iRadio angeblich zunächst nur in den USA

31 Kommentare

Heute Abend ab 19 Uhr findet die Eröffnungsveranstaltung zur Apple-Entwicklerkonferenz WWDC statt. Über den Stand der Dinge in Sachen Gerüchteküche haben wir euch ja gestern Abend schon informiert, bis auf den bereits von Apple offiziell angekündigten Präsentationen von iOS 7 und OS X scheint alles offen.

wwdc2

Das in der Vergangenheit oft gut informierte Wall Street Journal will nun etwas mehr wissen und gibt sich sicher. Neben einem komplett überarbeiteten Design von iOS 7 soll Apple definitiv auch das Streamingangebot „iRadio“ vorstellen.

Neue Details nennt das Blatt jedoch nicht, die angesprochenen Neuerungen wie „flacheres Design“, mehr Weißraum und neue Sharing-Möglichkeiten (vermutlich AirDrop) könnten ebenso gut ein zusammenfassender Aufguss der bisher existenten Gerüchte sein.

iRadio vorerst nur in USA?

Zum Streamingangebot iRadio sagt das Wall Street Journal, dass der Service zunächst wohl nur in den USA angeboten werde. Dies würde uns nicht überraschen, zum einen wäre der Start so für Apple besser überschaubar, zudem würde es uns wie gesagt nicht wundern, wenn sich auch hier die uns altbekannte Problematik in Sachen Nutzungs- und Urheberrechte (siehe YouTube) wiederholt.

Weiter erwähnt das Wall Street Journal eine Finanzierung des Angebots durch Text- und Audioanzeigen sowie die integrierte Option, Songs direkt in iTunes zu kaufen.

Alles in allem nichts Neues, es bleibt spannend. Die Keynote startet heute Abend um 19 Uhr und wir halten euch hier wie gewohnt auf dem Laufenden. Ein Livestream von Apple wurde bislang noch nicht angekündigt.

Diskussion 31 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Heute morgen gab es ein Update der WWDC App. Da stand irgendwas mit “video enhancements” oder so..
    Vielleicht doch Stream..

    — Hallomieza
      • Ich zum Beispiel würde eine Spotify Alternative sehr begrüßen.

        — EDoubleDWhy
      • Versuch mal Ampya von pro 7 / Sat 1. da kommt doch jetzt ein weiterer Streamingdienst inkl. Video Streaming….ist aber wohl noch in der Beta… Man wird sehen

        — Kant
  2. Leute, als wenn iRadio der heilige Gral wäre. Erstens gibt es zig externe Lösungen, die prima klappen, und zweitens hätte Apple viel wichtigere Baustellen zu beseitigen. iRadio wäre höchstens eine Zugabe. Mehr aber auch nicht.

    — Wolfgangster
    • iRadio hilft Apple Mehr Songs via iTunes zu verkaufen! Ob diese Software irgendeinen Nutzen für User hat muss man erst noch sehen. insbesondere wenn google sein gRadio auf iOS bringt ;)

      — Ben
  3. Ich möchte weder eine huntertausendste Alternative für irgendeinen überflüssigen Streamingdienset, noch ist das Design Hauptsache. Ich möchte endlich Smartphone-Funktionen haben. Da gib es genug Baustellen (anständiger Kalender, anständige Mail-App, Shortcust für wichtige Funktionen, ordentliche Mitteilungszentrale, Termine im Lockscreen etc. etc.) Alles andere ist doch wieder nur völlig überflüssiger Schnickschnack.

    — Schnickschnack
  4. Vor Apple iRadio einführt sollten sie wirklich erst einmal die unzähligen anderen Probleme lösen und sich nicht ausschliesslich auf die Käuferschicht zwischen 16 und 22 festlegen.
    Was will ich mit einem OS X das Funktionen von iOS hat? Wenn sie das für wichtig halten sollen sie ein Gesamtkonzept anbieten. Ein Maus- und Tastatur-Rechner braucht kein Launchpad und dergleichen. Was ist mit ner ordentlichen Aufgabenverwaltung? Der Kalender und Erinnerungen sind doch ein schlechter Witz und dürften selbst bei Schülern an ihre Grenzen stossen.

    — Ralf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14480 Artikel in den vergangenen 4745 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS