ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Handbrake für Win & Mac: Wartungsupdate für den freien Video-Konverter

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27
Das Bild einer Katze

Die Open Source-Anwendung Handbrake gehört ins Standard-Arsenal aller iPhone und iPad-Nutzer. Der kostenlose, für Windows und Mac verfügbare Download rechnet zahlreiche Video-Formate und DVDs in iTunes-kompatible MP4-Videos um, die sich auch auf Apples tragbaren Geräten abspielen lassen und versteht sich zudem auf die Video-Ausgabe im h.264-Format.

Seit dieser Woche ist Handbrake in Version 0.9.8 verfügbar und kümmert sich vor allem um kleinere Fehlerbehebungen. Verbessert wurden unter anderem die Video-Voreinstellungen des iPad- und Apple TV-Presets. Die detaillierte Änderungs-Übersicht lässt sich in diesem Changelog einsehen.

Freitag, 20. Jul 2012, 12:06 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann nicht verstehen warum manche Videos konvertieren. Man muss schließlich in den meisten Fällen nur die Tonsur umwandeln, Video bleibt unberührt und man packt alles in einen .mp4 Container. Aufwand und Zeit ist massiv geringer. Auf Mac empfiehlt sich Mp4Tools.

    • Hmm, ich kann nicht verstehen, wieso manche nicht verstehen, dass manch anderer vielleicht andere Anforderungen hat als man selbst?

      ;-))

      MP4Tools scheint laut Feature-List ein pfiffiges Konzept umzusetzen, Handbrake hat aber für diejenigen, die auch mal unkompliziert ne DVD ins optimale iFormat rippen wollen, viel zu bieten.

      Fazit: Jedem das Seine, und immer schön den Blick über den Tellerrand heben.

    • Nimm den Good Player, dann Brauch man garnichts konvertieren. Spielt alles ab. Auch vob Dateien

      • @Blue_east Wer lesen kann, ist echt im Vorteil! Vielleicht solltest Du erst mal den Kommentar von B-Män lesen. Und dann erklär mir, wie ich meine DVD mit dem GoodReader auf dem iPad abspiele. Ich finde den Schlitz nicht!

        Wie gesagt: Immer schön den Blick über den Tellerrand heben.

      • Per video on demant :) kauft euch doch keine dvd oder guck sie aufn dvd player

      • @tom-Videos auf einer dvd sind eben im .vob format. Einfach die datei aus dem video_ts ordner der dvd in itunes unter apps->good player reinpacken und fertig. Da gibts nur die dauer des kopiervorgangs, also vielleicht 5 min. Lesen musst du dafür nicht können, du solltest aber trotzdem die birne anschalten.

        Ps: beim auswählen der vob datei bitte auf die größe achten, die richtige ist si um die 750mb groß.

  • Die Open Source-Anwendung Handbrake gehört ins Standard-Arsenal aller iPhone und iPad-Nutzer. << ist das sOO ?!

  • Schon wieder doppelt im RSS-Reader! Wieso? Andere News nicht… :S

  • Ich kann auch diese ganze konvetiererei nicht ganz so nachvollziehen.
    Ich nutze z.b. AirVideo auf meinem Pc, da kann ich mit iPad und iPhone prima auf all meine Filme in den unterschiedlichsten Formaten zurückgreifen und bei Bedarf auch übers ATV an den Tv streamen – ohne ruckeln!
    AirVideo bietet auch einen Super simplen Zugang über 3G an, also selbst unterwegs l
    kann ich alle Filme sehen oder bei Freunden auf deren ATV streamen…..
    und…kein Speicherplatz wird auf dem iPad oder iPhone belegt.

    • Es soll ja vorkommen das man sein ipad oder iphone an einen stinknormales TV Gerät anschließen möchte um Filme zu schauen…

    • Jung, junge! Du scheinst ja ne Menge an Datenvolumen zu haben, wenn du dir im Urlaub und auf Reisen an die 10 Filme über 3G streamen kannst… Und das dann auch noch im nicht europäischen Ausland… Respekt!!

      • Wenn das Hotel im Ausland ein WLAN hat, greift das nicht unbedingt mein Datenvolumen an ,-)

        Ich wollte einfach kundtun, dass ICH (persönlich) diese ganze konvertiererei nicht nachvollziehen kann, da es für die „normale“ Nutzung auch andere Wege gibt.
        Es sollte nicht so klingen, als wäre das o.g. die einzige Option, die es gibt und jeder, der es nicht nutzt wäre doof.

      • Akzeptiert :)

  • auf Win ist freemake aber grundsätzlich dank gpu beschleunigung besser… dem hat handbrake nichts entgegenzusetzen! bleibt nur zu hoffen dass die entwickler bald opencl in handbrake implementieren. nur auf der cpu zu rechnen dauert eeeewig…

  • Wieso ich alles konvertiere? Weil ich alle meine Filme, Serien etc. mit iTunes verwalte und auch verwalten will. Es ist mein zentraler Ort für alle Medieninhalte, ob PDFs, Musik, Bücher, etc.

    Für mich ist Handbrake ein unerlässliches Tool. Zumal die m4v-Dateien auch deutlich kleiner sind als z.B. mp4-Dateien. Dass ich mehrere Tonspuren, Untertitel etc. iTunes kompatibel umwandeln kann ist zudem echt genial.

    Bei PC-Nutzern verstehe ich die iTunes-Weigerung ja noch, weils da einfach nicht so schön rund läuft (PC halt). Aber auf dem Mac ist iTunes sehr performant, und das obwohl die komplette Mediathek auf einer externen Festplatte per FW800 liegt.

  • Schön, wie wieder alle es besser wissen…
    Ich find jedenfalls gut, dass hier auch mal ein paar coole Tools vorgestellt werden,… kann ja nicht jeder gleich alles kennen.
    Ne konstruktive Diskussion wie „Ich benutze für das Tool weil es folgende Vorteile bietet,…“ wäre ja auch echt stink langweilig…

    • Sollte: „Ich benutze für -meinen Anwendungsfall- das Tool -XY- weil es folgende Vorteile bietet,…“ heißen. Das Begriffe in spitzen Klammern als Tags erkannt und gefiltert werden, hätte ich mir denken können. Sry.

  • Audiospuren und untertitel?
    Seit wann unterstützt das „hochmoderne“ itunes untertitel??
    Ein grund warum ich noch nie eine serie oder film bei apple erworben habe. Orginal mit untertitel ist unerlässlich!!

  • Wäre schön, wenn Handbreak mit Mountain Lion schon funktionieren würde…

  • Unerreicht ist Handbrake beim Verhältnis zwischen Größe und Qualität. Und schwarze Balken im Originalmaterial werden einfach nicht mit berechnet. Schlecht ist, dass DTS zB nicht in AC3 gewandelt wird (und DTS thru klappt nicht mit ATV) und auch an Untertiteln scheitert das Programm. Mein Tipp: IVI Pro (http://www.southpolesoftware.c.....VI/iVI.php). Kann das alles (inklusive Soft-Untertitel und mehrerer Tonspuren) und beschriftet sogar alle Filme richtig und deutsch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven