU im nächsten iPhone verbaut werden würde.

  • Das erste iPad funktioniert noch einwandfrei. Da müssten schon einige richtig gute „Knallerfeatures“ dabei sein, damit ich wechsle.

    • Ich glaube Apple sieht es auch nicht als Hauptstrategie, dass bisherige iPad-User jährlich auf die neueste Generation wechseln, sondern aktuellere Technik zu verbauen und somit wirtschaftlicher zu produzieren und als Hauptstrategie, neue Kunden zu erreichen, die sich bisher kein iPad kaufen wollten/konnten.

      • Das ist richtig und ich pflichte dir vollkommen zu Cartman. Ergo: /signed

        Ich glaube manche verwechseln hier die iOS-Produkte mit Spielekonsolen (directxbox, Playstation, Wii…).

  • anstatt am ipad3 sollen die am neuen macbook pro arbeiten <.<

  • Naja, endlich ein iPad mit Retina das wär was.
    Bis dahin geht noch noch das 1’er 

  • Es ist ja schon faszinierend, wie schnell sich bei manchen ein „gewohnter Rhythmus“ einstellt – bisher gab es genau ein einziges „Folge-iPad“ und man hat sich bereits an den „Rhythmus“ gewöhnt. ;D

    Ich dagegen sehe einen Jahresrhythmus für das iPad zwar auch für sehr wahrscheinlich, würde diese Wahrscheinlichkeit jedoch nicht aus einer Gewohnheit ableiten, sondern aus der Beobachtung der Erscheinungszyklen anderer i-Produkte von Apple kombiniert mit dem Zeitraum zwischen den beiden ersten iPad-Modellen ;)

  • also, wenn man das Retina-Display vom iPhone her gewöhnt ist, ist das iPad-Display die reinste Qual! Hoffe schwer, dass das Retina-Display kommt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven