ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

TV-Apps fürs iPad: Kostenlose „Wall Street Journal“-App bringt Wirtschaftsnachrichten, NBC-Serien-App wieder verschwunden

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2
Das Bild einer Katze

Mit der heute erschienenen iPad-App WSJ Live wollen wir nach der gestern kurzzeitig erhältlichen NBC-App einen weiteren lobenswerten TV-Service für das iPad vorstellen. Das amerikanische Wall Street Journal bietet über die kostenlose App einen Live-Stream der hauseigenen Wirtschaftsnachrichten an, darüber hinaus bietet die App Vollzugriff auf das Videoarchiv des Kanals.
Die Inhalte des WSJ sind sicherlich nur für einen Teil unserer Leser interessant, die Veröffentlichung dokumentiert jedoch einmal mehr das konkrete Interesse der Verlage und Sender an der iOS-Plattform. Von dem sich abzeichnenden verschärften Konkurrenzkampf der Anbieter dürften am Ende vor allem die Nutzer profitieren.

Natürlich hat die Sache einen Haken, dieser wurde gerade wieder am Beispiel der oben bereits erwähnten NBC-App deutlich. Die Freude über das globale Videostreaming-Angebot währte hier nämlich nur kurz. Wie befürchtet wurde die App wohl aus lizenzrechtlichen Gründen schon nach kurzer Zeit wieder aus dem App Store entfernt. Die virtuellen Grenzkontrollen in Sachen Nutzungsrechte werden werden wohl auch dann noch existieren, wenn wir die halbe Welt ohne Pass durchreisen können.

Dienstag, 13. Sep 2011, 16:10 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bzgl. NBC-App: Einfach einen Account im US-Store machen und sich das App laden. Einzig nervige, bei Updates muß man entsprechend der Apps und passend zum entsprechenden Account sein Passwort mehrfach eingeben. Aber ansonsten TOP. Hab noch meinen Account aus den Anfangszeiten vom iPad, da gab es noch keinen deutschen iPad-AppStore.

    Gruß

    • Solange sie keine IP-Sperre für die eigentlichen Videos einbauen und man nur die App braucht, ist das sicherlich eine Option. „Anfangszeiten vom iPad“ klingt so lange her. Ein US-iTunes-Account war ja auch schon Jahre vor Erscheinen des ersten iPhones recht hilfreich, weil es viele Musik-Releases nur dort gibt – von Filmen ganz zu schweigen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven