ifun.de — Apple News seit 2001. 18 867 Artikel
   

Videotest: Mac-App „Condense“ extrahiert Text aus Bildern, Grafiken und Fotos

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Condense präsentiert sich im Mac App Store als 200 MB große Applikation zu einem Verkaufspreis von drei Euro und einer Funktionsbeschreibung die auf den ersten Blick nicht ohne weiteres zu verstehen ist: «1. Press Shortcut. 2. Drag area around your text. 3. Paste text.»

scan

Doch es hat einen Grund warum die Applikation so gut bewertet ist. „Condense“ extrahiert Text aus Bildern, Grafiken, geschützten PDFs und Fotos. Habt ihr die Applikation gestartet, bietet euch „Condense“ ein Fadenkreuz an, mit dem sich Teilbereiche des Bildschirms markieren lassen und legt den so ausgewählten Text anschließend in eurer Zwischenablage ab.

Eine Funktion die an den Abbyy Finereader erinnert, seinen Fokus aber nicht auf den professionellen Anwender, sondern eher auf den unkomplizierten Alltagseinsatz legt. Weniger Funktionen, weniger Knöpfe, massiv günstiger.

Doch genug geschrieben. Wir stellen euch die kürzlich aktualisierte Anwendung unten im Video vor. Im Live-Einsatz lässt sich Condense am besten erklärten.

Mac-App „Condense“ im Video

(Direkt-Link)

Freitag, 12. Sep 2014, 15:07 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stephan Lipphardt

    Großartig! So etwas suche ich schon länger… Danke für den Tipp, iFun-Team.

  • Ist auf jeden Fall ganz nett umgesetzt! Mir fällt bisher nur leider keine Verwendung ein… Texte im Netz lassen sich (fast) immer kopieren, mit geschützten PDFs wurde ich weder privat noch beruflich konfrontiert und Printdokumente mit Text, die man vorher mit ’nem Scanner importiert, kann man ja mittels OCR digitalisieren. Für alle mit Scanner ohne OCR-Funktion wäre das ja bspw. durchaus eine Kompromisslösung. Danke für den Test!

  • Also allein der MAS ist ein gutes Beispiel, oder das Cover des neuen U2-Albums. Braucht man sicher nicht täglich und wer den Fine Reader hat oder die Acrobat Vollversion (ausreichende Auflösung vorausgesetzt), braucht es möglicherweise auch nicht, aber es gibt bestimmt immer mal wieder Bedarf und für’n 3er kann man da echt nix sagen. Danke für den Tipp!

  • Stephan Lipphardt

    Großartig! So etwas habe ich schon länger gesucht. Danke für den Tipp, iFun-Team!

  • Es gibt eine Chrome-Extension, die das auch kann, nennt sich „Project Naptha“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18867 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven