ifun.de — Apple News seit 2001. 22 486 Artikel
   

Volafile: Deutsche Webseite bietet Datei-Tausch in Echtzeit an

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Volafile ist ein durchaus interessantes Projekt. Ohne Banner-Anzeigen und komplett registrierungsfrei lassen sich auf Volafile Dateien mit anderen Nutzern tauschen. Anonym. Als direkte Download-Links. Und: Mit einer Standard-Haltbarkeit von 12 Stunden.

vola

Besucher können sich dabei sowohl in einem der bereits existierenden Räume niederlassen, als auch einen neuen Raum erstellen, der über einen speziellen Link im eigenen Freundeskreis oder unter den Arbeitskollegen verteilt werden kann.

Selbst erstellte Räume versorgen euch nicht nur mit eine Filter, der zwischen Bilder, Videos Musik-Dateien und Dokumenten unterscheiden kann, sondern bieten auch einen Live-Chat an, der euch automatisch mit zufälligen Nick-Names versorgt.

Die Berliner Macher des Projektes versichern keine Daten mitzuschneiden, alle geteilten Dateien nach 12 Stunde zu löschen und beschreiben ihre nachvollziehbare Datenschutz-Philosophie auf zwei Absätzen:

We believe that every human being should be in full control of their personal Information and should never trust another party with being able to store it securely. Internet services can be targets of malicious activity at any time. But even if an intruder manages to gain access to our systems, there will be no way for him to know who used Volafile.io last week, last month or yesterday.

Wie gesagt, ein interessantes Projekt. Schaut euch am besten auf der Entdecker-Seite um.

files

Dienstag, 05. Nov 2013, 9:13 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein durchaus interessanter Ansatz.Trotzdem bin ich gespannt, wie lange dieser Dienst nicht kompromitiert wird, sei es von deutschen „Behörden“, oder anderen.

  • Sharehoster a la uploaded.to &Co. Aber umsonst (also eher wie zippy). Bald gibts da bestimmt filme und Musik zum Download.

  • Davon kannst du ausgehen Duff Man. Sowas hält nie lange.

  • Die Daten werden doch nur für 12 Stunden gespeichert.. Nicht zu vergleichen mit anderen filehostern!

    • Dann kommt halt alle 12 Stunden ein neuer Link….

      • Da gemäss Artikel die Datei gelöscht wird, müsste die illegale Datei erneut hochgeladen werden – von daher bezweifle ich, dass sich der Dienst in diesem Bereich durchsetzen wird (wobei er das wahrscheinlich auch nicht soll).

  • Und was ist mit dem Urheberrecht von geistigem Eigentum? Musiker leben am Existenzminimum. Ein s hweres Thema.

    • Stark pauschalisiert.
      Die Musikbranche hat sich nur verändert, heute wird heute das Geld halt nicht mehr mit der CD im Laden gemacht, sondern eine Mischung aus iTunes (usw.), Konzerte, Shirts usw.
      Stars verdienen halt keine Millionen mehr mit den Platten und machen viel Werbung und sonstige Aktionen.
      Durch das Internet haben aber dadurch kleinere Musiker eine viel größere Chance etwas Geld zu verdienen als damals, man ist nicht auf die Charts angewiesen.
      Ich finde die Entwicklung eher positiv als negativ.

      • Naja, durch die Masse verliert die Musik an „Wert“ bei den Konsumenten. Ein Stück Musik ist heute viel schneller out als noch vor ein paar Jahren. Die kleinen Musiker haben zwar mehr Möglichkeiten, allerdings singt auch die Qualität mangels Kontrolle durch große Major Labels.

      • Das stimmt schon, dass ein Song viel schneller wieder out ist als damals. Aber damals gab es genau wie heutzutage Major Labels die den größten Mist fabriziert haben. Boygroups, endlos viele Pop Songs die immer gleich klingen, und die haben die Charts regiert.
        Heutzutage kann man darauf nicht mehr viel geben, man findet Leute in den Charts, die eigene Labels haben, sich selbst vermarkten usw.
        Man hat mehr Möglichkeiten gute Musik zu entdecken, Soundcloud ist wunderbar.
        Auch wenn die Masse weiterhin nach mehr Chart Hits schreit, die sich irgendwo zwischen Lady Gaga und Tyga befinden, kann man sich als Musiker heutzutage (behaupte ich einfach mal) eine viel bessere Fanbase aufbauen, verkaufen und Konzerte geben, auch ohne teure Musik Videos zu haben, oder Angst haben zu müssen das die 13 jährigen auf andere Hits abfahren.

      • @Jöschieee: Die Qualität „singt“ – witzisch …

  • und wie groß dürfen die Dateien sein? oder ist das unbegrenzt??

  • Und voll mit Büchern, Hacker Anleitungen etc. Von Videos und mp3s mal ganz zu schweigen.
    Nicht gut.
    Grüße
    Der Dingens

  • Jaja der typisch deutsche sieht mal wieder in allem nur das schlechte. Man wie einem diese Gesellschaft ankotzen kann… Nehmt doch einfach mal was an und freut euch darüber anstatt euch solche Gedanken zu machen… Depressive Gesellschaft ….

  • Oh-Ja, total interessant, vor allem der Chat:


    diabloblanco: I poop in the shower to save time
    MarissaMayer: If I am put off by weird smells ….
    MarissaMayer: should i pick redheads
    MarissaMayer: blondes or brunettes?
    MarissaMayer: who smell the worst?
    MarissaMayer: typically?
    yup: people who like anime
    Yui: lol
    Plop: the one who don’t have a shower
    MarissaMayer: manga…
    MarissaMayer: among white girls i mean
    MarissaMayer: which girls consistently smell bad in their intimate regions
    probe: hairy ones probably
    MarissaMayer: im going with black haired ones
    Clyt: mexicans
    MarissaMayer: haha
    Tyndareus: haha
    MarissaMayer: really?
    probe: who cares spray some deo, every thing become rosy and peachy
    MarissaMayer: all the hot food mess up their hormones?
    yup: yeah right as if mexicans can afford hot food
    MarissaMayer: im sure a girl who eats fish fruit and light foods
    MarissaMayer: smells great
    yup: girls are disgusting, you should probably look into dicks
    MarissaMayer: compared to red meat, cheese and carb gorger

    Wo wären wir nur ohne so tolle Netzwerke.

  • Bin ich der einzige, den interessiert wie sich der Dienst finanziert?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22486 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven