ifun.de — Apple News seit 2001. 22 452 Artikel
   

Vor 3 Jahren: Der iPod macht große Sprünge

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Am 17. Juli 2002 präsentierte Apple auf der New Yorker Macworld Expo die 2. iPod-Generation und damit die ersten wesentichen Änderungen und Verbesserungen seit der Vorstellung des Players am 23. Oktober 2001. Der bisher mit 5 oder 10 GB großen Festplatten erhältliche iPod der ersten Generation wurde durch Modelle mit bis zu 20 GB Speicherplatz und dem ersten nicht-mechanischen Scrollwheel abgelöst.

Unsere Eil-News von damals: Es gibt ab sofort einen 20 GB iPod, die beiden vorherigen Modelle wurden im Preis um jeweils 100 US$ gesenkt. Apple bietet nun Zubehör wie Fernbedienung, Cases an. Die neue iPod-Software hat deutlich mehr Funktionen, u.a. einen Kalender. Für September wurden alle 3 neuen iPods als Windows-Variante angekündigt. Apple hat nach eigenen Aussagen das Rad neu erfunden und liefert den iPod jetzt mt einem „touch sensitive wheel with no moving parts“ aus.

Mit der neuen iPod-Generation gab es auch erstmals iPod-Zubehör von Apple: eine Fernbedienung sowie Gürteltaschen. Die neue iPod-Software bekam mit dem Kalender und der Uhr zwei heute als völlig normal hingenommene Zusatzfeatures und Steve Jobs kündigte für September zur Freude vieler Windows-Anwender eine separate Windows-Variante der iPods an. Erst mit der im April 2003 folgenden 3. iPod-Generation wurde die Trennung zwischen den Betriebssystemen dann aufgehoben und der iPod konnte offiziell frei wählbar an einer der beiden Plattformen betrieben werden.

Das Topmodell mit 20 GB Speicherplatz schlug vor 3 Jahren übrigens mit 649 Euro zu Buche und Apple wollte für die iPod-Tasche satte 48 Euro.

Ebenfalls auf der Macworld vorgestellt wurde damals iTunes 3.0 (die Software war damals nur für Mac erhältlich, unter Windows musste der iPod mit Musicmatch befüllt werden und setzte einen PC mit Firewire voraus). Das Update brachte als wichtigste Neuerungen die intelligenten Playlists und die Lautstärkeangleichung. In den USA profitierten die Anwender vom Audible-Support, iTunes und der iPod konnten fortan Hörbücher von Audible abspielen

Samstag, 16. Jul 2005, 19:35 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22452 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven